[VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West (ehem. Unitymedia).
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
TomBrady
Newbie
Beiträge: 52
Registriert: 19.02.2013, 11:37

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von TomBrady »

Andilein hat geschrieben: 21.04.2021, 11:52 Da laufen nur Trailer von Filmen, die bei Netflix laufen und werden von einem VDF-Mann kommentiert.

Wo der Sinn des Senders ist. weiss ich nicht. Wenn ich Trailer von Netflix-Filme sehen will, dann gehe ich auf Netflix (was ich auch habe) und schaue es mir da an, denn da ist das Bild (trotz SD-Abo) immer noch schärfer.

Dachte VDF-TV wäre sowas wieder Kabel-Deutschland-Infokanal, mit Programmvorschauen zu den Premiumsendern (sofern noch welche da sind) und sonstigen Produktwerbungen.
Diese Antwort ist oberflächlich bzw. falsch, wenn ich das Wort "nur" als Referenz nehme. Reicht halt nicht, da nur 12,5 Sekunden reinzuschauen... :wand:

Ja, da geht es auch um Netflix-Filme/Serien, aber primär kommen ne Menge Trailer für Serien/Filme auf GIGA-TV und für für Drittsender (Nat Geo, sportdigital, RomanceTV etc.). Dazu auch paar mehrminütige "stories" über diverse Filme (z. Bsp. deadpool, spiderman etc.). Der Vergleich mit dem alten KD-Infokanal ist schon gar nicht so verkehrt.....

Trotzdem ist der Sinn solch eines (Dauerwerbe-)Kanals natürlich zu hinterfragen. Er wird aber nicht viel kosten (bzw. vielleicht generiert er sogar noch Einnahmen) und viel Brandbreite (SD) nimmt er auch nicht weg. In meine 99er-Favoritenliste kommt er jedenfalls nicht, die ist eh schon überfüllt... :fahne:
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1124
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Johut »

Vodafone hat seinen Infokanal technisch clever positioniert. In meine Favoritenliste (99 mögliche..) kommt er auch nicht. Er liegt aber auf Programmplatz 100 bei dem HDR-4100C, so kann man mal schnell reinschauen, da ich Netflix habe sind manche Hinweise gar nicht so verkehrt, er sollten auch Hinweise für Amazon Prime und Disney+ ausgestrahlt werden und natürlich sollte er in HD sein.
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Karl. »

Wovon träumst du nachts?

Es wird mit Sicherheit mit gerinstmöglichem Aufwand das ausgestrahlt, was am meisten Einnahmen potentiell generieren kann.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1124
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Johut »

Die Ausstrahlung in HD bedarf keinem großen Aufwand mehr, da heute alles in HD oder UHD digital produziert wird, das gleiche gilt für die Sendestraßen. Ganz im Gegenteil, das HD-Signal muss herunterscalliert werden, um es in SD einzuspeisen.

Das einzige was gespart wird, ist ein wenig Bandbreite.

Bin überzeugt davon, dass SD-Ausstrahlungen, bald enden werden, mit Ausnahme der Sender von RTL u. ProsiebenSat1, da diese aus kartellrechtlichen Gründen noch in SD senden müssen, solange sie in HD verschlüsseln.-

Die Verschlüsselung kann ich nur noch von Seiten eines Kabelproviders verstehen, da er mit dieser Grundverschlüsselung das Schwarzsehen illegal angeschlossener Haushalte eindämmen und somit unattraktiv machen will.

Die SD-Übertragungen sind auf den Flachbildfernsehern wie Du sicher weißt, ungenießbar. In meiner Favoritenliste sind nur noch HD-Sender!

Wir sind mal wieder hinten dran, genauso wie beim Abschalten der Analogsender, welche schon viel viel früher hätte stattfinden können. Andere Länder wie GB, die Schweiz und ganz Skandinavien z.b. , sind uns da wesentlich voraus. SD ist dort schon länger Geschichte.

Die SD-Übertragungen sollten alle und das sehr zeitnah eingestellt werden und teilweise durch neue HD-Sender ersetzt werden. Den Rest möchten die Provider lieber für Internet verwenden, was zu verstehen ist.

Die Zukunft des Fernsehens liegt ohnehin in IPTV. Für den Kabelbetreiber wird dies sehr kostengünstig, da er nur noch Internetanschlüsse verkaufen müsste, was die Sache natürlich wesentlich erleichtern und eine große Kostenersparnis bringen wird. Die Verlagerung der Fremdsprachenpakete in den IP-Bereich sind erst der Anfang, danach folgen die PAY-TV-Sender und dann der Rest, die Free-TV-Sender was aber noch einige Jahre dauern wird. Die wichtigsten Fee-TV´s werden wohl als Basic noch einige Jahre in HD via DVB-C zu sehen sein.
robert_s
Insider
Beiträge: 5488
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von robert_s »

Johut hat geschrieben: 24.04.2021, 11:35 Andere Länder wie GB, die Schweiz und ganz Skandinavien z.b. , sind uns da wesentlich voraus. SD ist dort schon länger Geschichte.
Da bist Du zumindest in Bezug auf GB aber falsch informiert. Auf Freesat gibt es noch volles SD-Programm. Zum Glück für mich, denn die HD-Varianten sind für mich zu schwach zum Empfang und/oder verschlüsselt.
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Karl. »

Und wo soll das ganze Spektrum für Internet herkommen, wenn jeder Unicast streamt?

Was meinst du, warum GPON Anbieter zusätzlich DVB-C liefern ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 4990
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Flole »

Karl. hat geschrieben: 24.04.2021, 11:51 Was meinst du, warum GPON Anbieter zusätzlich DVB-C liefern ;)
Da kennst du aber die deutsche Glasfaser schlecht ;)
KimKabelSüdholstein
Fortgeschrittener
Beiträge: 359
Registriert: 11.10.2011, 23:41
Wohnort: Trittau
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von KimKabelSüdholstein »

Ich habe über meinen IP-Anbieter unzählige SD-Sender aus UK. Die großen Privatsender (itv, Channel 4, Channel 5) sind in HD zwar umsonst, deren Extra Sender in HD aber teils nicht, nur über Sky, Virgin, etc.
Kabelanschluss über Nebenkosten
Netz: Norderstedt
Receiver: Sagemcom DCI85HD
Streaming: Netflix
Internet: Vodafone CableMax 1000
Router: Fritzbox 6660 Cable
MAG-Box: WatchBestTV UK
KimKabelSüdholstein
Fortgeschrittener
Beiträge: 359
Registriert: 11.10.2011, 23:41
Wohnort: Trittau
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von KimKabelSüdholstein »

Über Freeview sind noch unzählige in SD und in Schweden auch.
GB-Freeview über DVB-T2: https://www.freeview.co.uk/corporate/pl ... fessionals
Schweden-Boxer TV über DVB-T2: https://www.boxer.se/tv/produkter/max
Kabelanschluss über Nebenkosten
Netz: Norderstedt
Receiver: Sagemcom DCI85HD
Streaming: Netflix
Internet: Vodafone CableMax 1000
Router: Fritzbox 6660 Cable
MAG-Box: WatchBestTV UK
Karl.
Insider
Beiträge: 3296
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Neue Sender 2021 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben: 24.04.2021, 12:10 Da kennst du aber die deutsche Glasfaser schlecht ;)
Gibt ja nicht nur einen GPON Anbieter :streber:
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: