Teilweise 100% Fehlerrate

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
kabelboy
Fortgeschrittener
Beiträge: 145
Registriert: 18.11.2009, 18:22

Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von kabelboy »

Hallo,

ich hab schon eine Störung gemeldet, von meinen 200mbit kommen den ganzen Tag über nur 30-50mbit an, auch mal nur 5mbit, aber auch mal die vollen 200mbit.
Ich hab dann im offiziellen Form eine Störung gemeldet und die Aussage bekommen: "teilweise hab ich 100% Fehlerrate".
Techniker soll sich das ansehen.
Am Hausnetz hab ich schon lange nichts mehr geändert. Das Problem hab ich jetzt seit etwa einer Woche.
Anbei die Werte aus der Fritz.
Was kann das Problem sein?
Danke schon mal für eure Meinungen.
Screenshot_2020-02-07 FRITZ Box 6490 Cable.png
Screenshot_2020-02-07 FRITZ Box 6490 Cable(1).png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1368
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum KL
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von Webmark »

In Empfangsrichtung ist an den Modemwerten nichts auffälliges. In Senderichtung sollte die Modulation zwar auf allen Kanälen 64QAM betragen, wobei es aber auch bei 32QAM zu keiner Beeinträchtigung kommen sollte.
kabelboy hat geschrieben:
07.02.2020, 22:30
...von meinen 200mbit kommen den ganzen Tag über nur 30-50mbit an, auch mal nur 5mbit, aber auch mal die vollen 200mbit.
Nach meiner Einschätzung deutet alles auf eine Segmentüberlastung hin.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.21 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.20 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.20 [Stand: 03.09.2020]
kabelboy
Fortgeschrittener
Beiträge: 145
Registriert: 18.11.2009, 18:22

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von kabelboy »

OK Danke
Eine Segmentüberlastung kann ich mir nicht vorstellen.
Bis zur Analogabschaltung hatte ich die hier noch gemessen und jetzt sind es ja mehr Kanäle.
Und im Forum hätten Sie mir das wohl auch gesagt, oder?

Woher kommen die Fehler?
Liegt es an meinen Hausnetz?
Möchte den Techniker nicht bezahlen müssen.
Hatte die MMD mal verlegt, aber schon 4-5 Jahre her.
Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von Hoppelhase »

Hallo,

Das Segment basiert noch auf den älteren Docsis 3.0 Standard was eine maximale Kapazität von 1,4Gbit/s bereitstellt, beim neueren Docsis 3.1 sind es hingegen 2,8Gbit/s die sich alle Kabelkunden in deinem Netz teilen müssen und speziell in den Abendstunden kommt des daher zur Segmentüberlastung. Welche Tarife lassen sich an deinem Wohnort laut »Verfügbarkeitsprüfung« buchen?
kabelboy
Fortgeschrittener
Beiträge: 145
Registriert: 18.11.2009, 18:22

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von kabelboy »

Moin,

ich kann hier max 200mbit buchen.
Die Bandbreite ist den ganzen Tag mies.
Image 4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 7932
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von DarkStar »

138mhz ist Gestört, der SNR dort liegt zwar laut VF Norm noch gerade so in der Tolerierten Abweichung, was die Fritte aber nicht davon abhält in die Knie zu gehen.
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1368
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum KL
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von Webmark »

kabelboy hat geschrieben:
08.02.2020, 09:02
ich kann hier max 200mbit buchen.
Was bedeutet, dass der Bereich an dem dein Anschluss besteht noch nicht ausgebaut worden ist und somit die bereits angesprochene Segmentüberlastung durchaus als Ursache für die schwankende Bandbreite in Frage kommen kann.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . DOCSIS 3.0 - 32/4 Kanäle . DOCSIS 3.1 - 1/0 Kanal . FRITZ!OS: 7.21 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.20 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.20 [Stand: 03.09.2020]
kabelboy
Fortgeschrittener
Beiträge: 145
Registriert: 18.11.2009, 18:22

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von kabelboy »

So, ich hab jetzt das Kabel zwischen MMD und Fritz ausgetauscht.
Obwohl das dort schon mindestens 5 Jahre liegt. Vielleicht hatte ich es mal aus versehen geknickt....
Jetzt bekomme ich wieder meine 200mbit

138mhz schein auch besser zu sein?

mal abwarten wie es heute Abend ist

Screenshot_2020-02-08 FRITZ Box 6490 Cable.png
Screenshot_2020-02-08 FRITZ Box 6490 Cable(1).png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 3634
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von Flole »

Sieht doch schon viel besser aus. Wenn man jetzt noch etwas Upstream Verstärkung rausnimmt dann ist es gut.
kabelboy
Fortgeschrittener
Beiträge: 145
Registriert: 18.11.2009, 18:22

Re: Teilweise 100% Fehlerrate

Beitrag von kabelboy »

Hab jetzt noch am Upstream Power gedreht,
jedoch bekomme ich zwei mal nur QAM32
Kann man da noch was tun?
Screenshot_2020-02-08 FRITZ Box 6490 Cable(2).png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.