[VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West (ehem. Unitymedia).
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10586
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Knidel »

Flole hat geschrieben: 29.12.2020, 15:06 Wenn wir schonmal am rumfantasieren sind: Man könnte die ganzen Feeds (und meinetwegen auch die Regionalprogramme mit ihrer Auseinanderschaltung) mit auf DOCSIS Kanäle legen (es ist durchaus möglich das parallel auf demselben Kanal zu betreiben). So hätte man die reinen TV Kanäle dauerhaft gleichmäßig ausgenutzt und die Feeds würden dann Internet-Bandbreite wegnehmen wenn sie auf Sendung sind.
Die Auseinanderschaltungen der Regionalversionen der Dritten Programme gibt es doch bei Vodafone seit dem Streit nicht mehr. Hier werden seitdem beispielsweise rbb Berlin und Brandenburg SD und HD jeweils 24 Stunden doppelt (bzw. vierfach) eingespeist, obwohl sie 23,5 Stunden am Tag dasselbe senden.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31595
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von twen-fm »

Allerdings gibt es seit geraumer Zeit keinen Streit mehr und Vodafone hätte in der Zwischenzeit den "Status Quo" von vor dem Streit wiederherstellen oder zumindest diese unsinnigen Mehrfachausstrahlungen reduzieren können. Der gute Wille ist bei Vodafone schon lange nicht mehr vorhanden...
Keine Signatur mehr!
Karl.
Insider
Beiträge: 2176
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Karl. »

Das sieht man auch bei den Doppeleinspeisungen @ VF + Sky
Flole
Insider
Beiträge: 4462
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Flole »

Knidel hat geschrieben: 29.12.2020, 21:29
Flole hat geschrieben: 29.12.2020, 15:06 Wenn wir schonmal am rumfantasieren sind: Man könnte die ganzen Feeds (und meinetwegen auch die Regionalprogramme mit ihrer Auseinanderschaltung) mit auf DOCSIS Kanäle legen (es ist durchaus möglich das parallel auf demselben Kanal zu betreiben). So hätte man die reinen TV Kanäle dauerhaft gleichmäßig ausgenutzt und die Feeds würden dann Internet-Bandbreite wegnehmen wenn sie auf Sendung sind.
Die Auseinanderschaltungen der Regionalversionen der Dritten Programme gibt es doch bei Vodafone seit dem Streit nicht mehr. Hier werden seitdem beispielsweise rbb Berlin und Brandenburg SD und HD jeweils 24 Stunden doppelt (bzw. vierfach) eingespeist, obwohl sie 23,5 Stunden am Tag dasselbe senden.
Deswegen war es ja auch ein fantasieren ;) Das gleichzeitige nutzen eines Kanals für TV und Internet gibt es aktuell ja auch nicht, und wenn man sowieso alles umbaut dann kann man das auch gleich mit angehen. Wenn man mal für 30 Minuten am Tag auf einem Internetkanal die Bandbreite etwas reduziert um da keine Ahnung wie viele Regionalprogramme mit normaler HD Bandbreite einzuspeisen dürfte das kaum jemanden auffallen.

Aber das bedeutet wohl weniger Einspeisegebühren, denn es ist sind dann ja weniger Kanäle....
Snaker
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29.12.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Snaker »

Meint Ihr also das das gleiche Kabel TV keine Zukunft hat? Ich hatte in den vergangenen 2 Jahren IPTV, das lief zwar ganz ok aber bin nun wieder zurück auf Kabel Tv mit einem 4K vu+ Zero Kabel Reci. Das läuft nochmal ne Ecke besser, keinerlei Buffer/Freezer Probleme mehr und vor allem verbrate ich nicht mehr so viel Datenvolumen wie vorher beim IPTV schauen.

Wäre schade wenn es dvb-c zukünftig nicht mehr geben wird.
Benutzeravatar
Luedenscheid
Kabelfreak
Beiträge: 1220
Registriert: 18.04.2008, 17:00
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Luedenscheid »

Naja, von heute auf morgen wird das nicht passieren. Sky ist schon ein wenig weiter und stellt vielen Kabelkunden zusätzliche Inhalte
aber zum Teil auch HD Sender nur übers Internet zur Verfügung.
Es ist also nicht mit Innovationen oder übermäßigen Investitionen fürs Kabel TV zu rechnen! :wink:
________
Panasonic TX-65FZW804 OLED,
Panasonic DP-UB824,
YAMAHA RX-A2050,
VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
DM 8000 HD,
Apple TV 4K,
Kabel Premium Total,
Sky Entertainment + Film + Sport + HD
Johut
Kabelexperte
Beiträge: 967
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Johut »

Snaker hat geschrieben: 04.01.2021, 11:27 Meint Ihr also das das gleiche Kabel TV keine Zukunft hat? Ich hatte in den vergangenen 2 Jahren IPTV, das lief zwar ganz ok aber bin nun wieder zurück auf Kabel Tv mit einem 4K vu+ Zero Kabel Reci. Das läuft nochmal ne Ecke besser, keinerlei Buffer/Freezer Probleme mehr und vor allem verbrate ich nicht mehr so viel Datenvolumen wie vorher beim IPTV schauen.

Wäre schade wenn es dvb-c zukünftig nicht mehr geben wird.
Es läuft aber alles daraufhin hinaus. Besonders die hohen Einspeisekosten könnten sich die Sender somit ersparen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8100
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DarkStar »

IP Traffic ist viel Teurer (haben auch die Öffis bereits erkannt).
Snaker
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 29.12.2020, 11:47
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Snaker »

Luedenscheid hat geschrieben: 04.01.2021, 11:50 Naja, von heute auf morgen wird das nicht passieren. Sky ist schon ein wenig weiter und stellt vielen Kabelkunden zusätzliche Inhalte
aber zum Teil auch HD Sender nur übers Internet zur Verfügung.
Es ist also nicht mit Innovationen oder übermäßigen Investitionen fürs Kabel TV zu rechnen! :wink:
Wem dem so ist, ist es sehr schade. Frage mich, wie das in Regionen funktioniert wie das Internet. Du ja so „stark“ vertreten ist.
Benutzeravatar
Luedenscheid
Kabelfreak
Beiträge: 1220
Registriert: 18.04.2008, 17:00
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Neue Sender 2020 im Kabelnetz von Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Luedenscheid »

Keine Bange, da wo Kabel liegt wird das Internet stetig ausgebaut! :wink:
________
Panasonic TX-65FZW804 OLED,
Panasonic DP-UB824,
YAMAHA RX-A2050,
VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
DM 8000 HD,
Apple TV 4K,
Kabel Premium Total,
Sky Entertainment + Film + Sport + HD