[VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2989
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von Menne »

du gar nicht, es können bis zu 1000 an einem Strang hängen!
Der Glubb is a Depp!
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von robert_s »

Linde hat geschrieben: 16.06.2021, 11:18 Wie kann man sehen wieviel Modems in Segement sind und mit welchen Docsis und Geschwindigkeit...?
z.B. mit einem DVB-C USB-Stick, einem auf Debian umgeflashten NAS, einer selbst programmierten Analyzer-Software und jahrelanger Beobachtung. Die DOCSIS 2.0 Modems in meinem Segment "sehe" ich seit 2017...
vfkunde
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11.09.2020, 10:07
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von vfkunde »

robert_s hat geschrieben: 15.06.2021, 23:00
Escorpio hat geschrieben: 15.06.2021, 19:22 Muss ich meine Hardware austauschen?
Keine Sorge, Du musst nichts tun. Wir haben natürlich darauf geachtet, dass Dein Gerät die höhere Geschwindigkeit unterstützt. Viel Spaß beim Surfen!
Diese Aussage verunsichert mich, denn es liest sich so, dass eine Vorauswahl der infrage kommenden Bestandskunden bereits erfolgt sei.
Hintergrund:
Ich habe im Februar einen Eazy-Tarif zum 01.08. beantragt und würde diesen noch widerrufen, wenn ich denn sicher sein könnte,
nicht bereits durchs Raster gefallen zu sein, also doch noch mit einer Hochstufung nebst Routertausch (DOCSIS 2 auf 3) rechnen könnte. Ich habe noch einen 10Mbit-Tarif mit einem DOCSIS 2.0-Modem, das für den geplanten 40er-Tarif nicht getauscht würde.
Das wurde mir in der Auftragsbestätigung im Februar bereits angekündigt.

Was denkt ihr? Macht ein Widerruf noch Sinn?
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von robert_s »

vfkunde hat geschrieben: 17.06.2021, 10:01 Diese Aussage verunsichert mich, denn es liest sich so, dass eine Vorauswahl der infrage kommenden Bestandskunden bereits erfolgt sei.
Hintergrund:
Ich habe im Februar einen Eazy-Tarif zum 01.08. beantragt und würde diesen noch widerrufen, wenn ich denn sicher sein könnte,
nicht bereits durchs Raster gefallen zu sein, also doch noch mit einer Hochstufung nebst Routertausch (DOCSIS 2 auf 3) rechnen könnte. Ich habe noch einen 10Mbit-Tarif mit einem DOCSIS 2.0-Modem, das für den geplanten 40er-Tarif nicht getauscht würde.
Das wurde mir in der Auftragsbestätigung im Februar bereits angekündigt.

Was denkt ihr? Macht ein Widerruf noch Sinn?
Wie verhält sich das denn preislich? Würde der Eazy-Tarif günstiger werden?

Wenn es weniger um Preisvorteil als um mehr Geschwindigkeit gehen sollte, dann würde ich die Frage stellen, ob Du Dir vorstellen kannst, es noch max. 18 Monate mit dem 10Mbit-Tarif auszuhalten. Da die Umstellungen "bis 2023" erfolgen sollen, wüsstest Du ja spätestens Ende 2022, ob Du dabei bist oder nicht - und könntest dann immer noch zu eazy wechseln. Wenn dem so ist, würde ich vorschlagen, zu widerrufen, und der Dinge zu harren, die da kommen mögen ;)
vfkunde
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11.09.2020, 10:07
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von vfkunde »

Ich würde die 50Mbit nebst DOCSIS 3.0 für dann 20,- Euro den 40Mbit nebst DOCSIS 2.0 für 18,-Euro bevorzugen.
DOCSIS 2.0 hat ja den Nachteil, nicht dynamisch von stark beanspruchten Kanälen wechseln zu können und dhat ein Limt von 40Mbit.
Ich befürchte, dass die 40Mbit meistens gar nicht anliegen würden, denn ich bin der letzte Nutzer in der Leitung im Hochhaus.
robert_s
Insider
Beiträge: 6042
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von robert_s »

vfkunde hat geschrieben: 17.06.2021, 10:12 Ich befürchte, dass die 40Mbit meistens gar nicht anliegen würden, denn ich bin der letzte Nutzer in der Leitung im Hochhaus.
Wo Du geographisch bist, macht bei DOCSIS keinen Unterschied. Wenn das DOCSIS 2.0 Gerät nicht die gewünschte Bandbreite hergibt, könntest Du es auch durch ein Eigengerät ersetzen. Aber ich würde davon ausgehen, dass Vodafone alle noch bei Kunden stehende DOCSIS 2.0 Modems in spätestens 18 Monaten eingesammelt haben wird, egal ob bei eazy oder nicht.
vfkunde
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11.09.2020, 10:07
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von vfkunde »

robert_s hat geschrieben: 17.06.2021, 10:18
vfkunde hat geschrieben: 17.06.2021, 10:12 Ich befürchte, dass die 40Mbit meistens gar nicht anliegen würden, denn ich bin der letzte Nutzer in der Leitung im Hochhaus.
Wo Du geographisch bist, macht bei DOCSIS keinen Unterschied.
Danke für die Info und deine Antworten.
Ich werde wahrscheinlich noch den ganzen Tag lang grübeln. :wand:
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

bitte beachte auch, dass dein bisheriges EuroDOCSIS 2.0 Modem auch durch Buchung des Eazy-Tarifes gegen einen EuroDOCSIS 3.0 Kabelrouter ausgetauscht wird, da WLAN in den Eazy Tarifen Vertragsbestandteil ist :)
Da die Eazy-Tarife aber eine Sonderstellung im Vodafone Portofolio darstellen, werden diese mir hoher Wahrscheinlichkeit aber nicht von der angekündigten Bandbreitenerhöhung profitieren :/
vfkunde
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 11.09.2020, 10:07
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von vfkunde »

Danke, aber das stimmt nicht, denn ich hätte WLAN buchen können bzw. müssen, damit ein Routertausch nötig wird.
Wie bereits erwähnt, hat mir Vf angekündigt, dass kein Gerätewechsel vorgenommen wird.
Entscheidend dafür ist vermutlich, dass ich bereits Vf-Kunde bin?!
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 772
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Automatisch von 200/12 auf 250/25?

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

da würde ich nochmals mit Eazy telefonieren und explizit auf das enthaltente WLAN hinweisen. Dies kann mit einem EuroDOCSIS 2.0 Gerät nicht realisiert werden -> Vertrag ist nicht erfüllt und du kannst sofort davon zurück treten :streber:
Ansonsten die bewährte Gerätetauschmethode: Modem austecken, Hotline anrufen und sagen, dass keine LED's mehr am Geräte leuchten. Bis jetzt wurden meine Providergeräte dann immer brav ausgetauscht :flöt: