[VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

[VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Hallo, mein erster Beitrag, da auch erst seit knapp 2 Wochen Kunde bezüglich Kabel-Internet.
Leider kann ich den Geschwindigkeitszuwachs nicht genießen, da von Tag 1 an die Verbindung immer sporadisch unterbrochen wird. Ich hatte schon 2-mal einen Vodafone Techniker im Haus (3-mal inklusive der Neuinstallation). Leider ohne Erfolg. Da ich den Verdacht hatte, dass es am Vodafone Modem (TG3442DE) liegt (hatte davon schon drei getestet), habe ich mir eine FB 6660 als Eigengerät gekauft. Leider tritt das Phänomen damit aber auch auf.
Beschreibung:
Sowohl TG3442, als auch die FB funktionieren eigentlich tadellos, die Geschwindigkeiten liegen mit AVM-Zack-Speedtest gemessen in der Regel über meinem Soll (250/25). Bei beiden Geräten wird aber ohne ersichtlichen Grund und nicht vorhersehbar die Verbindung unterbrochen. Bei der TG3442 blinkt dann die Internet-LED in rot "AN-AN-AUS", bei der Fritzbox ist es die Power-LED, die im gleichen Rhythmus blinkt. Dieses Blinken ist nirgendwo beschrieben, ich kenne nur das "AN-AUS"-Blinken beim Verbindungsaufbau. Der AVM-Support schlug vor die FB einzusenden, ich glaube aber die Ursache liegt in der Hausinstallation, oder bei Vodafone.
Ich hänge die heutigen LOG-Dateien der FB für beide Zustände (verbunden und getrennt) an. Bitte lasst mich wissen, falls noch weitere Informationen fehlen.
Vielen Dank schon mal für Euren Input.
VG, Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2778
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Menne »

Na dann moch mal paar Bilder von der Installation die im Keller verbaut ist!

Haste eine MMD oder einen Dosenaufsatz
Der Glubb is a Depp!
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Karl. »

Sieht auf den ersten Blick nach einem Wackelkontakt aus.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Menne hat geschrieben: 03.03.2021, 19:23 Haste eine MMD oder einen Dosenaufsatz
Der Vodafone Techniker hat eine MMD neu installiert.
Bilder der Installation hänge ich an. Im Keller wird für die 3 Geschosse abgezweigt. Im OG gibt es noch eine Unterverteilung für die einzelnen Räume. Im EG ist ein TV angeschlossen, im OG ebenfalls ein TV und in einem anderen Raum hängt an der MMD das Kabelmodem.
Karl. hat geschrieben: 03.03.2021, 20:43 Sieht auf den ersten Blick nach einem Wackelkontakt aus.
Die beiden TV funktionieren immer, auch wenn die FB keine Verbindung mehr hat. Das heißt der Wackler wäre nur im Zweig von der Unterverteilung zur MMD zum Kabelmodem, oder habe ich einen Denkfehler? Die MMD wurde von einem der Techniker nochmal ausgebaut und wieder eingebaut, da er auch am Kabel direkt das Signal gemessen hatte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Karl. »

Der Potenzialausgleich ist nicht fachgerecht ausgeführt, das kann, aber muss nicht der Grund sein.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Karl. hat geschrieben: 03.03.2021, 22:22 Der Potenzialausgleich ist nicht fachgerecht ausgeführt, das kann, aber muss nicht der Grund sein.
Wo, im Keller, oder im OG? Die Verteilung im Keller ist nagelneu und wurde so von Vodafone installiert.
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

Update:
In meinem Versuch die Ursache einzugrenzen habe ich gestern ein nagelneues Koax-Kabel von der Verteilung im Keller zur Unterverteilung im OG gelegt. TV funktioniert nach wie vor, in der Nacht kam es wieder zum Verbindungsabbruch beim Internet.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1288
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von nauke100 »

in der Nacht kam es wieder zum Verbindungsabbruch beim Internet
Nur in der Nacht?

Dieses AN AN AUS ist das Blinken kurz bevor die Box sich Verbunden hat (Syncronisierung), danach zeigt sie die KabelPegelwerte an.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Skylark
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.03.2021, 18:28
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von Skylark »

nauke100 hat geschrieben: 05.03.2021, 14:07
in der Nacht kam es wieder zum Verbindungsabbruch beim Internet
Nur in der Nacht?

Dieses AN AN AUS ist das Blinken kurz bevor die Box sich Verbunden hat (Syncronisierung), danach zeigt sie die KabelPegelwerte an.
Zum Verbindungsabbruch kommt es in der Nacht mehrmals (Zeitraum 4:00 bis 5:00 Uhr), teilweise aber auch am Tag.
Das AN AN AUS Blinken geht bei mir dann über Stunden. Manchmal verbindet sich die FB automatisch wieder, manchmal reicht es wenn ich die Kabelverbindung kurz trenne und wieder verbinde.
Den nächsten Versuch habe ich gerade vorbereitet und die MMD mit einem nagelneuen Kabel an die Unterverteilung im OG angeschlossen. Die FB hat sich prima verbunden. Hier sind die Kanal-Werte:
Sind diese ok, oder ist jetzt irgendwas im System "verstimmt"?
Bietet die FB auch eine Möglichkeit diese Daten zu exportieren, oder muss man das immer raussnipen?
Danke schon mal für Eure Antworten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1288
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] Sporadische Verbindungsabbrüche & Doppelblinkende Power-LED

Beitrag von nauke100 »

Dowloadwerte sind höher. uploadpegel zwangsläufig niedriger

dann war das Kabel wohl defekt
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage