[VFKD] Jemand aus Nürnberg mit funktionierendem DOCSIS 3.1 OFDMA Rückkanal?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
paludis
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2021, 14:05
Bundesland: Bayern

[VFKD] Jemand aus Nürnberg mit funktionierendem DOCSIS 3.1 OFDMA Rückkanal?

Beitrag von paludis »

Hallo allerseits,

ich kämpfe schon seit Monaten mit permanenten 0,5-1,5% Packetloss im Rückkanal.

Alle Details hier in einem Vodafone Community Post:
https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6ru ... -p/2634891

Leider spielt der Vodafone-Support mit mir schon wieder seit Ewigkeiten das Ticket-auf/Ticket-zu Spiel und niemand scheint sich ernsthaft für das Problem zu interessieren.

Meine Frage deshalb:

Gibt es irgendjemanden der in Nürnberg oder näherer Umgebung einen funktionierenden 1Gbit/s VFKD Anschluss mit DOCSIS 3.1 OFDMA Rückkanal betreibt?

Grüße
Karl.
Insider
Beiträge: 3517
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Jemand aus Nürnberg mit funktionierendem DOCSIS 3.1 OFDMA Rückkanal?

Beitrag von Karl. »

Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber in Nürnberg gibt es meines Wissens Probleme mit dem OFDMA Kanal.

Meine Empfehlung wäre ne Fritzbox 6490 dranhängen, dann dürfte das störungsfrei laufen.

Das Ticket auf Ticket zu System ist leider kein Einzelfall...

Manchmal kann auch die Presse helfen, aber ob die sich deinem Fall annehmen werden, bezweifle ich, weil man dazu ein gewisses technisches Verständnis braucht, was die i.d.R. nicht haben.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
paludis
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2021, 14:05
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Jemand aus Nürnberg mit funktionierendem DOCSIS 3.1 OFDMA Rückkanal?

Beitrag von paludis »

Ja die 6490 ist mein aktueller Plan (Lieferung kommt am Wochenende).

Ich hatte schon einen Bandfilter probiert der hier im Forum genannt wurde um OFDMA zu blockieren als das TC4400 das noch nicht sauber konnte. Hat leider bei mir nicht funktioniert, der Filter hat mir nur einen normalen Rückkanal auf 31Mhz blockiert das wars auch schon.

Presse war auch mein nächster Gedanke, das ist auch mit der Grund für den Post hier. Hatte gehofft hier weitere Leute aus der Gegend zu finden um einen Einzelfall auszuschließen. Ich sollte wahrscheinlich den Thread Titel etwas anpassen... **edit Nvm. geht nicht mehr.
Karl.
Insider
Beiträge: 3517
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Jemand aus Nürnberg mit funktionierendem DOCSIS 3.1 OFDMA Rückkanal?

Beitrag von Karl. »

paludis hat geschrieben: 11.06.2021, 15:55 Ich hatte schon einen Bandfilter probiert der hier im Forum genannt wurde um OFDMA zu blockieren als das TC4400 das noch nicht sauber konnte. Hat leider bei mir nicht funktioniert, der Filter hat mir nur einen normalen Rückkanal auf 31Mhz blockiert das wars auch schon.
Das funktioniert mit der aktuellen Belegung auch nicht, weil sich OFDMA und SC-QAM Kanäle den selben Frequenzbereich teilen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: