Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland bzw. den deutschlandweit verfügbaren CableMax Tarifen betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
marlboroman
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 30.04.2011, 23:21

Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von marlboroman »

Hallo Forum,

ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit mehreren Wohneinheiten. Ich habe vor kurzem in den neuen CableMax Tarif gewechselt, bekomme leider aber nicht die volle Bandbreite. Also schnell Call bei VF aufgemacht, mit dem Endergebnis, dass die Verkabelung vom HÜP bis zum Verstärker und der Verteilung auf dem Dachboden eine zu hohe Dämpfung habe (Aussage Techniker) und daher nicht die gesamte Bandbreite zur Verfügung steht.
VF weigert sich das Kabel zu tauschen, da nur ein Gestattungsvertrag vorliegt und hier der Vermieter in der Pflicht sei. Mein Vermieter möchte das Kabel aber auch nicht erneuern, es sei ja meine Sache, wenn ich mehr Bandbreite haben wolle. Wie sieht die Situation für mich als Mieter nun aus? Was kann ich tun? Über Hinweise und Ratschläge freue ich mich. Danke vorab.

freezer2k
Newbie
Beiträge: 53
Registriert: 09.03.2011, 10:10

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von freezer2k »

Kannst du dich vielleicht mit den Kosten beim Vermieter irgendwo in der Mitte treffen?

Es wertet ja auch das Mietobjekt auf, wenn schnelles Internet möglich ist ... wird ja immer wichtiger Heutzutage habe ich mir sagen lassen .. :)

Weiss nicht ob du in diesem Fall irgendeinen rechtlichen Anspruch gegen ihn hast ...

reneromann
Insider
Beiträge: 4635
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von reneromann »

Prinzipiell ist hier alleinig der Vermieter in der Pflicht - bei einem Defekt in der Hausverkabelung (und dazu gehört auch eine zu hohe Dämpfung) hat er diesen zu beseitigen.
Jedoch hast du als Mieter kaum Druckmöglichkeiten - wenn überhaupt könntest du eventuell den Kabel-Anteil der Nebenkosten reduzieren, aber das sollte dir ein auf Mietrecht spezialisierter Anwalt oder eine entsprechende zur Rechtsberatung befugte Stelle "absegnen".

Besser wäre da schon der von freezer2k genannte Schritt, dass du dem Vermieter eine Kostenteilung anbietest...

Flole
Insider
Beiträge: 2271
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von Flole »

Wenn nur der Empfang von Kabelfernsehen mit drin ist dann kann es passieren das du dann in Zukunft DSL nutzen darfst, da kann man sich also böse selbst ins Knie schießen.....

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2206
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von Menne »

poste mal die Signalpegel!
Der Glubb is a Depp!

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 301
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von Hoppelhase »

Eventuell reicht es ja schon aus den Hausanschlussverstärker vom Dachboden in den Keller zum Hausübergabepunkt zu verlegen und dessen Pegel anzupassen.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1130
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von NE3_Technician »

Hat der Techniker gesagt welche Frequenzen nicht ankommen sollen ?

Ist der Verstärker auf dem Dach ?

Modemwerte bitte ?
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

marlboroman
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 30.04.2011, 23:21

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von marlboroman »

Screenshot (4).png
Screenshot (6).png
Hallo Leute,

reicht ein Screenshot von der Seite Kabel-Information der FB?
Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren
von NE3_Technician » 03.03.2020, 21:36

Hat der Techniker gesagt welche Frequenzen nicht ankommen sollen ?

Ist der Verstärker auf dem Dach ?

Modemwerte bitte ?
Ja, der Verstärker ist auf dem Dach, den umzubauen dürfte deutlich mehr Aufwand sein, als ein Kabel zu ziehen...
Zu den Frequenzen hat der Techniker leider nichts gesagt...


Danke vorab.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von marlboroman am 05.03.2020, 13:44, insgesamt 2-mal geändert.

marlboroman
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 30.04.2011, 23:21

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von marlboroman »

Menne hat geschrieben:
03.03.2020, 20:23
poste mal die Signalpegel!
Wie oder wo kann ich die denn auslesen?

Edit: Habs gefunden...

Wie und wo lösche ich eigentlich Beiträge wie diesen hier :-)? Oh man

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13405
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Erneuerung Innenverkabelung / Vermieter will nicht modernisieren

Beitrag von berlin69er »

reneromann hat geschrieben:
03.03.2020, 15:54
Prinzipiell ist hier alleinig der Vermieter in der Pflicht - bei einem Defekt in der Hausverkabelung (und dazu gehört auch eine zu hohe Dämpfung) hat er diesen zu beseitigen.
Jedoch hast du als Mieter kaum Druckmöglichkeiten - wenn überhaupt könntest du eventuell den Kabel-Anteil der Nebenkosten reduzieren, aber das sollte dir ein auf Mietrecht spezialisierter Anwalt oder eine entsprechende zur Rechtsberatung befugte Stelle "absegnen".

Besser wäre da schon der von freezer2k genannte Schritt, dass du dem Vermieter eine Kostenteilung anbietest...
Ohne Anwalt würde ich da überhaupt nichts reduzieren! Offenbar kommt ja Internet an, also ist die Anlage zunächst mal in Ordnung. Wenn auch das Fernsehen funktioniert, wird man den Vermieter kaum zwingen können, etwas zu investieren.
Ich würde eher versuchen mich gütlich zu einigen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.