DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

In diesem Forum geht es um den Ausbau des Kabelnetzes in vielerlei Hinsicht (allgemeiner Ausbau für Internet/Telefonie, EuroDOCSIS 3.0/DOCSIS 3.1, 862 MHz, Video on Demand, Segmentierungen...).
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen u.a. zu findest du auch im Helpdesk. Für Informationen zum Ausbaustatus der verschiedenen von Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) versorgten Orte siehe folgende Threads:


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
Rav3n
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.09.2021, 17:55
Wohnort: Laniakea Supercluster
Bundesland: Hessen

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Rav3n »

Webmark hat geschrieben: 29.09.2021, 16:45
Für welche Anwendungen macht denn einen Upload oberhalb 50 Mbit/s eigentlich Sinn?
Habe >= 3 TB in Wolke... für mich würde es Sinn machen. :anbet:
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1514
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum KL
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Webmark »

Schon klar, ich mag aber keine Wolken und sehe daher für mich derzeit keinen Nutzen eines höheren Uploads.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0/3.1 . FRITZ!OS: 7.27 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.28 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.27 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 30.08.2021]
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 304
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Edd1ng »

Webmark hat geschrieben: 30.09.2021, 19:58 Schon klar, ich mag aber keine Wolken und sehe daher für mich derzeit keinen Nutzen eines höheren Uploads.
Und das ist auch gut so das viele keinen Nutzen dafür sehen, den nur so kann man 100mbit in dem spärlichen Spektrum überhaupt anbieten.
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Flole
Insider
Beiträge: 5894
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Flole »

Webmark hat geschrieben: 30.09.2021, 19:58 Schon klar, ich mag aber keine Wolken und sehe daher für mich derzeit keinen Nutzen eines höheren Uploads.
Du musst ja auch nicht in allem einen Nutzen sehen, manche Produkte oder Tarife sind schlicht und einfach nicht für dich konzipiert bzw. du bist nicht die Zielgruppe. Es gibt auch Leute die gar keinen Internetanschluss haben, die wissen nicht mal was sie mit 50Mbit/s anfangen sollten und dann gibt es wiederum Firmen, Schulen, Selbstständige oder auch einfach nur Hobby-Serverbetreiber für die 100Mbit/s nicht genug ist und die sich dafür im Rahmen von Produkten wie "Mehr Breitband für mich" für Unsummen einen Glasfaseranschluss legen lassen.

Ich persönlich sehe auch keinen Sinn in AVM WLAN Repeatern, du hingegen scheinst die Geräte sehr zu mögen und für dich sind sie vermutlich auch bestens geeignet. Ich bin auch nicht die Zielgruppe, das habe ich vor Jahren auf einer Messe mal mit einem Mitarbeiter von AVM herausgefunden bzw. noch einmal bestätigt.
Wiidesire
Kabelexperte
Beiträge: 575
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Wiidesire »

LOL, da bin ich mit 6 AVM WLAN Repeatern und 130 TB in der Cloud wohl eine ganz besondere Zielgruppe :mussweg:
CableMax 1000 (39,99€/M.) mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
WLAN: https://www.speedtest.net/result/9108840930.png
LAN: https://www.speedtest.net/result/c/431f ... 31aa42.png
Benutzeravatar
Rav3n
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.09.2021, 17:55
Wohnort: Laniakea Supercluster
Bundesland: Hessen

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Rav3n »

Webmark hat geschrieben: 30.09.2021, 19:58 Schon klar, ich mag aber keine Wolken und sehe daher für mich derzeit keinen Nutzen eines höheren Uploads.
Nach der Logik, hätten wir uns auch keine Autos anschaffen sollen, die Pferde hätten es auch getan. Fortschritt? Na, brauch ich nicht. :naughty: :mussweg:
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 279
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Alex-MD »

Beim Auto als auch bei der Wolke kann man sich streiten ob das ein Fortschritt ist. ;-)
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1514
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Wohnort: Raum KL
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von Webmark »

Rav3n hat geschrieben: 01.10.2021, 09:17
Webmark hat geschrieben: 30.09.2021, 19:58 Schon klar, ich mag aber keine Wolken und sehe daher für mich derzeit keinen Nutzen eines höheren Uploads.
Nach der Logik, hätten wir uns auch keine Autos anschaffen sollen, die Pferde hätten es auch getan. Fortschritt? Na, brauch ich nicht.
Ich habe keine Logik aufgestellt, sondern nur meinen persönlichen Standpunkt geschildert.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0/3.1 . FRITZ!OS: 7.27 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.28 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.27 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 30.08.2021]
mh0001
Fortgeschrittener
Beiträge: 228
Registriert: 07.01.2008, 00:21

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von mh0001 »

Manche Leute brauchen es halt, andere Leute eben nicht, und einige brauchen es eigtl. nicht, wollen es aber trotzdem. :grin:
Ich mache sehr viel in der Cloud, würde mich daher um jedes zusätzliche Mbit/s reißen und auch dafür bezahlen. Größere Onlinebackups kann man ansonsten auch erstmal über ein zwischengeschaltetes NAS fahren: 1. PC backupt auf NAS (schnell), woraufhin dann 2. das NAS mit dem Cloudspeicher synchronisiert, und dafür kann es dann meinetwegen 7 Tage lang rund um die Uhr mit 50 Mbit/s hochladen.

Aber um so richtig direkt auf dem Cloudspeicher zu arbeiten, könnte die Leitung für mich gerne symmetrisch 1000/1000 sein. Würde ja FTTH buchen, wenn es nur irgendwie gehen würde hier. Aber alle Alternativen zu Vodafone Kabel liefern hier maximal 50 Mbit/s.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12395
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: DOCSIS 3.1 Upload mit max. 100 Mbit/s ab Mitte bis Ende 2021

Beitrag von spooky »

https://glm.io/160159

Vodafone verschiebt höhere Datenraten für die Kunden
Vodafone macht derzeit Docsis-3.1-Ausbau und Nodesplits. Die versprochene höhere Datenrate im Kabelnetz muss warten.
Vodafone konzentriert sich derzeit nicht auf die Erhöhung der Datenraten im Upload und im Download für die Kunden. Ein Ausbau des Netzes in dem Bereich wird auf "später" verschoben. Das sagte Unternehmenssprecher Helge Buchheister Golem.de auf Anfrage. Die Konzentration liege derzeit auf dem Abschluss des Docsis-3.1-Ausbaus im gesamten Netz und den Netzsegmentierungen, also der Verkleinerung der Anzahl der Kunden, die sich einen Netzknoten teilen müssen.

Quelle: Golem.de
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable