Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West (ehem. Unitymedia).
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Kabelgulasch
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 23:52

Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von Kabelgulasch »

Hallo alle,

hier mal ein etwas seltsamer Fall: Ich bin vor drei Jahren eingezogen und wollte einen Kabelvertrag bei Vodafone. Ich war in zwei Läden, in beiden Fällen wurde mir gesagt, er sei nicht buchbar und vielleicht schon in irgendeiner Form gebucht. Meines Wissens nach war aber nichts im Mietvertrag enthalten, worauf ich auch hingewiesen habe. Um wenigstens in irgendeiner Form als TV-Kabel-Kunde bei Vodafone zu erscheinen, habe ich dann noch ein Paket für 3,99€/Monat dazu gebucht (das ging!), mit dem ich die Privatsender in HD gucken kann, was ich eigentlich auch nie haben wollte. Heißt also, ich habe ein Paket auf einen (meiner Meinung nach) nicht vorhandenen Grundanschluss gebucht, um nicht als Schwarzgucker dazustehen. Dazu hatte ich mir noch ein abgespecktes Internetpaket für 19,99€/Monat (Red Cable 10) herausgesucht, das im Laden zwar auch keiner kannte, das aber buchbar war und ich bis heute auch nutze.

Nach jetzt drei Jahren stellte auch Vodafone fest, dass ich wahrscheinlich doch keinen TV-Kabelanschluss habe und es meldete sich plötzlich ein Mitarbeiter an meiner Haustür, um meinen Anschluss abzustellen. Wir haben dann stattdessen einen neuen Vertrag vereinbart und für mich kam es so heraus, dass ich, nach Kündigung aller weiteren Optionen, 9,99€/Monat (Vodafone TV Cable) zahlen muss, was vor Ort der einzig notwendige Tarif sei. Vodafone TV Connect (15€/Monat) und die Zusatzoption Vodafone HD Premium (9,99€), die er nicht aus dem Neuvertrag herausnehmen konnte, könne ich dann ohne Weiteres kündigen. Der Mitarbeiter erwähnte in diesem Zusammenhang auch das GigaTV-Paket, auf das ich durch meinen Internetvertrag berechtigt wäre.

Bei den Unterlagen zur Lieferung erscheinen jetzt allerdings folgende Rechnungsposten mit folgenden Beschreibungen:
  • 15,- Euro/Monat Vodafone TV Connect: Mindestlaufzeit 24 Monate. [...] Voraussetzung für Vodafone TV Connect ist ein wirksamer Vertrag über Vodafone Basic TV Cable, Vodafone TV Cable oder Vodafone GigaTV Cable.
  • 9,99 Euro/Monat Vodafone HD Premium Cable. Preis 1.-2. Monat nur 0,- Euro, 4 Wochen Kündigungsfrist. Voraussetzung ist ein kostenpflichtiger,
    vollversorgter Kabelanschluss bzw. Vodafone TV Connect Vertrag von Vodafone Kabel Deutschland.
  • 9,99 Euro/Monat Vodafone TV Cable: Mindestlaufzeit 24 Monate. [...] Voraussetzung ist ein kostenpflichtiger, vollversorgter Kabelanschluss bzw. Vodafone TV
    Connect Vertrag von Vodafone Kabel Deutschland.
Posten 2 kann einfach gekündigt werden. Mein Problem ist Vodafone TV Connect - anders als von dem Mitarbeiter vermittelt, scheint dieser Posten nicht kündbar zu sein. Posten 1 setzt anscheinend Posten 3 voraus und umgekehrt, was mich etwas verwirrt.

Deshalb nun meine Frage: Ist die Darstellung des Mitarbeiters korrekt, dass ich TV Connect unabhängig von TV Cable doch kündigen kann? Falls nicht, gibt es noch eine andere Möglichkeit, oder muss ich den Neuvertrag zu widerrufen (14tägige Frist läuft noch), wenn ich nicht mehr zahlen will? Eigentlich will ich nicht mehr als 10€/Monat für das Fernsehen ausgeben (und bestimmt keine 25€ ;)), dann verzichte ich lieber ganz. Und bin ich mit meinem popeligen 10-MBit-Internet GigaTV-berechtigt? Wär super, wenn mir jemand ein bisschen Durchblick im unübersichtlichen Tarifdschungel verschaffen könnte.

[PS: Falls die Namen der Verträge nicht ganz getroffen sind, Vodafone wartet heute Abend gerade seine Seite, deshalb bin ich mir nicht 100%ig sicher, ob das alles auch wirklich so heißt].
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2098
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von Abraxxas »

Kabelgulasch hat geschrieben:
05.11.2019, 00:31
Ich bin vor drei Jahren eingezogen...
Wenn der Vermieter keinen Vertrag mit VF hat dürfte das alles korrekt sein. Wieviele Wohnungen hat das Haus und wie schauen die anderen TV?
Zuletzt geändert von Abraxxas am 05.11.2019, 01:07, insgesamt 2-mal geändert.
robert_s
Insider
Beiträge: 4757
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von robert_s »

Kabelgulasch hat geschrieben:
05.11.2019, 00:31
Nach jetzt drei Jahren stellte auch Vodafone fest, dass ich wahrscheinlich doch keinen TV-Kabelanschluss habe und es meldete sich plötzlich ein Mitarbeiter an meiner Haustür, um meinen Anschluss abzustellen.
Herzlichen Glückwunsch, Du bist auf einen Kolonnendrücker hereingefallen. Der konnte und durfte gar nichts abstellen, weil Du einen gültigen Internetvertrag hast.
Kabelgulasch hat geschrieben:
05.11.2019, 00:31
Wir haben dann stattdessen einen neuen Vertrag vereinbart und für mich kam es so heraus, dass ich, nach Kündigung aller weiteren Optionen, 9,99€/Monat (Vodafone TV Cable) zahlen muss, was vor Ort der einzig notwendige Tarif sei. Vodafone TV Connect (15€/Monat) und die Zusatzoption Vodafone HD Premium (9,99€), die er nicht aus dem Neuvertrag herausnehmen konnte, könne ich dann ohne Weiteres kündigen.
Typischer Drückermasche: Schön den erschwindelten Kundenauftrag aufblähen, um die fettestmögliche Provision abzugreifen. Und dem Kunden feist vorlügen, dass er das ja kündigen könne.
Kabelgulasch hat geschrieben:
05.11.2019, 00:31
Deshalb nun meine Frage: Ist die Darstellung des Mitarbeiters korrekt, dass ich TV Connect unabhängig von TV Cable doch kündigen kann? Falls nicht, gibt es noch eine andere Möglichkeit, oder muss ich den Neuvertrag zu widerrufen (14tägige Frist läuft noch), wenn ich nicht mehr zahlen will?
Sofort einen Widerruf aufsetzen. Und NIE MEHR HAUSTÜRGESCHÄFTE ABSCHLIESSEN!!! Wegen Leuten wie Dir gibt es solche Kolonnendrücker überhaupt noch.
Kabelgulasch
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 23:52

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von Kabelgulasch »

Danke erstmal für die Antworten!
Wenn der Vermieter keinen Vertrag mit VF hat dürfte das alles korrekt sein. Wieviele Wohnungen hat das Haus und wie schauen die anderen TV?
Was genau ist korrekt – mein vorheriger Vertrag oder der neue? Ich glaube, inkl. Hinterhaus so etwa 12 Wohnungen. Die anderen Hausbewohner scheinen auch Kunden bei Vodafone zu sein, welchen Vertrag die aber haben, weiß ich nicht genau. Erschwerend kommt in meinem Falle hinzu, dass die Wohnungen unterschiedliche Eigentümer haben und mein Vermieter auch nur meine Wohnung hat.
Herzlichen Glückwunsch, Du bist auf einen Kolonnendrücker hereingefallen. Der konnte und durfte gar nichts abstellen, weil Du einen gültigen Internetvertrag hast.

Ich schließe generell auch keine Haustürgeschäfte ab – in diesem Fall war es mir aber plausibel, da ich ja selbst ebenfalls der Ansicht war, keinen korrekten TV-Anschluss zu haben. Die Initative stattdessen den Vertrag zu ändern, ging auch von mir selber aus. Es ging auch stets nur um den TV-Anschluss, das Internet stand auch vonseiten des Mitarbeiters nicht zur Diskussion. Den Mitarbeiter empfand ich (im Gegensatz den meisten anderen, die klar in werblichen Auftrag unterwegs sind) als überraschend seriös, er schien auch neu im Geschäft zu sein und war nach eigener Aussage der erste Mitarbeiter, der sich (seit einer Woche) überhaupt um den betreffenden Stadtteil kümmert. Auch das erschien mir plausibel, da ich die letzten drei Jahre ja nichts derartiges von Vodafone gehört habe. Was allerdings nicht heißt, dass ich seine Aussagen im Nachhinein für richtig halte ... deshalb ja mein Post.
Zuletzt geändert von Kabelgulasch am 05.11.2019, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.
robert_s
Insider
Beiträge: 4757
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von robert_s »

Kabelgulasch hat geschrieben:
05.11.2019, 01:29
Ich schließe generell auch keine Haustürgeschäfte ab – in diesem Fall war es mir aber plausibel, da ich ja selbst ebenfalls der Ansicht war, keinen korrekten TV-Anschluss zu haben.
Du hattest den Vertrag über 3,99€/Monat ordnungsgemäß abgeschlossen, und Vodafone hatte ihn so angenommen. Wenn die nachträglich der Meinung gewesen wären, dass der Vertrag so nicht in Ordnung ist - dann hätte Vodafone den kündigen können. Deine Ehrlichkeit in Ehren, aber Du hattest keinen Fehler gemacht und keinerlei Handlungsbedarf gehabt - und Vodafone hat keinen gesehen. Nun ist Deine Ehrlichkeit nur ausgenutzt worden.
Kabelgulasch hat geschrieben:
05.11.2019, 01:29
Den Mitarbeiter empfand ich (im Gegensatz den meisten anderen, die klar in werblichen Auftrag unterwegs sind) als überraschend seriös,
Der Mann hat Dich von Anfang an belogen, als er behauptet hat, er würde das TV-Signal abstellen. Das ist technisch gar nicht (mehr) möglich, ohne auch den Internetzugang zu kappen. Als ehrlicher Mensch darfst Du Dich auf Dein Empfinden von "seriös" nicht verlassen.

Denk mal ganz simpel: Niemand kann davon leben, von Tür zu Tür zu laufen und den Leuten was zu schenken. Die leben von dem Geld, was sie an der Haustür machen - von DEINEM Geld.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13584
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von berlin69er »

Und auch der Gang in den Shop war sicher schon ein Fehler, da diese genauso nur von Provisionen und Neuverträgen leben.
Diese Shops sind zu 99,99% nur Franchiser und keine VF Mitarbeiter.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von NE3_Technician »

Da kann man nur den Kopf schütteln, dass das 2019 immer noch funktioniert :kaffee:
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:
Kabelgulasch
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2019, 23:52

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von Kabelgulasch »

Nun gut, ich habe den Vertrag jetzt schriftlich widerrufen. Bin gespannt, was jetzt noch passiert. Im Vodafone-Portal ist momentan der nun widerufene Connect-Vertrag gelistet (mit neuem Vertragsdatum) und darunter der Basic TV Cable, den ich seit 2016 habe (mit altem Vertragsdatum), der auch nicht Bestandteil des neuen Vertrages war.
NE3_Technician hat geschrieben:
05.11.2019, 07:06
Da kann man nur den Kopf schütteln, dass das 2019 immer noch funktioniert :kaffee:
... aber dass es im selben Jahr noch ein so aktives Forum gibt für sowas, darüber kann ich nur euphorisch mit dem Kopf nicken. Danke euch für die erhellenden Antworten. :)
tomcat0074

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von tomcat0074 »

NE3_Technician hat geschrieben:
05.11.2019, 07:06
Da kann man nur den Kopf schütteln, dass das 2019 immer noch funktioniert :kaffee:
Du wirst lachen, aber es gibt Vodafone-Mitarbeiter die dich mit der Telefonnummer 0261 98532654 anrufen , um dir die Gigabox schmackhaft zu machen und auch all deine Kontaktdaten habe :nein: .
Aber die Telefonnummer gibt es nicht. Du kannst nicht zurückrufen :motz:
Wurzelzwerg
Fortgeschrittener
Beiträge: 312
Registriert: 23.08.2016, 07:48

Re: Neuer Kabeltarif: TV Connect + TV Cable – Widerrufen oder nicht?

Beitrag von Wurzelzwerg »

TV Connect nachträglich rauskündigen, den Typen sollte man echt schlagen...

Prüf doch mal deine Adresse auf vodafone.de, während du nicht eingelogged bist. Wird da TV Connect automatisch hinzugefügt, gibt es keinen Vertrag für das Haus. Kommt der nicht dazu, dann scheint es einen zu geben - vielleicht bezahlt den immer noch ein vorheriger Eigentümer des Gebäudes und merkt es nicht.

TV Connect darf nicht einzeln stehen (außer bei Sonderpreisen für den), deshalb steht da diese Bedingung. Sofern der wirklich nötig ist, wäre das günstigste BasicTV + Connect zu 18,99€, damit es keine Schwarznutzung ist. Der 3,99er beinhaltet ja nur Senderfreischaltungen. Ob überhaupt irgendwann etwas passieren wird, wenn du den Kabelanschluss nicht mit drin hast, kann ich nicht sagen.