Alternative zu Sagem RCI88-320

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Vodafone Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
turbohase2007
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 12.11.2010, 17:16

Alternative zu Sagem RCI88-320

Beitrag von turbohase2007 »

Wir haben diesen Receiver, seit wir Kabel haben, da wir viel aufnehmen. Es gibt immer Wochen, da nimmt er einwandfrei auf und alle Aufnahmen sind abspielbar. Unbekannter Aufnahmefehler, Aufnahmen sind schwarz und seit gestern bleibt die Aufnamahme einfach mal stehen. Ich würde auch ein Gerät kaufen.
Gibt es eine alternative? Ich brauche aber 4 Tuner zum Aufnehmen.

RosaRiese_TK
Newbie
Beiträge: 91
Registriert: 22.01.2020, 16:54
Wohnort: daheeme

Re: Alternative zu Sagem RCI88-320

Beitrag von RosaRiese_TK »

ja es gibt eine Alternative mit 4 Triple-Tunern --> TECHNISTAR K4 ISIO
oder als UHD-Version mit 2 Triple-Tuner --> DIGIT ISIO STC

Vorteil bei beiden Geräten gegenüber dem RCI88-320 ist, das die Festplatten extern via USB angeschlossen werden - also du bestimmst also die Größe.
Und es können auch Aufnahmen auf ein bestehendes NAS gemacht werden.

Ich habe beide seit über einem Jahr im Einsatz und bin sehr begeistert von beiden

sehr zu empfehlen

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13530
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Alternative zu Sagem RCI88-320

Beitrag von berlin69er »

Wenn es ein Leihgerät ist, würde ich es vielleicht mal erst von VF tauschen lassen. Hast du schon ein Störung gemeldet?

Ansonsten mal bei Linux Receivern umsehen: VU+, Dreambox und so weiter...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

turbohase2007
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 12.11.2010, 17:16

Re: Alternative zu Sagem RCI88-320

Beitrag von turbohase2007 »

berlin69er hat geschrieben:
16.07.2020, 08:01
Wenn es ein Leihgerät ist, würde ich es vielleicht mal erst von VF tauschen lassen. Hast du schon ein Störung gemeldet?
Ich traue mich nicht das Gerät austauschen zu lassen. Man liest hier soviel von diesen Recordern. Warum sollte ein Austauschgerät besser funktionieren? Vielleicht läuft dieses noch schlechter? Eine Störung habe ich noch nicht gemeldet, weil ich mir davon nichts erhoffe. Hier im Forum findet man ja so viele User mit dem selben Problem.

Peter65
Insider
Beiträge: 9208
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Alternative zu Sagem RCI88-320

Beitrag von Peter65 »

turbohase2007 hat geschrieben: Vielleicht läuft dieses noch schlechter?
Vielleicht läuft das Austauschgerät dann besser?
Solche Meldungen das ein Austauschgerät funktioniert wird man wesentliche seltener lesen, weil dann gibts ja nichts zu meckern.
Aber es gibt auch solche Berichte.
turbohase2007 hat geschrieben: Ich brauche aber 4 Tuner zum Aufnehmen.
Aus meiner Sicht, ne VU+ mit FBC Tuner, als Alternative. Dann haste 8 Tuner zur Verfügung.
RosaRiese_TK hat geschrieben: Vorteil bei beiden Geräten gegenüber dem RCI88-320 ist, das die Festplatten extern via USB angeschlossen werden - also du bestimmst also die Größe.
Und es können auch Aufnahmen auf ein bestehendes NAS gemacht werden.
Nachtteil: Für verschlüsselte Sender ist ein CI+Modul notwendig, welches die eine oder andere Restriktion mit sich bringt.
Und ja, hab nen Technisat ab und an in Gebrauch, Digit UHD+.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U