[VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
BruderBOB
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 08.10.2009, 07:32

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von BruderBOB »

Also.... Ich habe jetzt alle Kabel gelöst und neu angebracht. Die Möglichkeit einen zweiten Anschluss aufschalten zu können habe ich erstmal entfernt (war bei uns im Eigenheim mal so ein Gedanke wird aber nicht benötigt). Dadurch fällt ein kompletter Y-Stecker welcher angebracht war erstmal weg.

Nach dem Neustart hat sich an meinem eigentlichen Problem leider nichts geändert aber ich habe wieder die nötigen Screenshots gemacht. Ich weiß leider gar nicht wo ich bei denen was auslesen kann und habe daher auch ein Problem wie ich den Tip mit dem Upload umsetzen soll. Vielleicht gibt mir hier noch einer einen Tip.

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Verkabelung bei der Renovierung der Hütte komplett neu, ab dem Hausanschluß, vollzogen wurde und die einzelnen Leitungen keine Knicke haben.

Danke im voraus.......
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Insider
Beiträge: 3009
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Flole »

Durch das Entfernen des Y-Steckers (das war wohl ein Verteiler) hast du natürlich die Dämpfung verändert und die Werte haben sich geändert, insbesondere der Upload ist nun nicht mehr so gut wie vorher. Bau das Teil am besten wieder ein.

BruderBOB
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 08.10.2009, 07:32

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von BruderBOB »

Ich habe den Y - Verteiler wieder angestöpselt. An diesem ist jedoch kein weiterer Verbraucher angeschlossen. Der wurde wie bereits erwähnt nur pro forma angelegt falls ich hier im Haus einen zweiten Anschluss benötigen würde. Mein Problem bleibt jedoch das gleiche.

Wie mache ich den Test mit dem Upload und was sage ich zu Vodafone das die sich das ganze vor Ort selbst anschauen. Ist ja echt schade wenn man sich einen 200€ Router zulegt der dann schlechter ist als eine 5 Jahre alte Kiste :-)

Danke wie immer und allen ein schönes Wochenende...

Fabian
Insider
Beiträge: 2686
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Fabian »

BruderBOB hat geschrieben:
25.06.2020, 18:53
Nach dem Neustart hat sich an meinem eigentlichen Problem leider nichts geändert aber ich habe wieder die nötigen Screenshots gemacht. Ich weiß leider gar nicht wo ich bei denen was auslesen kann und habe daher auch ein Problem wie ich den Tip mit dem Upload umsetzen soll. Vielleicht gibt mir hier noch einer einen Tip.
Die unteren Frequenzen im VHF Bereich sind gestört. Das könnten Oberwellen vom Upload sein.
Dann treten sie gleichzeitig mit einem Upload auf, z.B. auch schon beim Telefonieren.

Mir ist bei den Download Pegeln aber noch etwas anderes aufgefallen.
Der Pegel ist bei den unteren Frequenzen niedrig - dort treten die Fehler auf - steigt dann an und sinkt dann mit steigender Frequenz.
Die Dämpfung des Kabels steigt aber linear mit der Frequenz, was im Verstärker kompensiert werden kann.
Als erstes würde ich da mal kontrollieren, ob die Antennendose richtig abgeschlossen ist.
Denkbar ist auch, dass der Verstärker im VHF Bereich Störungen produziert und ausgewechselt werden muss.

Flole
Insider
Beiträge: 3009
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Flole »

Wenn es Oberwellen sind dann würde es einen Defekt des Gerätes bedeuten. Diese können relativ einfach gefiltert werden und sind selten ein Problem.

Denkbar wäre auch das die Antennendose Störungen verursacht, oder eine schlechte Verbindung. Denkbar ist da also vieles, das bringt uns ja aber nicht weiter.

Nach oben fallen die Pegel auch nicht wirklich ab, mehr zu entzerren wäre eher kontraproduktiv. Man müsste die eher reduzieren oder wieder kompensieren.

Fabian
Insider
Beiträge: 2686
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Fabian »

Es geht um den im Vergleich zu höheren Frequenzen niedrigen Pegel der ersten Kanäle im VHF Bereich.
Im Versuch verschwanden die nicht korrigierbaren Fehler bei geringerer Dämpfung auf der Zuleitung.

Oberwellen des Upload Signals, die in den Empfangsbereich des Modems fallen, können nicht durch Filter ausserhalb des Modems beseitigt werden, ohne die Empfangsfunktion des Modems zu beeinträchtigen.

Flole
Insider
Beiträge: 3009
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Flole »

Das bedeutet dann aber zu viel Entzerrung und nicht zu wenig.

Diese Oberwellen können (und müssen) dann im Modem schon verhindert werden, und das kann man relativ einfach und gut tun.

Fabian
Insider
Beiträge: 2686
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Fabian »

Flole hat geschrieben:
26.06.2020, 18:37
Das bedeutet dann aber zu viel Entzerrung und nicht zu wenig.
Vielleicht.
Allerdings ist merkwürdig, dass der Pegel erst etwa um das vierfache ansteigt und dann langsam absinkt.
Die Probleme waren ja mit der 6490 offensichtlich auch nicht vorhanden, die den besagten VHF Bereich auch nicht nutzt.
Flole hat geschrieben:
26.06.2020, 18:37
Diese Oberwellen können (und müssen) dann im Modem schon verhindert werden, und das kann man relativ einfach und gut tun.
Ja, klar.
Es gab hier aber schon Fälle, wo das nicht richtig funktioniert hat. Dann muss das Modem ausgetauscht werden.

Flole
Insider
Beiträge: 3009
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Flole »

Ich verstehe nicht ganz was du meinst. Hast du die schwächere Einspeisung berücksichtigt? Die will man ja gerade nicht kompensieren.

Fabian
Insider
Beiträge: 2686
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Wohnort: Region 7

Re: [VFKD] Nach Wechsel von der 6490 auf 6591 deutlich langsamerer Download

Beitrag von Fabian »

Schau dir mal die Empfangspegel in der ersten Abbildung an
146 MHz 0,8 dBmV
154 MHz 1,4
162 MHz 1,9
602 MHz 3,3

Der Verstärker hat bei 602 MHz mehr als den vierfachen Pegel als bei 146 MHz.

Bei der Fritzbox 6490 fällt das nicht auf, weil 146 - 162 MHz da nicht benutzt werden.
Mit falsch eingestellter Entzerrung lässt sich das m.E. nicht erklären. Die müsste einigermassen linear über den gesamten Frequenzbereich von 85 MHz bis ca 1000 MHz arbeiten.