Wechsel von Alice zu KD

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
aniepelt
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2007, 18:59
Wohnort: Lübeck

Wechsel von Alice zu KD

Beitrag von aniepelt »

Hallo !

Ich habe heute von KD die schriftliche Bestätigung erhalten, dass ich am 02. Juli den Anschluss installiert bekomme. Die bisherige Rufnummer will ich übernehmen und habe das in Auftrag gegeben.

Nun war im Brief vermerkt, dass ein evtl. DSL - Anschluss selbst gekündigt werden muss. Bei Hansenet ist doch aber Telefon und DSL ein Komplettpaket und nicht voneinander getrennt zu kündigen oder ?
Es wäre toll, wenn mich ehemalige Alice User darüber auklären könnten, ob die Kündigung seitens KD ausreicht .

Wenn die Multimediadose installiert ist, muss ich doch die 4 Wochen Kündigungsfrist abwarten, bis ich KD DSL nutzen kann oder ?`
Am Telefon konnte man mir das leider nicht verständlich genug erklären!

Vielen Dank

Anja aus Lübeck

Xenia
Fortgeschrittener
Beiträge: 367
Registriert: 03.10.2006, 20:03
Wohnort: SDH

Beitrag von Xenia »

Nein den Anschluss von Kabel Deutschland kannst du gleich nach der Installation nutzen.

aniepelt
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2007, 18:59
Wohnort: Lübeck

Wechsel von Alice zu KD

Beitrag von aniepelt »

Aber ich bin doch offiziell noch gar nicht gekündigt ! Dann fahre ich doch zweigleisig und muss das entsprechend bezahlen oder ?
:shock:
Anja

Xenia
Fortgeschrittener
Beiträge: 367
Registriert: 03.10.2006, 20:03
Wohnort: SDH

Beitrag von Xenia »

ja du hast dann in der Zwischenzeit 2 von einander unabhängige Anschlüsse. Portierung kann erst nach der Installation beauftragt werden, da ja vorher nicht wirklich klar ist, ob der Anschluss realisiert werden kann.

Benutzeravatar
veX
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: 23.06.2007, 02:59
Wohnort: Lübeck

Beitrag von veX »

huhu,

hab auch noch Alice und wohne auch in Lübeck, werde in den nächsten 2 wochen KD bestellen...

Wenn ich beim Auftrag von KD die Portierung beantrage und KD bei Hansenet mein Anschluss kündigt, müsste doch alles geritzt sein oder wie?

bei HN gibt es keine Mindestvertragslaufzeit und man kann halt 4 wochen zum monatsende kündigen.

Muss ich selber trotzdem ne Kündigung abschicken?

mfg
veX

Xenia
Fortgeschrittener
Beiträge: 367
Registriert: 03.10.2006, 20:03
Wohnort: SDH

Beitrag von Xenia »

also KDG kann beim Beauftragen der Portierung nur den Telefonanschluss kündigen. Wenn du noch extra einen Internetvertrag hast, musst du den selbst kündigen

Ehemaliges Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge: 111
Registriert: 29.05.2007, 23:04

Beitrag von Ehemaliges Mitglied »

Xenia hat geschrieben:also KDG kann beim Beauftragen der Portierung nur den Telefonanschluss kündigen. Wenn du noch extra einen Internetvertrag hast, musst du den selbst kündigen
Richtig, nur Empfehlen würde ich das niemand...das Risiko das Alice das missversteht ist zu groß...und zack ist die Rufnummer wech.
So tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand auch legen mag, man trifft jeden Tag mindestens einen der aufrecht drunter durchlaufen kann!

----------------------------------------------------
Humax DVR 9900C
----------------------------------------------------
KD analog /KD Home /KD Digital+ /Premiere Sport inkl. Bundesliga = 38,66 €
----------------------------------------------------

Benutzeravatar
Ramone
Newbie
Beiträge: 79
Registriert: 09.02.2007, 22:13
Wohnort: Gersthofen

Beitrag von Ramone »

stimmt, außerdem sind die Alice/Hansenet-Verträge "Kombi-Pakete", bei denen durch die Kündigung vom Telefon seitens Kabel Deutschland auch das Internet gekündigt wird.

Selber den DSL-Anschluss kündigen muss man nur, wenn der Internetprovider ein anderer ist als der DSL-Provider
(z.B. Telefon bei Telekom, Internet aber über Tele2 oder so)

- übrigens: Bei vielen Internet-Providern kann man "außerordentlich" (also schneller) aus dem Vertrag, wenn der Telekom-Telefonanschluss gekündigt ist.
(mein Provider ist Tele2 und der nette Berater meinte, wenn ich Telekom abmelde, kann ich auch innerhalb der Mindestvertragslaufzeit aus meinem Internetvertrag raus ;))
*~*~*~* Phantasie ist wichtiger als Wissen - denn Wissen ist begrenzt *~*~*~*
--------------
Albert Einstein --------------

Benutzeravatar
Ex3|cutor
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 28.03.2007, 11:35
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Ex3|cutor »

Bei mir wars so, dass die Telekom meine alte Rufnummer nicht mehr rausrücken wollte und ich stattdessen eine neue von KD nehmen musste.

Spätestestens seitdem hab ich einen richtigen Brass auf das magentafarbene T ... ;)
Kabel Phone flat
Kabel Highspeed deluxe 16000 / 768
Kabel Digital Free + Kabel Digital Home
Digitalreceiver: Pace DC-221KN
Kabelmodem: Thomson THG520K
Router: D-Link DI-524