Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
Blue7
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Beitrag von Blue7 »

Ja die Sky Muxe/Sky Sender haben ein Running Status/digitales VPS

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13472
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Beitrag von berlin69er »

Und für welches System sollte das sein? Accurate Recording?
Das würde bei einem Linux Receiver aber nichts bringen, wenn er es nicht unterstützt.
Aber hat letztlich auch nichts mit dem Thema zu tun, denn bei Kabel Eins Classics sind mir keine Abweichungen aufgefallen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Benutzeravatar
Blue7
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Beitrag von Blue7 »

berlin69er hat geschrieben:
21.05.2020, 07:52
Und für welches System sollte das sein? Accurate Recording?
Das würde bei einem Linux Receiver aber nichts bringen, wenn er es nicht unterstützt.
Für Geräte die das unterstützen u.a. Linux Geräte ;-)
Hier kannst du es nochmals nachlesen
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... ing-Status

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13472
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Beitrag von berlin69er »

Na ja, ist aber genau das was ich meinte: es muss vom Sender angeboten und auch gepflegt werden. Und ich meine Sky gehört nicht dazu.
Und selbst bei den ÖR gibt es Probleme, gerade dann wenn man es am besten gebrauchen könnte, nämlich bei Verschiebungen durch Sondersendungen. Diese Zeiten werden oftmals einfach nicht rechtzeitig vorher gepflegt.
Ich nutze das VPS Plugin jedenfalls nicht mehr.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Benutzeravatar
Blue7
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Beitrag von Blue7 »

berlin69er hat geschrieben:
21.05.2020, 11:07
Na ja, ist aber genau das was ich meinte: es muss vom Sender angeboten und auch gepflegt werden. Und ich meine Sky gehört nicht dazu.
Doch machen Sie. Nutze es doch fast täglich.
Zugeführte Muxe von Sky, ARD und ZDF senden den Running Status pro Sendung.
Und das sind die Sky Sender, Das Erste HD, ARD SD Sender, ZDF HD und ZDF SD Sender.
Einzig allein One spinnt das Zusatzsignal. Ansonsten klappt es bei der ARD; ZDF und Sky ohne Probleme.
VPS bei ARD/ZDF funzt gut, Verschiebungen bis 60min haben bisher immer funktioniert, dank ARD Extra oder Brennpunkte.

Steeler33
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 09.11.2015, 13:34

Re: Vodafone schaltet mehrere Pay-TV-Sender für viele Kunden frei

Beitrag von Steeler33 »

Die Aussage von olaf77 mit den falschen Startzeiten, bei K1-Classics, kann ich bestätigen.

Habe im letzten Jahr häufiger Filme dort aufgenommen und trotz Puffer (-1, +5) haben bei vielen Filmen die EPG-Zeiten nicht mal annähernd gestimmt.
Teilweise habe ich schon 20min Vorlauf programmiert, damit ging es dann.

Die EPG Daten waren definitiv auch aktuell, da einige Stunden vorher, am Vormittag ein EPG-Refresh durchgeführt wurde.