Zukunft Rundfunktransponder

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West (ehem. Unitymedia).
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Saarländer
Kabelexperte
Beiträge: 589
Registriert: 02.10.2007, 16:59
Wohnort: Saarland

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von Saarländer »

Saarländer hat geschrieben: 15.06.2021, 19:41 Einerseits ist es lobenswert das die ARD jetzt AAC nutzen will
radiowaves hat geschrieben: 15.06.2021, 19:41 Ich finde das nicht lobenswert. Die Schweizer sind auch bei Layer II geblieben und haben ihre 256 kBit/s behalten, trotz knapper Zustände mit nur noch einem Transponder. Die Italiener sind ebenso auf Layer II geblieben, die Franzosen auch. Das hat schon Gründe...
[/qoute]

Ja meinte das auch eher das sie die Kapazitäten besser nutzen wollen, aber ja die Sache mit den Endgeräten macht die Sache etwas heikel.
Saarländer hat geschrieben: 15.06.2021, 19:41 Ich höre die Radiosender öfters mal über meinen Fernseher, ein alter Sony aus 2013, weiß gar nicht ob der AAC kann? :confused:

Der wirds können. TV geht meist, bis 2008 zurück. Mussten ja auch DVB-T in Norwegen können, ab 2007 in AAC.
Dann bin ich beruhigt.
Saarländer hat geschrieben: 15.06.2021, 19:41 Bin gespannt ob VF dann weiterhin die Bitrate beschneidet wie seit Jahren auf dem bisherigen Radiotransponder.
radiowaves hat geschrieben: 15.06.2021, 19:41
Da die Vodafone selbst DVB-Kabelradios verkauft hat, die das Problem auch treffen dürfte, gehe ich davon aus, dass sich nichts ändern wird. Das wird dann wohl mit dem gleichen Transcodersystem, das derzeit 320 Layer II in 192 Layer II runterrechnet, von AAC auf 192 Layer II hochgerechnet. Man will doch sicher keinen Stress mit Kunden. Vielleicht geht das RDS dann nicht mehr, keine Ahnung.
Ja das wäre wohl für uns Kunden am einfachsten, sie rechnen ja auch sonst genug rum um es ins Kabelnetz einzuspeisen.
Saarländer
Kabelexperte
Beiträge: 589
Registriert: 02.10.2007, 16:59
Wohnort: Saarland

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von Saarländer »

Schaue geraden den SR über SD, da die HD Version ein schwarzes Bild hat, da ist in der Kennung schon angegeben SR FS (bis 14.12.21). Bin gespannt ob VF wieder wartet bis zum 14.12.21 wartet oder früher umstellt :?
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2296
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von Abraxxas »

Bei mir ist SR HD bunt und bewegt.
Saarländer
Kabelexperte
Beiträge: 589
Registriert: 02.10.2007, 16:59
Wohnort: Saarland

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von Saarländer »

Abraxxas hat geschrieben: 30.06.2021, 20:56 Bei mir ist SR HD bunt und bewegt.
Ja seit ca. 20.10 Uhr ist alles wieder normal. Allerdings hatten sich schon einige beim SR gemeldet und die Störung gemeldet.
Abraxxas
Insider
Beiträge: 2296
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von Abraxxas »

Das ist nett, sonst hätten die das wohl nie bemerkt.
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von robert_s »

Saarländer hat geschrieben: 30.06.2021, 20:07 Schaue geraden den SR über SD, da die HD Version ein schwarzes Bild hat, da ist in der Kennung schon angegeben SR FS (bis 14.12.21).
Warum steht da eigentlich nicht auch "zu HD wechseln"? An der Namenslänge kann's nicht liegen, denn das wäre immer noch kürzer als bei ARD-alpha:

1:1051:28486=Kabel Deutschland;ARD;SR FS (bis 14.12.2021);1;300
1:1051:28487=Kabel Deutschland;ARD;ARD-alpha bis 14.12.2021 zu HD wechseln;1;1400
Saarländer hat geschrieben: 30.06.2021, 20:07 Bin gespannt ob VF wieder wartet bis zum 14.12.21 wartet oder früher umstellt :?
Was gibt's da "umzustellen"? Die Kennung könnte man doch sogar noch drauf lassen, wenn die Audio/Videostreams nicht mehr vorhanden sind, für die Schlafmützen. Kostet ja praktisch nichts.
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von robert_s »

Ach so, ich sehe gerade, dass das 1:1 die Änderungen von ASTRA 1 Transponder 93 sind. Also den Namen hat die ARD zu verantworten, nicht Vodafone...
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von twen-fm »

Ja, das ist der Fall da die Zuführung wieder über Sat vorgenommen wird und nicht mehr über das KCC, welches nicht mehr existiert.
Keine Signatur mehr!
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von robert_s »

twen-fm hat geschrieben: 30.06.2021, 23:28 Ja, das ist der Fall da die Zuführung wieder über Sat vorgenommen wird und nicht mehr über das KCC, welches nicht mehr existiert.
Ist (auch in Anbetracht des Wegfalls des Rundfunktransponders) eigentlich auch mal angedacht, zu einer 1:1 Übernahme zurückzukehren? Vodafone verwendet ja immer noch ASTRA-ONIDs und TSIDs im Kabelnetz, die allerdings nicht mehr viel mit denen von ASTRA zu tun haben. Da würde man sich ja auch Wartungsaufwand ersparen, wenn man nach jeder Änderung seitens der ÖR nicht auch noch mal selbst Hand anlegen müsste... Und auch wenn's gerade wieder vorbei ist, in nur 1,5 Jahren wird das Thema "Wer jubelt zuerst" auch wieder interessant, und da könnte man sich ja deutlich verbessern...
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32469
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Zukunft Rundfunktransponder

Beitrag von twen-fm »

@robert_s: Keine Ahnung, ob eine 1:1 Übernahme irgendwann wieder vorgenommen werden könnte, aber so wie ich die Herrschaften und deren Marotten kenne, wird das nichts mehr werden.
Keine Signatur mehr!