Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4244
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Besserwisser »

Das Sorgenkind ist auch nicht der Adapter, sondern der RCI88.
Der läßt sich mit und ohne Adapter, mit und ohne Werksreset, mit und ohne Netzausschalten
in den Einstellungen nicht von der 720p weg bewegen. Es wird immer nur 720p angezeigt.
Mein HUMAX PR1000c läßt sich durchschalten (576p, 720p, 1080i).

:fahne:

Alfred_r
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2018, 14:18

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Alfred_r »

Ich habe einen Bug in Bezug auf das Einschalten aus Standby entdeckt, seitdem ich Radio digital hören muss:
Konfiguration: Sagecom RC188 <=HDMI=> Samsung TV
Wenn der TV eingeschaltet ist: kein Problem
Wenn der TV ausgeschaltet ist: RC188 schaltet nicht ein, bzw. erst nach ca. 25 sec !!; Ausschalten ohne Verzug

Ich vermute eine Timeout-Funktion, wenn keine Kommunikation via HDMI hergestellt werden kann, bin aber nicht bereit den TV einzuschalten um Radio zu hören, bzw. so lange zu warten
Gibt es zur Abhilfe ein spezielles HDMI-Kabel oder ist mit einer Software Korrektur zu rechnen

Peter65
Insider
Beiträge: 9073
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Peter65 »

Alfred_r hat geschrieben: Wenn der TV ausgeschaltet ist: RC188 schaltet nicht ein, bzw. erst nach ca. 25 sec !!; Ausschalten ohne Verzug
Woran erkennst du das?
Welcher Energiemodus ist aktiviert?
Alfred_r hat geschrieben: Gibt es zur Abhilfe ein spezielles HDMI-Kabel oder ist mit einer Software Korrektur zu rechnen
Ein spezielles HDMI Kabel gibt es nicht, wie auch du kannst das auch abziehen, der Effekt ist der gleiche, keine HDMI Verbindung zum TV.
Softwarekorrektur, eher auch nicht, bisher git es auch keinen der davon berichtet, was aber mit der Analogabschaltung zusammenhängen dürfte, bis dato konnte man per Kabel ja noch über die UKW Frequenzen hören.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Alfred_r
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2018, 14:18

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Alfred_r »

Den Zustand standby/ On erkenne ich an der Front LED (ROT/grün)
Der Energiesparmodus ist der geringst (3. von 4) den man braucht um via Internet von App zu programmieren.

Die HDMI Antwort verstehe ich nicht. Aber ich vermute dass das RC188 schon unterscheiden kann ob ein ausgeschalteter TV angeschlossen ist oder eben kein HDMI Kabel. Deswegen hat die Software an dieser Stelle einen Bug. Ich muss doch das Gerät einschalten können, wenn der TV ausgeschaltet ist??

Lutze

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Lutze »

Also ich kann den auch mit ausgeschaltetem TV einschalten. Verzögerung, ich meine nicht aber teste das nochmal. Allerdings mögen mein Samung TV und der Sagem sich manchmal nicht.
Vor allem wenn ich versehentlich den TV auf analog geschalten habe. Dann nimmt er den HDMI meist erst wieder wenn ich kurz auf den HDMI Eingang des Bluerayplayers wechsele und dann auf den Sagem.

Peter65
Insider
Beiträge: 9073
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Peter65 »

Alfred_r hat geschrieben: Den Zustand standby/ On erkenne ich an der Front LED (ROT/grün)
Der Energiesparmodus ist der geringst (3. von 4) den man braucht um via Internet von App zu programmieren.
Gut, die LED dürfte eindeutig sein.
Aber du hast keinen Energiesparmodus eingestellt, ist ja ein extra Menüpunkt im Energiemodus-Menü, sondern den Aktiv-Modus, welcher alles andere als Energiesparend ist.
Deine Gründe dafür sind klar und verständlich.
Alfred_r hat geschrieben: Die HDMI Antwort verstehe ich nicht. Aber ich vermute dass das RC188 schon unterscheiden kann ob ein ausgeschalteter TV angeschlossen ist oder eben kein HDMI Kabel. Deswegen hat die Software an dieser Stelle einen Bug. Ich muss doch das Gerät einschalten können, wenn der TV ausgeschaltet ist??
Wie du in einem anderen Post geschrieben hast, ohne HDMI Kabel das Problem nicht, nur frage ich mich wie kann der Sagemcom da feststellen ob ein TV angschlossen ist oder nicht?
Mangels fehlender Verbindung zum TV, was ja auch bei einem ausgeschaltetem TV der Fall sein dürfte.
Zum anderen, der sogenannte HDMI Handshake dürfte keine 25 sek. dauern.

Drückst du die Standby-Taste wenn der nicht sofort angeht wieder, sprich versuchst du das mehrmals bis die LED dann grün wird?
Wenn du den DVR ausschaltest im Radio-Modus?
Hast du versucht, vorher in den TV Modus zu gehen dann ausschalten und dann wieder einschalten, dann in den Radio-Modus zu wechseln?
Was passiert wenn du die Standby-Taste am Gerät zum einschalten drückst?

Es gibt bei VF/KD einen Radioreceiver, 40€, wenn du über Kabel Radio hören möchtest möglicherweise ne Alternative wenns nur um unverschlüsselte Radiosender geht.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Alfred_r
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2018, 14:18

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Alfred_r »

Der Sagecom muss nicht wissen dass ein TV angeschlossen ist. Bei SCART kann er das auch nicht feststellen. Und wenn er es wirklich möchte sollte es keine 25 sec dauern!
Habe diesen Fehler, den auch 2 Bekannte bestätigt haben, nun dem KD Service gemeldet. Mal sehen ob die eine Löung haben oder den Bug bestätigen. Gibt es weitere Forenteilnehmer die das Fehlverhalten bestätigen können?

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1923
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Flole »

Alfred_r hat geschrieben:
28.12.2018, 11:31
Bei SCART kann er das auch nicht feststellen.
Doch kann er theoretisch (ob ers macht ist eine andere Frage).

Peter65
Insider
Beiträge: 9073
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Peter65 »

Alfred_r hat geschrieben:
28.12.2018, 11:31
Der Sagecom muss nicht wissen dass ein TV angeschlossen ist.
Nur stellt sich mir die Frage, bei Radioempfang, HDMI Anschluß? Und wie gesagt der HDMI Handshake.

Habs mal mit meinem Humax HDR 4100 versucht, der hat die gleiche Software wie der Sagemcom, da scheint das das einschalten bei eingestelltem Radio gut zu funktionieren.
Sagemcom, muß den erst mal rauskramen, verwende den nicht mehr, ich werds mal testen.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

Alfred_r
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2018, 14:18

Re: Sagemcom RCI88-320 KDG: Bugliste

Beitrag von Alfred_r »

Ich hatte jetzt einen Rückruf vom KD Service-Fachmann. Der meinte, dass das SagecomRC188 primär für TV entwickelt wurde und ich sollte mir doch einen separaten Radio-Receiver zulegen. Ich sagte ihm, dass ich meine "Geräte-Batterie" nicht noch erweitern möchte und dass Vodafone bei der Umstellung Analog>Digital genau diese Lösung für Radioempfang propagiert. Ich bat ihn den Fehler mit auf die Bug-Liste zu nehmen. Dies sagte er zu, wollte aber keinen zeitlichen Horizont nennen.
We will see…...