[VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2224
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Abraxxas »

Fr-Sa gab es eine bundesweite VF Störung. Anscheinend mit Konzentration auf Grosstädte.
Solche Grosstörungen haben normalerweise weniger mit dem Netz zu tun als vielmehr mit AAA Servern. Sind die nicht erreichbar dann darf man nicht rein.
Nun frage ich mich ob in diesem Fall die Fritzboxen neu aktiviert werden müssen. Denn es kann doch nur einen geben und wenn die VF Station läuft darf doch die private Fritte nicht. Oder nicht?
Flole
Insider
Beiträge: 5109
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Flole »

Um irgendwas zu aktivieren muss es sich aber erstmal synchronisieren, vorher wird das nix.
Karl. hat geschrieben: 24.05.2021, 09:48 Läuft denn die Vodafone Station?
Ja, hat er doch geschrieben..... Das wird bestimmt am Upstream liegen.

Die Startfrequenz ist auch völlig egal, das Gerät kommt früher oder später bei einer richtigen Frequenz vorbei. Im Idealfall früher, aber später reicht ja auch. Solange man also einen gültigen Kanal (oder etwas kurz unter einem gültigen Kanal) hat man schon das beste rausgeholt (wobei die wenn eine gültige letzte gefundene Frequenz hinterlegt ist sowieso ignoriert wird).
Karl.
Insider
Beiträge: 3517
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Karl. »

Besserwisser hat geschrieben: 24.05.2021, 11:10 Du bist wohl aus so einer,
der beim Kabelnetzbetreiber anruft,
obwohl er nicht mal Strom zu Hause hat.
Davon gibt es viele.

:roll:

Hab ich jede Woche mindestens einmal.

:grin:
Gab da auch viele, die Strom, aber kein Kabel hatten.

Arbeitest du in ner Hotline zur Störungsannahme eines Kabelnetzbetreibers?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Karl.
Insider
Beiträge: 3517
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben: 24.05.2021, 11:49 Das wird bestimmt am Upstream liegen.
Dann sind Modemwerte obligatorisch, um weiterhelfen zu können...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
robert_s
Insider
Beiträge: 5673
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von robert_s »

Abraxxas hat geschrieben: 24.05.2021, 11:21 Fr-Sa gab es eine bundesweite VF Störung. Anscheinend mit Konzentration auf Grosstädte.
Dann muss Berlin zu klein oder zu groß dafür sein. Meine 6660 läuft seit über einer Woche unbeirrt durch.

Oder waren nur bestimmte CMTS-Typen betroffen? Wenn die Cloud-CMTS von Harmonic ausgefallen sind, würde ich das am Casa-CMTS wohl auch nicht bemerken...?!?
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4792
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Besserwisser »

Karl. hat geschrieben: 24.05.2021, 12:07 Arbeitest du in ner Hotline zur Störungsannahme eines Kabelnetzbetreibers?
Nee.
Ich bin der, der den Leuten vor Ort erklärt,
warum ohne Strom bestimmte Mediengeräte nicht funktionieren.
Die sitzen im dunklen Zimmer, aber maulen rum, weil der Fernseher nicht geht.
tavik
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 18.11.2019, 19:51

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von tavik »

Hi,


anbei die Statusmeldung der VF-Kiste.

Downstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Empf. Signalstärke (dBmV/dBµV) SNR/MER (dB) Lock Status
33 OFDM 151~324 qam256/qam1024 5.2/65.2 43.15 JA
1 SC-QAM 114 256 QAM 4.6/64.6  41.3 JA
2 SC-QAM 130 256 QAM 4.7/64.7  41.3 JA
3 SC-QAM 138 256 QAM 4.2/64.2  41.2 JA
4 SC-QAM 146 256 QAM 4.0/64  41.0 JA
5 SC-QAM 602 256 QAM 9.1/69.1  42.4 JA
6 SC-QAM 618 256 QAM 8.8/68.8  42.5 JA
7 SC-QAM 626 256 QAM 8.5/68.5  42.1 JA
8 SC-QAM 642 256 QAM 8.8/68.8  42.0 JA
9 SC-QAM 650 256 QAM 9.3/69.3  42.0 JA
10 SC-QAM 658 256 QAM 10.2/70.2  42.5 JA
11 SC-QAM 666 256 QAM 10.1/70.1  42.1 JA
12 SC-QAM 674 256 QAM 10.4/70.4  42.1 JA
13 SC-QAM 682 256 QAM 10.5/70.5  42.4 JA
14 SC-QAM 690 256 QAM 10.7/70.7  42.3 JA
15 SC-QAM 698 64 QAM 4.3/64.3  36.7 JA
16 SC-QAM 706 64 QAM 4.8/64.8  36.9 JA
17 SC-QAM 714 64 QAM 5.8/65.8  37.5 JA
18 SC-QAM 722 64 QAM 5.0/65  36.9 JA
19 SC-QAM 730 64 QAM 5.1/65.1  37.0 JA
20 SC-QAM 738 64 QAM 5.3/65.3  37.0 JA
21 SC-QAM 746 64 QAM 6.5/66.5  37.8 JA
22 SC-QAM 754 64 QAM 6.3/66.3  37.2 JA
23 SC-QAM 762 64 QAM 6.6/66.6  37.2 JA
24 SC-QAM 770 64 QAM 6.5/66.5  36.9 JA
25 SC-QAM 778 64 QAM 6.2/66.2  37.2 JA
26 SC-QAM 786 64 QAM 6.1/66.1  37.1 JA
27 SC-QAM 794 64 QAM 5.6/65.6  33.9 JA
28 SC-QAM 802 64 QAM 6.0/66  36.2 JA
29 SC-QAM 810 64 QAM 7.3/67.3  37.2 JA
30 SC-QAM 818 64 QAM 7.9/67.9  37.5 JA
31 SC-QAM 826 64 QAM 8.1/68.1  37.5 JA
32 SC-QAM 834 64 QAM 7.2/67.2  36.8 JA


Upstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Send. Signalstärke (dBmV/dBµV) Ranging Status
3 SC-QAM 37.2 qam64 67.0/127 Erfolgreich

Herzlichen Dank vorab.
Flole
Insider
Beiträge: 5109
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Flole »

Und da haben wir den Grund. Mit dem Pegel kommt dir kein 3.0 Gerät mehr online.
Karl.
Insider
Beiträge: 3517
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von Karl. »

Heißt, melde ne Störung, dann richtet das ein Teckniker.

Lass das Leihgerät erstmal dran.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
robert_s
Insider
Beiträge: 5673
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Eigene FRITZ!Box: ...Suche nach Downstream-Frequenz ... ohne Erfolg

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 24.05.2021, 15:06 Und da haben wir den Grund. Mit dem Pegel kommt dir kein 3.0 Gerät mehr online.
Wobei ein SC-QAM Upstream auf 37,2MHz an einem Casa-CMTS in Hamburg auch AFAIK etwas neues ist. Sieht mir nach einer möglichen OFDMA-Konfiguration aus. Rollout jetzt auch in Hamburg...?