[VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
IronEagle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2021, 16:36
Bundesland: Rheinland-Pfalz

[VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von IronEagle »

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich habe stets als stiller Mitleser mitgelesen und sage als erstes in meinem ersten Thread ein "Danke" an alle hier. Ich bin froh , dass es Menschen gibt die sich mit der Kabel Internet Rundfunk Materie besser auskennen und man so ein Forum hat.

Nun zu meinem Anliegen, trotz des lesens weiss ich nicht welche Signalpegel Werte "gut" sind und welche nicht, könnte einer mal bitte diese Screenshoots Pegel ansehen und sagen ob diese Störungen haben ?

Zum Hintergrund sei erwähnt, dass unsere Wohnung von Schimmel befallen war, wir daher eine Etage unter uns eine Wohnung bezogen haben, ebenfalls mit einer vorhanden und bis zum Auszug der Vormieterin benutzten Kabeldose (Internet) , ich wunderte mich schon, dass ein Teil des Click Steckers in der Dose gesteckt hatte.
Meine Annahme ist , das die Dame beim Auszug einfach das Kabel herausgerissen hatte. Eigendlioch wollten wir den Umzugsservice von Vodafone in Anspruch nehmen, wegen überprüfung der Dose, aber wir haben ein neues Wohnungsangebot und wir wollen aus dem Haus raus, denn wenn in einer Etage über uns der Schimmel kam, kann er auch eine Etage darunter kommen, jetzt noch nicht aber das Haus ist im schlechtem Zustand.
Zweimal Umzugsservice ist aber natürlich nicht prickelnd. Vor allem nicht, wenn man nicht so das Geld hat. Was neben der Signalpegelfrage, aich die Frage ist, ob man den Umzugsservice auch nach einem Umzug von einer Etage zur anderen noch buchen kann?

Ich danke bereits jetzt für eure Zeit und Antworten,

Mfg IronEagle

edit, Schreibfehler entfernt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 3525
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von Karl. »

Prüf mal, ob du irgendwo einen beschädigten Stecker, ein beschädigtes Kabel oder eine Lose Verschraubung finden kannst.

Aber eigentlich sollte es störungsfrei laufen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
IronEagle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2021, 16:36
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von IronEagle »

Danke Karl,

also die Pegelstände sind in Ordnung? Das heisst es liegt entweder am Kabelmodel (Technicolor cga4233de mit Firmware 2.0.17-IMS-KDG)
) Werksreset wurde durchgefüht, habe das hier im Forum gelesen. Hat aber nicht geholfen. Und auf was muss ich da achten, zu in der Dose, habe den F-Stecker reingeschraubt bis ich es per and nicht weiter zudrehen kopnnte, Wollte nicht mit Werkzeug ran weil keine Anung, nicht dass ich es zu fest mache. Drehmoment als Stichwort.

In einem Thread wurde auch gefragt wo man ein gutes Antennenkabel herbekommt (viewtopic.php?p=615781#p615781 ) Ist dies noch akteull der beste Shop um eines zu kaufen? Dort wird auf https://www.antennenland.net/Modemkabel verwiesen . Ich hatte schon sorgen ob die Dose beschädigt sein könnte, es geht mir ja nur um einen oder maximal 1,5 Monate, sollte es mit der neuen Wohnung klappen, da ist dann eh ein Umzugsservice fällig.

Ich danke nochmals im vorraus

Ach, es ist übrigens der Cablemax 1000 gebucht. Und die Box macht ja wie im Titel erwähnt, einfach so einen Neustart, ich dachte das liegt an der leitung oder warum auch immer. Die Box lief ja über ein jahr ohne Probleme, aber seit kurzen und seit dem wir die Etage gewechselt haben, also Wohnung, macht sie einfach so mal wenn sie Laune hat einen Neustart. Im Ereignisprotokollist aber nichts zu finden davon.

Edit, sachen eingefügt
robert_s
Insider
Beiträge: 5711
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von robert_s »

IronEagle hat geschrieben: 02.06.2021, 18:42 also die Pegelstände sind in Ordnung?
Nein, die Signalwerte sind nicht in Ordnung. Bei 256-QAM Kanälen sollten es >33dB SNR/MSE sein, da hast Du auf den Frequenzen <400MHz teilweise unter 30dB.
Karl.
Insider
Beiträge: 3525
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von Karl. »

Und ne LTE Einstrahlung auf 794 und 802 MHz ist auch zu sehen, daher meine Vermutung, dass etwas nicht richtig montiert ist.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2877
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von Menne »

ruf die Hotline an, Modemwerte total aus der Toleranz, da muss ein Techniker vorbei schaun, um den Anschluß überprüfen!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 5162
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von Flole »

Menne hat geschrieben: 04.06.2021, 12:15 ruf die Hotline an, Modemwerte total aus der Toleranz, da muss ein Techniker vorbei schaun, um den Anschluß überprüfen!
Wenn es ein loser Stecker ist, wie von Karl vermutet, ist das aber ein sehr teures (99€) Stecker nachziehen.
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1765
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von NoNewbie »

Ein lockerer Stecker wird es wohl nicht sein, sonst wären die 4 Upstream-Kanäle nicht so gleich vom Pegel vorhanden.
Es wird ein falsch eingestellter oder defekter Verstärker sein.
IronEagle
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2021, 16:36
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von IronEagle »

Hallo alle zusammen,
ich habe diesen Thread vor lauter Renovierungs und Umzugsarbeiten völlig vergessen.
Es war zwar kein Techniker da, aber ihr hattet Recht, es war etwas nicht sauber verabeitet.
Ich habe überall in der Wohnung gesucht aber konnte nichts finden. Dann war ich draussen, das Kabel wurde vom Keller die Häuserwand in die entsprechende Wohnung gezogen und es war offedntlich dass es von jemanden abgeirssen wurde. Sowas sieht man aber gar nicht bzw achtet nicht drauf.

Nächste Woche geht es in die neue Wohnung und da wurde schon der Umzugsservice bestellt, Termin gemacht und dann wird hoffendlich reibungslos laufen. Einen Techniker für die 3 Wochen zu bestellen wäre unnötige Kostgen gewesen aberich stimme euch zu, für den Reibungslosen Betrieb sicher notwendig gewesen.

Ich danke euch allen sehr und falls erkaubt, würde ich nächste Woche die Werte der neuen Wohnung euch dann darlegen. Ich bin so beindruckt was ihr anhand ein paar Screenshots ablesen konntet. Danke euch aber jetz für das erste .
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2877
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Periodische Neustarts des Kabelmodems im Bridge Mode

Beitrag von Menne »

dann sag aber dem Vermieter das das Kabel Defekt ist, am besten gleich " durch zwicken " ^^ :D
Der Glubb is a Depp!