[VF West] Unerklärbare Störung

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Julez
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2020, 19:06
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von Julez »

Hallo Leute,

Seit Wochen leide ich unter Störungen die ich mir nicht erklären kann. Mittlerweile bin ich ziemlich ratlos und hoffe auf eure Tips zur weiteren Analyse bzw. Hilfe. Techniker sagt nach Besuch leitung in Ordnung. Hotline behauptet mein Router wäre verbunden und es liegt keine störung vor.

- Böblingen BW, 3Play 200, Eigene Fritzbox 6490 Cable
- Beinahe täglich für mehrere Stunden sind alle Webseiten nicht zu erreichen
- Bestehende Verbindungen z.B. VPN zum Arbeitgeber laufen währenddessen weiter
- Intern verbundene Geräte sind via Ping erreichbar
- Häufige verbindungsabbrüche (z.b. Online Radio, Online Games) auch bei augenscheinlich ungestörter verbindung

Bisher lässt VF sich nicht mit der Drohung einer Sonderkündigung mit Fristsetzung beeindrucken. Ideen?

Flole
Insider
Beiträge: 3042
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von Flole »

Julez hat geschrieben:
24.06.2020, 19:43
Bisher lässt VF sich nicht mit der Drohung einer Sonderkündigung mit Fristsetzung beeindrucken. Ideen?
Die lassen sich dadurch auch nicht beeindrucken, insbesondere geht es dadurch nicht schneller. Das wird zur Kenntnis genommen und die Sonderkündigung wird dann akzeptiert. Einen Kunden zu verlieren ist außerdem teilweise wirtschaftlicher als eine Störung zu suchen und zu beheben.

Kenny13554
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 13.06.2020, 22:11
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von Kenny13554 »

Julez hat geschrieben:
24.06.2020, 19:43
Hallo Leute,

Seit Wochen leide ich unter Störungen die ich mir nicht erklären kann. Mittlerweile bin ich ziemlich ratlos und hoffe auf eure Tips zur weiteren Analyse bzw. Hilfe. Techniker sagt nach Besuch leitung in Ordnung. Hotline behauptet mein Router wäre verbunden und es liegt keine störung vor.

- Böblingen BW, 3Play 200, Eigene Fritzbox 6490 Cable
- Beinahe täglich für mehrere Stunden sind alle Webseiten nicht zu erreichen
- Bestehende Verbindungen z.B. VPN zum Arbeitgeber laufen währenddessen weiter
- Intern verbundene Geräte sind via Ping erreichbar
- Häufige verbindungsabbrüche (z.b. Online Radio, Online Games) auch bei augenscheinlich ungestörter verbindung

Bisher lässt VF sich nicht mit der Drohung einer Sonderkündigung mit Fristsetzung beeindrucken. Ideen?
Kannst Du mal einen Screenshot der Leitungswerte aus Deiner Fritz Box Posten? Verändern sich diese Werte während der Störungen?

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1935
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von AndreasNRW »

Klingt nach einem gestörten / überlasteten AFTR
Läuft die VPN Verbindung zum Arbeitgeber über v6?
Hast Du DS-Lite?

Julez
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2020, 19:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von Julez »

Hallo Zusammen,

danke für die Rückmeldungen! Habe kurz die Informationen zusammengetragen:

- Der Arbeitgeber verwendet ein IP4 VPN
- Ich habe einen DS-Lite Anschluss (Siehe Screenshot)
- Leitungswerte anbei, habe ich während der Störung noch nicht überwacht. Werde ich bei der nächsten tun!

Ich möchte eigentlich nicht kündigen, bedeutet für mich ja auch unnötigen Aufwand. Vielleicht kommen wir hier der Sache auf den Grund .... ?!
Verbindungsübersicht.PNG
Leitungswerte.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1935
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von AndreasNRW »

Dass die VPN Verbindung zum Arbeitgeber während der Ausfälle weiterläuft, ist schon komisch.
Trotzdem tippe ich zu 99,9% auf Probleme mit dem AFTR.
Lass den Anschluss auf Dual Stack umstellen, dann sollten sich die Probleme in Luft auflösen.
Vorrausetzung ist allerdings die Buchung von Power Upload oder das Mieten der Providerfritte (TKO Option).
Der PU kostet 3€ / Monat
Die TKO kostet 5 / Monat
Für eine der beiden Optionen musst Du Dich entscheiden, um DS geschaltet zu bekommen.

Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von Torsten1973 »

Bei Buchung der TKO kommen aber noch die Einmal-Kosten dazu - 29,99 € Aktivierung und 9,99 € Versand. Die entfallen beim PU.

Julez
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 24.06.2020, 19:06
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Unerklärbare Störung

Beitrag von Julez »

Aktueller Stand:

Mittlerweile ist auch der Fernsehempfang gestört. Kleinere Aussetzer/Ruckler bei Bild und Ton. Nach dem Werksreset der Fritte gehen die Zugangsdaten fürs Telefon nicht mehr. Die neu angeforderten funktionieren ebenfalls nicht. Internet nach wie vor Aussetzer von mehreren Stunden. Die Hotline hat mir vor zwei Tagen einen Techniker versprochen. Bisher keine Rückmeldung.

P.s.: Danke für den Hinweis mit den "Full-Stack" Optionen und den Hinweis zum "AFTR". Muss ich mir noch durch den Kopf gehen lassen. Bevor ich mehr bezahle sitze ich lieber die Sonderkündigung aus und wechsel dann zur Telekom in den Magenta Tarif. Schade, dass Vodafone trotz Wochenlanger Störung nicht einmal bei der monatlichen Gebühr entgegenkommt. Lieber wird abgestritten, geleugnet und der Kunde verprellt ... . Kann man nur hoffen das der Gesetzgeber - wie schon einmal geplant - deutlich klarere Regelungen im Sinne der Kunden trifft .... .

Danke für die Hilfe!