Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Katharsis667
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2014, 12:09

Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Katharsis667 »

Hi,
ich wohne in Rostock und beziehe Telefon&Internet 100 von KD. Eine TV Kabelanschluss liegt zwar an, aber ich nutze Satellit für die TV Übertragung.
Infocity Rostock verlangt von mir eine monatliche Gebühr in Höhe von 13,50 (zusätzlich zu den Gebühren an KD) und meint, dass ich KD nur nutzen kann, wenn ich das Kabel+Technik von denen nutze. Kommt mir igendwie komisch vor. Von daher mal eine Frage an alle Rostocker und die sich damit auskennen: Kann ich in Rostock von Kabel Deutschland Internet&Telefon ohne Infocity nutzen oder ist es wirklich die Grundvoraussetzung?
VIelen Dank!
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13757
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von berlin69er »

Ja, das ist durchaus möglich und auch (leider) legal. Infocity gehört dann sozusagen das Netz und sie leiten dann das KDG Angebot durch. Ähnliche Situation gibts auch in anderen Städten, wie Braunschweig zum Beispiel. Ich würde denen mal kräftig den Mittelfinger zeigen und zu (V)DSL wechseln, wenn möglich...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
kabelhunter
Ehrenmitglied
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von kabelhunter »

Liegt denn an der Modemdose auch Kabel-TV an ?
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Thyrael »

Das ist nicht komisch, ist richtig so. Du musst einen Kabelanschluss bezahlen wenn du Internet über Kabel Deutschland nutzen möchtest. Ich zahle den z.B. über die Nebenkosten in der Miete. Meiner Meinung nach gehört Infocity aber schon eine ganze Weile zu Kabel Deutschland.
Katharsis667
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2014, 12:09

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Katharsis667 »

kabelhunter hat geschrieben:Liegt denn an der Modemdose auch Kabel-TV an ?
Ja liegt es (leider), auch wenn ich es nicht bestellt habe.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13757
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von berlin69er »

@Thyrael: Nein, normal und richtig ist das nicht, denn direkt bei KDG kann man I&T auch ohne TV Kabelanschluss bestellen. Es wird dann eben ein Filter gesetzt. Für mich reine Abzocke, was die Tochterfirma da macht...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Katharsis667
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2014, 12:09

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Katharsis667 »

Thyrael hat geschrieben:Das ist nicht komisch, ist richtig so. Du musst einen Kabelanschluss bezahlen wenn du Internet über Kabel Deutschland nutzen möchtest. Ich zahle den z.B. über die Nebenkosten in der Miete. Meiner Meinung nach gehört Infocity aber schon eine ganze Weile zu Kabel Deutschland.
Das kenne ich aber aus anderen Städten anders. So bezahle ich ja einmal die Gebür an Infocity (13,50) + die an Kabel Deutschland (39,90). Mieter bin ich nicht.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13757
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von berlin69er »

Katharsis667 hat geschrieben:
kabelhunter hat geschrieben:Liegt denn an der Modemdose auch Kabel-TV an ?
Ja liegt es (leider), auch wenn ich es nicht bestellt habe.
Bitte frage mal bei denen nach, ob für Kabel TV ein Filter gesetzt werden kann, damit du nur I&T von KDG nutzen kannst. Andernfalls würde ich den Fall durchaus mal der Bundesnetzagentur melden, auch mit dem Hinweis, dass es sich um ein KDG Tochterunternehmen handelt.
Edit: Auf deren Seite steht, dass für Inet ein TV Kabelvertrag Voraussetzung ist. Dieses Koppelgeschäft halte ich für äußerst fragwürdig.
Zahlst du irgendwas an Kabelgebühren über die Mietnebenkosten?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Thyrael »

Ja ok, ich kenne es als Mieter nicht anders von daher bin ich davon ausgegangen das das überall so gilt.
Katharsis667
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2014, 12:09

Re: Vertrag bei Infocity Rostock notwenig um KD zu nutzen?

Beitrag von Katharsis667 »

berlin69er hat geschrieben:
Katharsis667 hat geschrieben:
kabelhunter hat geschrieben:Liegt denn an der Modemdose auch Kabel-TV an ?
Ja liegt es (leider), auch wenn ich es nicht bestellt habe.
Bitte frage mal bei denen nach, ob für Kabel TV ein Filter gesetzt werden kann, damit du nur I&T von KDG nutzen kannst. Andernfalls würde ich den Fall durchaus mal der Bundesnetzagentur melden, auch mit dem Hinweis, dass es sich um ein KDG Tochterunternehmen handelt.
Edit: Auf deren Seite steht, dass für Inet ein TV Kabelvertrag Voraussetzung ist. Dieses Koppelgeschäft halte ich für äußerst fragwürdig.
Zahlst du irgendwas an Kabelgebühren über die Mietnebenkosten?

Danke für die RÜckmeldung!
Ich bin kein Mieter, sondern Eigentümer. Ich bezahle einmal die Gebür an Infocity (13,50) + die an Kabel Deutschland (39,90).