[VFKD] Nur noch 1 Upstreamkanal mit sehr hohem Pegel

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
User7423
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 08.05.2017, 20:33

[VFKD] Nur noch 1 Upstreamkanal mit sehr hohem Pegel

Beitrag von User7423 »

Hallo!

Bevor ich bei Vodafone eine Störung melde, möchte ich mir mal euren Rat einholen. Ich habe den Cablemax 1000.

Aktuell habe ich nur einen Kanal in Senderichtung mit einem Power Level von 64,3dBmV, manchmal auch "nur" 62,3dBmV, Modulation meistens 64QAM, selten auch mal 32QAM.
Mit dem Upstream habe ich zwar schon länger Probleme, diese waren aber nach spätestens 1-2 Wochen wieder von alleine weg (Powerlevel stieg auf bis zu 60dBmV und ging dann wieder runter auf 55,0dBmV bei zwei Kanälen und 57,0dBmV bei den beiden anderen).

Bei Speedtests erreiche ich im Upload ca. 17Mbit/s bei 32QAM und ca. 21Mbit/s bei 64QAM (mein Segment scheint nicht besonders voll zu sein :grin:)

Das ich zur Entstörung den Leihrouter anschließen muss ist mir bewusst, aber was gebe ich als Störungsgrund an um möglichst schnell einen Technikertermin zu bekommen? Wenn ich zu langsamen Upload angebe wird wieder alles auf den Computer und Corona geschoben. Ist es sinnvoll einfach noch Verbindungsabbrüche mit anzugeben? Von Kanälen und Pegeln versteht die Hotline ja meistens leider nichts.

Hier noch die aktuellen Werte (sehen beim Leihrouter gleich aus):
KDG.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.