[VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1117
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von nauke100 »

eher lebt das Schwein noch und weiß von seinem Ende als Schnitzel noch nix
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Flole
Insider
Beiträge: 4483
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von Flole »

jan4444 hat geschrieben: 13.01.2021, 13:19 Also, es gibt Neuigkeiten:
ich habe mal im Forum gefragt und darauf bestanden, konkrete Aussagen zum technischen Stand der Entstörung zu bekommen und das kam raus:
die Eingrenzung des Rückwegstörers gestaltet sich hier etwas schwieriger, da nicht nur von einem Störsignal ausgegangen werden muss. Die Eingrenzung auf die verschiedenen CMTSen wurde bereits vorgenommen, die weitere Eingrenzung auf die Linien findet derzeit noch statt.
Daraus lese ich heraus:
- Es gibt mehrere Störer -> nun gut, das hatte mir der Techniker auch schon gesteckt...
- Vodafone ist noch nicht mal mit dem *einfachen* Teil der Arbeit - dem "remote Linie eingrenzen" - fertig. Die eigentliche Suche vor Ort hat also noch gar nicht angefangen.
Und das nach 6 Monaten!
Nein das siehst du falsch: Dir wurde lediglich gesagt, dass es in ganz Deutschland mehrere Störer gibt und das man weiß in welchen Segmenten diese sind.
arndl
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von arndl »

Flole hat geschrieben: 13.01.2021, 13:55 Nein das siehst du falsch: Dir wurde lediglich gesagt, dass es in ganz Deutschland mehrere Störer gibt und das man weiß in welchen Segmenten diese sind.
Diese Information lässt sich auch ganz problemlos aus dem Vodafonekabelforum herauslesen. Geht schneller als messen.
Flole
Insider
Beiträge: 4483
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von Flole »

In welchen Segmenten es Störer gibt? Das kann man schneller messen/abrufen als lesen. Zumal man ja immer die Kunden den Segmenten zuordnen muss usw.
jan4444
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 17.02.2020, 09:48

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von jan4444 »

Ich vermute das war satirisch gemeint.
arndl
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 12.01.2021, 23:15
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von arndl »

jan4444 hat geschrieben: 13.01.2021, 14:33 Ich vermute das war satirisch gemeint.
;-)
jan4444
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 17.02.2020, 09:48

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von jan4444 »

Hilft jetzt aber alles nicht weiter:

was macht man mit einem Anbieter, der einfach die Entstörung verweigert?

Also ich meine: finanziell passt's, ich bekomme schon seit Oktober die Gebühren voll erlassen... aber eigentlich war das nicht das Ziel der Sache.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1117
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von nauke100 »

denke mal solange warten bis es entstört ist, solange einen anderen Anbieter nutzen :kaffee:

Anwalt einschalten, wird dann wohl zur Kündigung führen
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Flole
Insider
Beiträge: 4483
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von Flole »

nauke100 hat geschrieben: 13.01.2021, 15:06 Anwalt einschalten, wird dann wohl zur Kündigung führen
Also für das Geld kann man auch einfach normal kündigen und einfach bis dahin weiter bezahlen.... Ist weniger Aufwand und weniger Ärger.

Und verweigert wird sie auch nicht, man hat doch gesagt man arbeitet dran. Verweigern wäre zu sagen "nö machen wir nicht".
Zuletzt geändert von Flole am 13.01.2021, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1117
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VF KD] Entstörung bei VF - gibt's sowas noch?

Beitrag von nauke100 »

Ja gut manche haben Rechtsschutz. Die Frage ist ob man bei Kabel bleiben will? Wenn es denn mal wieder funktioniert.

Oder was sind überhaupt die Alternativen DSL, LTE ?
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage