IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
maik005
Kabelexperte
Beiträge: 610
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

und was kommt wenn du einen Ping oder Traceroute versuchst?
Beim raspberryPi musst du ja vermutlich den ping6 bzw. traceroute6 befehl nutzen.

daku991
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 10.06.2020, 19:21
Wohnort: Calbe

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von daku991 »

Unbenannt4.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vodafone Cable Internet & Telefon 100
Fritzbox 6490 Cable
http://www.dslreports.com/speedtest/64534995.png

maik005
Kabelexperte
Beiträge: 610
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

seltsam.
Mir kam gerade noch die Idee, dass das Routing deines Präfixes vielleicht defekt ist, aber eingehend klappt es problemlos bis zu deiner FritzBox.
Da hatte ich nämlich schon mal zwei defekte Präfixe zugewiesen bekommen, die wurden zwischen erstem und zweitem Hop, aus Sicht des Internetrouters in Internet, im Kreis geroutet und kamen so nie ins Internet.

Kannst du die Präfixlänge ändern?
Internet - Zugangsadaten - IPv6
"Bestimmte Länge für das LAN-Präfix anfordern"
dort einfach mal ein 63er, 61er bis runter zum 56er testen.
Solltest nur nicht zu oft wechseln, bei mir werden dann neue nicht mehr geroutet.

daku991
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 10.06.2020, 19:21
Wohnort: Calbe

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von daku991 »

leider kann ich kein Präfix ändern nur ein neuen Präfix anfordern
Unbenannt5.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vodafone Cable Internet & Telefon 100
Fritzbox 6490 Cable
http://www.dslreports.com/speedtest/64534995.png

maik005
Kabelexperte
Beiträge: 610
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

bei Zugangsart?

daku991
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 10.06.2020, 19:21
Wohnort: Calbe

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von daku991 »

Unbenannt5.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vodafone Cable Internet & Telefon 100
Fritzbox 6490 Cable
http://www.dslreports.com/speedtest/64534995.png

Tlaloc
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2020, 13:18
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von Tlaloc »

Hallo,

ich bin erst heute über diese Forum gestolpert und stelle mit Freude fest das ich nicht alleine bin mit meinem IPv6 Problem.

Als Hintergrund: Ich sitze in BW, ehemaliger Kabel-BW / Unitymedia Kunde.
Anschluss ist ein Business Anschluss 200MBit, Fritzbox 6591, FritzOS 07.13

Bis ca 15.April ging alles wie es soll. IPv4 & IPv6 liefen stabil, und nach einer Trennung kam auch immer wieder die gleiche IP bzw. das gleiche Präfix heraus.
Seit Mitte April aber macht IPv6 Probleme. Ich habe im laufe der Zeit das monitoring immer weiter verfeinert und komme aktuell zu folgendem Bild.

Hier ein traceroute von meinem Server im Internet:
$ traceroute -n -6 -I 2a02:8070:a18e:***:50
traceroute to 2a02:8070:a18e:***:50 (2a02:8070:a18e:***:50), 30 hops max, 80 byte packets
1 2a03:**** 0.318 ms 0.309 ms 0.307 ms
2 2a00:**** 0.396 ms 0.398 ms 0.403 ms
3 2a00:11c0:47:1:47::136 8.978 ms 8.979 ms 8.979 ms
4 2a00:11c0:47:1:47::133 8.842 ms 8.926 ms 8.929 ms
5 2001:730:2801:14::1 8.928 ms 8.929 ms 8.930 ms
6 2001:730:2800::5474:801a 23.652 ms 23.400 ms 23.446 ms
7 2001:730:2d00::5474:80dc 21.817 ms 21.865 ms 21.871 ms
8 2001:730:2d00::5474:8065 21.640 ms 21.974 ms 21.940 ms
9 2001:730:2d00::5474:8015 21.738 ms 21.765 ms 21.766 ms
10 2a02:908::3a:1 21.924 ms 21.921 ms 22.009 ms
11 2a02:8070:a0fe:2369::2 19.102 ms 18.945 ms 19.051 ms
12 2a02:8070:a100:***:14b3 32.497 ms 32.544 ms 31.153 ms
13 2a02:8070:a18e:***:50 32.994 ms 38.073 ms 33.674 ms

Hop 12 ist meine FritzBox und Hop 13 der Rechner dahinter.
So soll es sein. Allerdings bricht die IPv6 Verbindung ziemlich genau alle 12h weg
und dann sieht der Traceroute aus wie folgt:
traceroute to 2a02:8070:a18e:***:50 (2a02:8070:a18e:***:50), 30 hops max, 80 byte packets
1 2a03:**** 0.318 ms 0.309 ms 0.307 ms
2 2a00:**** 0.396 ms 0.398 ms 0.403 ms
3 2a00:11c0:47:1:47::136 8.978 ms 8.979 ms 8.979 ms
4 2a00:11c0:47:1:47::133 8.842 ms 8.926 ms 8.929 ms
5 2001:730:2801:14::1 8.928 ms 8.929 ms 8.930 ms
6 2001:730:2800::5474:801a 23.652 ms 23.400 ms 23.446 ms
7 2001:730:2d00::5474:80dc 21.817 ms 21.865 ms 21.871 ms
8 2001:730:2d00::5474:8065 21.640 ms 21.974 ms 21.940 ms
9 2001:730:2d00::5474:8015 21.738 ms 21.765 ms 21.766 ms
10 2a02:908::3a:1 21.924 ms 21.921 ms 22.009 ms
11 2a02:8070:a0fe:2369::2 19.102 ms 18.945 ms 19.051 ms
12 2a02:8070:a100:***:*** 32.497 ms 32.544 ms 31.153 ms
Sprich die ersten 11 Hops sind gleich, aber Nummer 12 (welches meine FB sein sollte) ist ein anderer Rechner. Und der kennt logischerweise meinen internen Host nicht.

Ein reconnect auf der Fritzbox ausgehführt und 5 Sekunden später ist wieder alles so wie es sein soll.

Zwischenzeitlich bin ich soweit das ich die Verbindung mit Zabbix von extern prüfe und die FB automatisch neu Verbinde sobald IPv6 weg bricht. Das sieht dann im logfile aus wie folgt:
/var/log/zabbix $ cat command.log
Fri 3 Jul 12:58:40 CEST 2020 restarting FritzConnection
Sat 4 Jul 00:59:00 CEST 2020 restarting FritzConnection
Sat 4 Jul 12:58:35 CEST 2020 restarting FritzConnection
Sun 5 Jul 00:58:55 CEST 2020 restarting FritzConnection
Sun 5 Jul 12:59:10 CEST 2020 restarting FritzConnection

Sprich ziemlich genau alle 12h fliegt die Route auf dem Router in HOP11 weg.

Ticket bei Vodafone ist seit Wochen auf, aber sie finden nichts. Die üblichen Sachen wie
* FB reboot
* Werkreset und manuelle neu Konfiguration ohne Backup restore
* Austausch der FB
sind alle schon durch.

Die Infos wurden so auch schon an das Vodafone 2nd Level team geschickt aber noch ohne Reaktion.

Bevor ich den automatisierten Re-Connect hatt war mit das mit den 12h nicht so genau aufgefallen. Da dachte ich immer noch ein Fehler in der Zuweisung des Präfixes liegt vor und es haben versehentlich zwei Kunden das gleiche Präfix bekommen. Und je nachdem wer sich grade zuletzt verbindet hat die Route. Aber jetzt sieht man das da irgend ein Automatismus am laufen ist. Und 12h sind schon komisch. Selbst eine Zwangstrennung (die ich bisher im Kabel nie hatte) sollte ja nur alle 24h auftreten.

Flole
Insider
Beiträge: 3335
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von Flole »

Das klingt aber ganz und gar nicht nach demselben Problem. Du hast alle 12 Stunden einen v6 Totalausfall, ursprünglich ging es hier um einzelne Adressen und Netzbereiche die nicht erreichbar waren.

Tlaloc
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2020, 13:18
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von Tlaloc »

Flole hat geschrieben:
05.07.2020, 16:12
Das klingt aber ganz und gar nicht nach demselben Problem. Du hast alle 12 Stunden einen v6 Totalausfall, ursprünglich ging es hier um einzelne Adressen und Netzbereiche die nicht erreichbar waren.
iSorry. Ich wollte diesen Thread nicht Hijacken. Ich merke aber das ich den aktuell auch nicht (mehr) editieren kann.

maik005
Kabelexperte
Beiträge: 610
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

@Tlaloc
das Thema hier ist eh erledigt aktuell. :fahne: