[VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1286
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von nauke100 »

Wenn das Störticket geschlossen wird und die Störung weiter besteht wieder Störung melden und auf diese 50% Preiserlass bitten, mehr ist da wohl nicht.
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591 FW7.21 (16.03.2021)
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
FOXOFOX
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 19.03.2021, 12:04
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von FOXOFOX »

Habe jetzt den Arris Router dran. Koennt ihr mir sagen wofuer der Wert QPSK steht?

Ashampoo_Snap_Samstag, 20. März 2021_18h47m45s_032_.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2772
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von Menne »

da ist ein Rückkanal Störer unterwegs, QPSk ist die schlechteste Modulation, normal laufen ale auf QAM 64

melde eine Störung!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von Flole »

In dem Fall ist es die beste Modulation, alles darüber würde gar nicht mehr ankommen und wäre keineswegs besser. Es ist die langsamste Modulation, das stimmt. Aber lieber eine langsame Verbindung als gar keine Verbindung.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von Karl. »

FOXOFOX hat geschrieben: 20.03.2021, 18:48 Koennt ihr mir sagen wofuer der Wert QPSK steht?
4QAM = QPSK, kommt von 4 entspricht Quadrat.
FOXOFOX hat geschrieben: 20.03.2021, 12:39 Da der Internetanschluss eh vom Arbeitgeber meiner Freunding bezahlt wird, sind wir jetzt auf den Business Tarif umgestiegen. Falls das Problem weiterhin besteht, werde ich probieren, wie weit ich es mit den 8 Stunden Entstoehrservice treiben kann... Theoretisch koennte dann 3x pro Tag ein Techniker zu uns rausfahren :wink2:
Der Businesstarif hilft trotzdem nicht.
Hoffen wir mal, dass deine "Freunding" und ihr Arbeitgeber hier nicht mitlesen... :kater:
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
FOXOFOX
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 19.03.2021, 12:04
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von FOXOFOX »

Karl. hat geschrieben: 21.03.2021, 15:26 Der Businesstarif hilft trotzdem nicht.
Da hast Du bislang recht. Man ruft zwar bei Geschaeftskundenhoteline an, kommt dann aber im ganz normalen Technischen Support raus, nachdem man die Kundennummer angegeben hat. Die wissern nichts von den 8 Stunden Entstoehrzeit oder auch dem optionalem Express-Ticket, das man laut Leitsungsbeschreibung abschliessen kann.
Karl. hat geschrieben: 21.03.2021, 15:26 Hoffen wir mal, dass deine "Freunding" und ihr Arbeitgeber hier nicht mitlesen... :kater:
Diese Aussage verstehe ich nicht. Was meinst Du damit?
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von Karl. »

FOXOFOX hat geschrieben: 22.03.2021, 11:11 Was meinst Du damit?
Du hast von einem "Freunding" gesprochen und geschrieben, zahlt ja sowieso wer anders...

Freut die dritten meist nicht das zu hören ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
DarkStar
Insider
Beiträge: 8388
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von DarkStar »

@FOXOFOX

Solche Aussagen einfach Ignorieren.

Die Business Entstörzeit nutzt die bei einer bei einer Rückkanalstörung gar nichts, es dauert so lange wie es dauert und das sind manchmal auch Jahre.
FOXOFOX
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 19.03.2021, 12:04
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von FOXOFOX »

Karl. hat geschrieben: 22.03.2021, 11:27 Du hast von einem "Freunding" gesprochen und geschrieben, zahlt ja sowieso wer anders...

Freut die dritten meist nicht das zu hören ;)
Das interpretierst Du nicht richtig. Der Arbeitgeber meiner Freundin ist sehr daran interessiert, dass sie stoerungsfrei arbeiten kann und zahlt dafuer gerne ein paar Euro mehr.

Genau genommen zahlen "wir" jetzt erstmal wenig als zuvor. Man hat uns vorzeitig aus dem Privatkundenvertrag entlassen, fuer den wir noch bis Dez 47 Eur inkl. MwSt. gezahlt haetten. Mit dem neuen Vertrag bezahlen wir die ersten 6 Monate nichts und danach bis zum 24. Monat 45 EUr zzgl. MwSt.
Flole
Insider
Beiträge: 4828
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Red Business Internet 1000 Cable - Priorisierung des Datenverkehr?

Beitrag von Flole »

FOXOFOX hat geschrieben: 22.03.2021, 12:07 Der Arbeitgeber meiner Freundin ist sehr daran interessiert, dass sie stoerungsfrei arbeiten kann und zahlt dafuer gerne ein paar Euro mehr.
Wenn "ein paar Euro mehr" auch dreistellig sein darf dann wäre ein richtiger Businessanschluss mit SLA vielleicht etwas....