SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. die HD-Option bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) sowie entsprechende Vorgängerpakete.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13531
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von berlin69er »

Nein, natürlich verzichte ich nicht grundsätzlich auf Internet oder Streaming.
Ich vertraue aber nur speziell Vodafone nicht.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 13318
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von DerSarde »

berlin69er hat geschrieben:
02.05.2020, 14:47
Nein, natürlich verzichte ich nicht grundsätzlich auf Internet oder Streaming.
Ich vertraue aber nur speziell Vodafone nicht.
Gibt es da denn einen bestimmten Grund dafür? Interessiert mich jetzt einfach...
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

robert_s
Insider
Beiträge: 4535
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von robert_s »

twen-fm hat geschrieben:
02.05.2020, 13:07
Ich habe vor ein paar Tagen eine Infosat von 2006 in der Hand gehabt und damals hatte Technisat einen 32 Zoller rausgebracht, bei welchem die Senderliste mit analogen oder digitalen Programmen vermischt werden konnte. Eine ganz innovative Funktion, welche allerdings nicht weiter verfolgt wurde. Mir ist kein anderer Hersteller (vielleicht war das noch bei Loewe oder Metz möglich), welcher das implementiert hatte.
Bei Samsung-Fernsehern waren die doch auch in einer Liste. So auf die Doppelbelegungs-Art: Programm 1 aufgerufen -> Das Erste digital, nochmal Programm 1 aufgerufen -> Das Erste analog.

JoeRayEMD
Fortgeschrittener
Beiträge: 220
Registriert: 05.07.2012, 09:44
Wohnort: Emden (NI) [TV-PoP Leer]

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von JoeRayEMD »

Stichwort: Verbreitung von weniger gesehenen FS-Programmen nicht mehr via DVB-C,
sondern über den Internet-Teil des Kabelnetzes

Wovon hier einige träumen, scheint UPC SCHWEIZ (ex-Cablecom) mit der Umstellung am 27.08.2019
bereits wahr gemacht zu haben. So ganz ausdrücklich stand es zwar nicht im Text, um die weniger
technisch Interessierten mal wieder nicht zu verwirren, aber mir erschließt sich das so:

(UPC TV mit der UPC TV BOX ist das allerneueste Produkt mit der allerneuesten Box von UPC SCHWEIZ)

"Noch dieses Jahr werden wir unseren Kunden 1 Gigabit Internetgeschwindigkeit anbieten - flächendeckend in der ganzen Schweiz. Um diese Innovation zu realisieren, haben wir Anpassungen an unserem Netzwerk vorgenommen, die eine TV-Senderumstellung zur Folge hatten."

"SEIT 27. AUGUST NUR NOCH AUF UPC TV VERFÜGBAR
Nach der Umstellung werden die folgenden Sender auf älteren Empfangsgeräten nicht mehr verfügbar sein.
Du kannst diese aber weiterhin empfangen: Wechsle jetzt auf das moderne UPC TV und erhalte noch mehr
Sender und mehr in HD.": Liste für...

DEUTSCHSCHWEIZ: ca. 50 FS-Programme aufgeführt
ROMANDIE: ca. 73 FS-Programme aufgeführt
TICINO: ca. 43 FS-Programme aufgeführt
BIEL - BIENNE: ca. 148 FS-Programme aufgeführt

(das sind für den jeweiligen Sprachraum eher exotische Programme)
(in BIEL - BIENNE müssen besonders viele Programme entfallen, weil das Netz eine Kombination aus den
Programmen für den deutschen und französischen Sprachraum ist)

Mit Pech käme man dann eines Tages tatsächlich nicht mehr um die GIGA BOX herum...
Analoges Kabel seit OKT 1985, digitales Kabel seit DEZ 2000, HDTV seit FEB 2015
LESER im KDGF seit 05.07.2007
Ich möchte gerne SRFinfo und ORF2E im Kabel haben! - Dann eben etwas umständlicher erstmal via ZATTOO FREE und ORF TVTHEK bzw. PLAY SRF! (alles sehr zu empfehlen) (über fireTV stick)
DAB+: 69 Programmplätze! (NL: 12C+11C+06B / DE: 12A+05C) + UKW: 6-8 weitere (DE) + INTERNET (alles am Küchenradio, hama DIT1000MBT)

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 30904
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von twen-fm »

Also werden all diese Programme mit der UPC TV BOX u.a. in HD gestreamt und sind nicht mehr über das DVB-C Angebot mit "linearen" Set-Top-Boxen oder Fernsehern mit integrierten DVB-C Tuner empfangbar? So habe ich das verstanden... :confused:
Keine Signatur mehr!

JoeRayEMD
Fortgeschrittener
Beiträge: 220
Registriert: 05.07.2012, 09:44
Wohnort: Emden (NI) [TV-PoP Leer]

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von JoeRayEMD »

So habe ich das auch verstanden.
"sind seit der Umstellung nicht mehr mit älteren/anderen Empfangsgeräten zu empfangen"
ist ja eigentlich so zu verstehen... - nehmt doch die UPC TV BOX...
(Der genauen Beschreibung für technisch Interessierte enthielt man sich.)
Analoges Kabel seit OKT 1985, digitales Kabel seit DEZ 2000, HDTV seit FEB 2015
LESER im KDGF seit 05.07.2007
Ich möchte gerne SRFinfo und ORF2E im Kabel haben! - Dann eben etwas umständlicher erstmal via ZATTOO FREE und ORF TVTHEK bzw. PLAY SRF! (alles sehr zu empfehlen) (über fireTV stick)
DAB+: 69 Programmplätze! (NL: 12C+11C+06B / DE: 12A+05C) + UKW: 6-8 weitere (DE) + INTERNET (alles am Küchenradio, hama DIT1000MBT)

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13531
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von berlin69er »

DerSarde hat geschrieben:
02.05.2020, 14:55
berlin69er hat geschrieben:
02.05.2020, 14:47
Nein, natürlich verzichte ich nicht grundsätzlich auf Internet oder Streaming.
Ich vertraue aber nur speziell Vodafone nicht.
Gibt es da denn einen bestimmten Grund dafür? Interessiert mich jetzt einfach...
Hat etwas mit den ganzen Datenschutzskandalen und Skandälchen bei VF und der laxen Handhabung der letzten Jahre zu tun.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10897
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von spooky »

https://www.upc.ch/de/fernsehen/infos-zu-tv/tv/
Steht doch alles unter technische Details:
nDVR Funktionalität für Cloud-Aufnahmen

Die machen jetzt wohl reines IPTV
Denn auch:
Was machst du, wenn Titanic, Blade Runner und Harry Potter gleichzeitig laufen? Du schaust einfach alle an! Denn UPC TV bietet dir praktisch unendliche Aufnahmemöglichkeiten.
Geht nur bei IPTV ( und so leider auch nur in der Schweiz ).
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

JoeRayEMD
Fortgeschrittener
Beiträge: 220
Registriert: 05.07.2012, 09:44
Wohnort: Emden (NI) [TV-PoP Leer]

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von JoeRayEMD »

AUCH, aber natürlich nicht ausschließlich.
Die populären Programme werden doch noch in DVB-C gesendet, was ja auch Sinn macht aus den
hier schon diskutierten Gründen.
Die ins Internet gewanderten Programme, das sind in der Deutschschweiz schon Programme
der Art, die bei VDFK gar nicht erst zu erwarten wären und viele Sender für spezielle
Ausländergruppen.
Analoges Kabel seit OKT 1985, digitales Kabel seit DEZ 2000, HDTV seit FEB 2015
LESER im KDGF seit 05.07.2007
Ich möchte gerne SRFinfo und ORF2E im Kabel haben! - Dann eben etwas umständlicher erstmal via ZATTOO FREE und ORF TVTHEK bzw. PLAY SRF! (alles sehr zu empfehlen) (über fireTV stick)
DAB+: 69 Programmplätze! (NL: 12C+11C+06B / DE: 12A+05C) + UKW: 6-8 weitere (DE) + INTERNET (alles am Küchenradio, hama DIT1000MBT)

Samchen
Insider
Beiträge: 4406
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: SD-Abschaltung (nicht) im Kabel

Beitrag von Samchen »

twen-fm hat geschrieben:
02.05.2020, 13:07
Mir ist kein anderer Hersteller (vielleicht war das noch bei Loewe oder Metz möglich), welcher das implementiert hatte.
Philips, in einem 2010er LCD