CableMax ab 17.02.2020

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia) bzw. der Vertriebsmarke „eazy“ betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
jumper2345
Fortgeschrittener
Beiträge: 288
Registriert: 23.10.2012, 17:40

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von jumper2345 »

Ok, danke. So hatte ich das im "alten" Vertrag auch. Im neuen wurde es gar nicht berechnet.

Edit: Ja stimmt. HAbe eben den Wechsel durchgeführt und es steht ganz zum Schluss, dass die Optionen übernommen werden. Danke.

Wiidesire
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von Wiidesire »

Wiidesire hat geschrieben:
05.03.2020, 00:39
Meines Wissens gehen ohne Homebox-Option nicht mehr als 6 Rufnummern.
Wir hatten 7 Rufnummern, aber nach dem manuellen Tarifwechsel von I&P 500 (mit Homebox-Option) auf I&P 1000 (ohne Homebox-Option) ist eine Rufnummer weggefallen. Obwohl vom Hotline-Mitarbeiter hoch und heilig versprochen wurde, dass alle Rufnummern erhalten bleiben. Um genau zu sein, sind uns alle 6 ursprünglich 2012 portierten Nummern erhalten geblieben und die KDG/Vodafone Nummer ist weggefallen.

Auftragsbestätigung des Tarifwechsels auf CableMax 1000 kam gerade, auch hier werden die 6 Rufnummern aufgelistet.
Wiidesire hat geschrieben:
05.03.2020, 10:35
Also ohne Homebox-Option sind maximal 6 Rufnummern möglich (aber nicht garantiert), siehe auch ausführlicher hier:
viewtopic.php?p=657197#p657197
viewtopic.php?p=657209#p657209
Um dieses Thema nochmal aufzugreifen, gerade habe ich im offiziellen Forum erstmals dieselbe Information von einem Vodafone-Mitarbeiter gelesen:
Mit dem WLAN-Kabelrouter kannst Du nur bis zu 6 Rufnummern nutzen.
https://forum.vodafone.de/t5/Internet-T ... ue#M171277

Zusammenfassend also nochmal die drei Möglichkeiten, wie man mehr als 3 Rufnummern (bis 6) ohne Homebox-Option haben kann:
1) Altkunden wurden damals vertraglich 2 Leitungen und 6 Rufnummern ohne Homebox-Option garantiert (siehe z.B. download/file.php?id=3432&mode=view). Dieser Vorteil kann bis heute übertragen werden, sofern in der Zwischenzeit nie die Homebox-Option gebucht wurde.
2) Mit gebuchter Homebox-Option lässt man einen manuellen Tarifwechsel durchführen (per Hotline), bei dem die Homebox-Option im Zuge des Tarifupgrades ausgebucht wird. Dies ist nur in Sondersituationen möglich, z.B. wenn die 6591 nicht lieferbar ist (Juni 2019, März 2020).
3) Hat man bisher nur 3 oder weniger Rufnummern, kann man - wenn man den richtigen Mitarbeiter findet - auch im Nachhinein noch weitere Nummern für jeweils 9,99€ reinportieren. Beispiel: viewtopic.php?p=638469#p638469 viewtopic.php?p=638650#p638650
CableMax 1000 (39,99€/M.) mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
WLAN: https://www.speedtest.net/result/9108840930.png
LAN: https://www.speedtest.net/result/c/431f ... 31aa42.png

Wiidesire
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von Wiidesire »

reneromann hat geschrieben:
28.03.2020, 12:29
Die Frage ist eher, ob die Option überhaupt noch gebucht wird. Denn eigentlich gibt's dafür klare Anweisungen, dass die Option nicht mehr gebucht werden soll - an die sich aber anscheinend manche Mitarbeiter nicht halten (wollen).
Aufgrund von COVID-19 ist für Home Office sogar wieder die Buchung der kostenlosen "Öffentliche IPv4 Adresse" Tarifoption über das offizielle Forum möglich:
https://forum.vodafone.de/t5/Internet-T ... ue#M172099
CableMax 1000 (39,99€/M.) mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
WLAN: https://www.speedtest.net/result/9108840930.png
LAN: https://www.speedtest.net/result/c/431f ... 31aa42.png

Lusche1234
Fortgeschrittener
Beiträge: 335
Registriert: 28.10.2011, 21:10

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von Lusche1234 »

Ich hatte den Cablemax auch gebucht, und bei mir ging ja erst gar nichts. Ich habe Heute mal meine alte 6490 von Vodafone angeschlossen. Lies sich nicht provisionieren. Danach wieder meine, und schwupp, 1000 Mbit im Download. Habe dann mal spaßeshalber probiert wie schnell das bei mir läuft. Mit Docsis 3.0 schaffe ich keine 500 Mbit. Ich habe dann Heute auch den Support über Whatsapp angeschrieben, mit der bitte, mir die Vodafonestation zu schicken. Das geht auch klar, die Homebox für 5 Euro brauche ich nicht. Das wäre über, meine jetzige habe ich damals gratis mitrausgehandelt.

PS: Bevor wieder jemand nörgelt: Eine 6591 ist schon auf dem Weg zu mir, ich nehme also niemanden was weg.

Benutzeravatar
SerocoOl
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 10.09.2011, 15:56

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von SerocoOl »

Morgen,

Gestern eine Mail bekommen, dass die Vertragsumstellung vorgemerkt ist, aber es bis zu 12 WOCHEN dauern kann, bis die Homebox 4 (6591) kommt.... vor 5 Minuten klingelt es an der Tür...... Unterlagen UND 6591 ist da (kommt sogar in der original AVM Verkaufsverpackung, nicht wie meine Homebox 3 in einer Alternativen von Vodafone selbst).

Hat nun also von der Bestellung am 29.03 nur knapp 1,5 Wochen bis heute (08.04.) gedauert.... TOP !

Verpackung original versiegelt.... ob AVM die direkt für Vodafone mit passender Firmware herstellt, dann selbst versiegelt und man die so direkt bekommt. ABER noch: Das gute Stück ist ja RIESIG !! Man.... wenn ich da an die ersten 10 Jahre Fritzboxen denke, bis zu 7270 war das immer so kompakt. Und dass man die 6591 nicht an die Wand hängen kann :wand:
SerocoOl hat geschrieben:
29.03.2020, 14:11
Schönen Sonntag,

so habe heute mal im Kundenzentrum, trotz Wissen am Mangel der 6591... einen Tarifwechsel beantragt (Red I&P 500 von 06/2019 auf CableMax 1000, bei bestehender Homeoption mit 6490). Auch wenn auf der Homepage für Neukunden die 6519 noch nicht mal mal mehr benannt wird, wurde Sie mir beim Tarifwechsel sofort angeboten. Ein Fehler im Prozess (und alles wird storniert ?!) ?? Oder halten die sich welche vor (Idee: Bei mir würde noch 2 Monate 500-er für 19.99€ laufen und so würden sie 2 Monate je 20€ mehr bekommen...)... hmm. bin gespannt.
Zuletzt geändert von SerocoOl am 08.04.2020, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
SONY KD-65XG9505 / ACL 1.16 (sept.) / D02 KD
LG 43UJ635V / U***** EVO 4.0 / G09 KD
SKY: Entertainment Plus mit Sky Q (incl. GO und Download) + Cinema + HD/UHD 4K
Internet: CableMax 1000 @39,99€ + HomeBox 4 Fritz!Box 6591

Wiidesire
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von Wiidesire »

SerocoOl hat geschrieben:
08.04.2020, 11:13
kommt sogar in der original AVM Verkaufsverpackung, nicht wie meine Homebox 3 in einer Alternativen von Vodafone selbst
Schick doch dann bitte mal Screenshots von der Weboberfläche, welche Firmware aufgespielt ist.
CableMax 1000 (39,99€/M.) mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
WLAN: https://www.speedtest.net/result/9108840930.png
LAN: https://www.speedtest.net/result/c/431f ... 31aa42.png

Benutzeravatar
SerocoOl
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 10.09.2011, 15:56

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von SerocoOl »

Wiidesire hat geschrieben:
08.04.2020, 11:22
SerocoOl hat geschrieben:
08.04.2020, 11:13
kommt sogar in der original AVM Verkaufsverpackung, nicht wie meine Homebox 3 in einer Alternativen von Vodafone selbst
Schick doch dann bitte mal Screenshots von der Weboberfläche, welche Firmware aufgespielt ist.
Mach ich... erstmal Einstellungen der 6490 sichern und dann umbauen... vor allem überlegen wo ich das Ding hinstelle ?!?!?
SONY KD-65XG9505 / ACL 1.16 (sept.) / D02 KD
LG 43UJ635V / U***** EVO 4.0 / G09 KD
SKY: Entertainment Plus mit Sky Q (incl. GO und Download) + Cinema + HD/UHD 4K
Internet: CableMax 1000 @39,99€ + HomeBox 4 Fritz!Box 6591

robert_s
Insider
Beiträge: 4305
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von robert_s »

SerocoOl hat geschrieben:
08.04.2020, 11:13
Das gute Stück ist ja RIESIG !! Man.... wenn ich da an die ersten 10 Jahre Fritzboxen denke, bis zu 7270 war das immer so kompakt. Und dass man die 6591 nicht an die Wand hängen kann :wand:
Keine Sorge, die Fritz!Box 6660 ist wieder gewohnt kompakt. Die 6590/6591 sind erst mal eine Ausnahme.

Benutzeravatar
nauke100
Kabelexperte
Beiträge: 718
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von nauke100 »

6590/6591 gibt's Wandhalterungen

wobei das WLAN der 6591 durch die grösse ganz gut geht.

es dürften auch lange Nagelstifte reichen, denn von vorn gesehen: links ist viel Platz im Gehäuse. Löcher hat die ja zu genüge.

Einfach an die Wand schieben :futtern:
Gruß
Nauke100
CableMax1000 mit Leih 6591
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage

Samchen
Insider
Beiträge: 4378
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: CableMax ab 17.02.2020

Beitrag von Samchen »

nauke100 hat geschrieben:
08.04.2020, 11:34
es dürften auch lange Nagelstifte reichen, denn von vorn gesehen: links ist viel Platz im Gehäuse. Löcher hat die ja zu genüge.

Einfach an die Wand schieben :futtern:
Warum nicht gleich ne große Schraube mittendurch! 🤣🤣