[VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
konrad_ke
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2020, 08:26
Bundesland: Bayern

[VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von konrad_ke »

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit vielen Jahren bin ich Ihr Kunde und war immer von der Leistung und vor allem vom technischen Service überzeugt. Probleme wurden immer innerhalb kürzester Zeit behoben. Leider hat sich das nun drastisch geändert. Seit Mitte Oktober ist meine Internetleitung von ca. 11h bis 24h nicht mehr nutzbar, da die Geschwindigkeit auf unter 1MBit sinkt oder gar keine Speedtests mehr möglich sind. Gemäß https://www.vodafone.de/downloadarea/17 ... z-1-2r.pdf garantieren Sie minimal 20MBit und erlauben bei mehrfachem Unterschreiten nach Reklamation und Fristsetzung eine Sonderkündigung. Die Unterschreitung habe ich mehrfach angemahnt und Ihren Mitarbeitern Fristen gesetzt. Reklamiert habe ich telefonisch bei Ihrer Störungsstelle in einer Vielzahl von Gesprächen. Bis auf eine kurze Zeit, in der das Problem gelöst schien, hatte ich massive Probleme. Ihre Mitarbeiter haben keine Lösungsansätze gezeigt, um den Tausch des Routers musste ich bitten. Eine von mir vorgeschlagene Überbrückung per LTE, Hotspot oder DSL wollten mir die Mitarbeiter in Rechnung stellen.

Die Probleme wurden immer wieder von Ihren Mitarbeitern geleugnet, dann hieß es online plötzlich Massenstörung, ein paar Wochen später dann auch am Telefon, passiert ist aber nichts. Den Nachweis in Form von periodischen Speedtests auf einem verkabelten Rechner habe ich angehängt. Da nicht abzusehen war, ob das Problem überhaupt gelöst wird und Ihre Mitarbeit außer der Aussage „das ist nicht meine Zuständigkeit“ keinerlei Lösungskompetenz an den Tag gelegt haben, habe ich schweren Herzens zur telefonischen Kündigung entschieden. Ihr Mitarbeiter hat mir die Sonderkündigung bestätigt und eine umgehende schriftliche Bestätigung seinerseits per Email versprochen, das ist leider nicht erfolgt. Deswegen habe ich nochmal schriftlich per Kontaktformular gekündigt. Beide Male habe ich auf die Probleme hingewiesen und per sofort wegen Nichterbringen der Leistung gekündigt. Nun bin ich sehr überrascht, dass die Bestätigung eine Restlaufzeit von 6 Monaten vorsieht.

Ist das Ihre Art der Fehlerkultur? Sie haben mich gezwungen gegen meinen Willen zu gehen und treten jetzt mit der Restlaufzeit noch nach?

Mit freundlichen Grüßen

Konrad
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13762
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von berlin69er »

Nur so nebenbei: du bist hier im inoffiziellen Forum!
Wenn du dich bei VF beschweren willst, musst du sie schon direkt ansprechen... :musik:
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
konrad_ke
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.12.2020, 08:26
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von konrad_ke »

Danke für den Hinweis, soweit ich weißt liest VF hier mit... Die Alternative einen Brief zu schreiben wollte ich vermeiden, laut Hotline ist das der einzige Weg das Beschwerdemanagement zu erreichen. Da sieht man mal, wie hoch der Stellenwert ist...
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13762
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von berlin69er »

Wenn hier jemand Offizielles mitliest, kann der dir aber sicher nicht offiziell helfen.
Versuche es doch mal über das offizielle Forum.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
robert_s
Insider
Beiträge: 5020
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von robert_s »

konrad_ke hat geschrieben: 16.12.2020, 10:35 Danke für den Hinweis, soweit ich weißt liest VF hier mit...
Du solltest aber auch klar formulieren, was Du jetzt eigentlich möchtest. So schnell wie möglich raus aus dem Vertrag? Dann versuche es mal so:

1. Hier: https://breitbandmessung.de/desktop-app die Breitbandmessung-App herunterladen
2. 2 Tage lang eine Messkampagne durchführen und am Ende ein Messprotokoll erstellen lassen
3. Dann hier: https://www.bundesnetzagentur.de/_tools ... ttedForm=0 eine Verbraucherbeschwerde an die Bundesnetzagentur abschicken und dabei das Messprotokoll anhängen

Corona- und Weihnachtszeitbedingt kann das aktuell natürlich länger dauern...

Wenn Du das versuchst, berichte doch bitte vom Ergebnis.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13762
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von berlin69er »

Die Bundesnetzagentur ist nicht für Verträge zuständig, noch kann sie für Verbraucher bei den entsprechenden Firmen Druck ausüben. Eine Beschwerde hätte reinen informativen Charakter. Später würden die daraus z.B. Statistiken erstellen und die betroffenen Firmen rügen oder, im schlimmsten Fall allgemeine Auflagen erteilen.
Ansprechpartner in Vertragsangelegenheiten ist für den Kunden immer noch sein Vertragspartner, also in diesem Fall VF...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
robert_s
Insider
Beiträge: 5020
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von robert_s »

berlin69er hat geschrieben: 16.12.2020, 12:22 Die Bundesnetzagentur ist nicht für Verträge zuständig, noch kann sie für Verbraucher bei den entsprechenden Firmen Druck ausüben. Eine Beschwerde hätte reinen informativen Charakter.
Das bezweifle ich. Die Bundesnetzagentur sieht sich hier eher in der Schlichterrolle:
erwägen wir, Ihre Anfrage an die betreffenden Unternehmen zweckgebunden zur Lösung des konkreten Einzelfalls weiterzugeben.
berlin69er hat geschrieben: 16.12.2020, 12:22 Ansprechpartner in Vertragsangelegenheiten ist für den Kunden immer noch sein Vertragspartner, also in diesem Fall VF...
ERSTER Ansprechpartner, aber wenn Du den Eingangsbeitrag gelesen hast, vermochte VF dem Kunden keine zufriedenstellenden Antworten zu geben. VF ist dem Anschein nach vertragsbrüchig, und der Kunde weiß nicht mehr weiter. Da ist der nächste Schritt, einen Schlichter/Vermittler einzuschalten, durchaus richtig.

Und habe gelesen, dass VF auf solche über die BNetzA eingereichten Beschwerden umgehend die Sonderkündigung anbietet. Damit wäre dem Wunsch des Kunden entsprochen.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13762
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Rien ne va plus - nichts geht mehr

Beitrag von berlin69er »

Dann warten wir mal ab...
Meine Erfahrung ist eine ganz andere.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.