[VFKD] Rückwegstörer? Bedämmungsmaßnahmen!?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Plat3000
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2021, 20:40
Bundesland: Berlin

[VFKD] Rückwegstörer? Bedämmungsmaßnahmen!?

Beitrag von Plat3000 »

Liebe Community und Allwissende KDG Forum MItglieder,

leider muss ich nun mein Leid hier klagen und hoffe auf Erleuchtung.

Das Problem an sich ist simpel aber die Lösung anscheinend nicht. Upstream Modulation permanent auf QPSK seit knapp einer Woche.

Alles startete mit einem Totalausfall am 13.07. Nachdem ca. eine Stunde später erstmal alles wieder back to normal schien hatte
ich den Tag morgens langsame allerdings zumindest eine Verbindung. So far so good.

Ich habe eine Störung bei Vodafone gemeldet und prompt wurde ich aufgefordert einen Technikertermin zu vereinbaren.
Gesagt getan. Techniker war den nächsten Tag pünktlich am Ort des Geschehens.

Der Techniker hat den Verstärker getauscht weil dieser wohl seine besten Zeiten lange zuvor erlebt hat. Auch hat er die "Dämpfung"? erneut ausgepegelt. <-- Meine Laienworte, kein quote.
Weiterhin wies er mich darauf hin dass ein Rückwegstörer Probleme macht und dass es unter Umständen gut eine Woche dauern könnte jenen welchen ausfindig zu machen und zu eliminieren.
Das verstehe ich, gleicht es doch sicher der Nadel im Heuhaufen auf einem kompletten Segment den Störer zu finden?

Nachdem sich das Problem mit extremst schlechten oder, wie heute gar kein Internet weiter entwickelte und ich weitere Tickets eröffnete und man mir heute sagte dass es ein Problem mit der "Bedämmung" der/des Kabel/s gibt
wollte ich mal horchen ob irgendwer schon ein mal durch ein ähnliches Tal der Tränen gegangen ist wenn es um Störungen geht? :)

Das hier sind die aktuellen Werte aus dem Arris. So sah es heute den ganzen Tag lang aus:

Downstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Empf. Signalstärke (dBmV/dBµV) SNR/MER (dB) Lock Status
33 OFDM 167~324 1024QAM 6.2/66.2 42 JA
2 SC-QAM 146 256QAM 7.4/67.4 39 JA
3 SC-QAM 154 256QAM 7.4/67.4 40.4 JA
4 SC-QAM 162 256QAM 6.3/66.3 39 JA
5 SC-QAM 602 256QAM 01.02.62 37.6 JA
6 SC-QAM 618 256QAM 2.5/62.5 37.6 JA
7 SC-QAM 626 256QAM 3.1/63.1 39 JA
8 SC-QAM 642 256QAM 2.6/62.6 37.6 JA
9 SC-QAM 650 256QAM 2.7/62.7 38.6 JA
10 SC-QAM 658 256QAM 2.6/62.6 38.6 JA
11 SC-QAM 666 256QAM 2.2/62.2 38.6 JA
12 SC-QAM 674 256QAM 1.9/61.9 37.6 JA
13 SC-QAM 682 256QAM 2.1/62.1 38.6 JA
14 SC-QAM 690 256QAM 1.7/61.7 37.6 JA
15 SC-QAM 698 64QAM -4.9/55.1 32.5 JA
16 SC-QAM 706 64QAM -4.7/55.3 32.6 JA
17 SC-QAM 714 64QAM -4.7/55.3 32.9 JA
18 SC-QAM 722 64QAM -3.7/56.3 33.4 JA
19 SC-QAM 730 64QAM -4.1/55.9 33.4 JA
20 SC-QAM 738 64QAM -5.4/54.6 32.6 JA
21 SC-QAM 746 64QAM -5.6/54.4 32.6 JA
22 SC-QAM 754 64QAM -5.7/54.3 32.5 JA
23 SC-QAM 762 64QAM -5.5/54.5 32.6 JA
24 SC-QAM 770 64QAM -6.4/53.6 32.2 JA
25 SC-QAM 778 64QAM -5.5/54.5 33 JA
26 SC-QAM 786 64QAM -6.7/53.3 31.9 JA
27 SC-QAM 794 64QAM -6.8/53.2 31.9 JA
28 SC-QAM 802 64QAM -7.9/52.1 31.01.21 JA
29 SC-QAM 810 64QAM -8.3/51.7 30.09.21 JA
30 SC-QAM 818 64QAM -8.8/51.2 30.08.21 JA
31 SC-QAM 826 64QAM -7.6/52.4 31.6 JA
32 SC-QAM 834 64QAM -8/52 30.09.21 JA
1 SC-QAM 138 256QAM 7.2/67.2 38.6 JA

Upstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Send. Signalstärke (dBmV/dBµV) Ranging Status
9 OFDMA 29.8~64.8 16_QAM 33/93 Erfolgreich
4 SC-QAM 31 QPSK 37/97 Erfolgreich
1 SC-QAM 51 QPSK 35/95 Erfolgreich
3 SC-QAM 37 QPSK 37/97 Erfolgreich
2 SC-QAM 45 QPSK 37/97 Erfolgreich


Ich meine beobachtet zu haben dass wenn der folgende Kanal noch nicht verbunden war, dass zumindest das Internet funktionierte?:

9 OFDMA 29.8~64.8 16_QAM 33/93 Erfolgreich

Tausend Dank für jegliche Hilfe im voraus.
Plat3000
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2021, 20:40
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Rückwegstörer? Bedämmungsmaßnahmen!?

Beitrag von Plat3000 »

Update.

Jetzt gerade funktioniert das Internet. Hier die Werte aktuell:

Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Send. Signalstärke (dBmV/dBµV) Ranging Status
4 SC-QAM 31 QPSK 37/97 Erfolgreich
1 SC-QAM 51 QPSK 35/95 Erfolgreich
3 SC-QAM 37 QPSK 37/97 Erfolgreich
2 SC-QAM 45 QPSK 37/97 Erfolgreich
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2933
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Rückwegstörer? Bedämmungsmaßnahmen!?

Beitrag von Menne »

da hilft nur wieder eine Störung melden, da in einem Segment mehr als tausend Modems hängen können ist es sehr schwer den Störer zu finden, vorallem wenn er nicht dauerd stört weil der das Modem offline schaltet usw!
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4850
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Rückwegstörer? Bedämmungsmaßnahmen!?

Beitrag von Besserwisser »

... und es muss ja nicht unbedingt ein Modem stören.
Rückwegstörungen können noch ganz andere Ursachen haben.
Auch HAVs können das.