[VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
huetchenspiel
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2020, 17:26
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von huetchenspiel »

Hallo Zusammen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier die richtige Rubrik gewählt habe. Hoffe aber trotzdem hier entsprechende Unterstützung zu bekommen.

Zur Vorgeschichte:
Vor rund 10 Jahren bin ich in unser Haus eingezogen und hatte damals mit Kabel-BW den Vertrag abgeschlossen. Es gab damals eine Aktion, bei der es ein Sky-Paket der Wahl mehr oder weniger gratis dazu gegeben hat. Ich habe mich für Sky-Bundesliga entschieden.
Ich hatte eine Karte bekommen, welche ich seither in einem CI+ Modul an einem Samsung-TV betreibe. Meine Erinnerung sagt mir, dass ich damals irgendwas tricksen musste damit es läuft. Blöderweise habe ich ganz ehrlich den Grund vergessen, warum überhaupt "getrickst" werden musste. Jedenfalls hatte ich damals auch in Foren recherchiert, daraufhin ein bestimmtes Modul bei ebay gekauft und noch mit dem PC verbunden (etwas aufgespielt?). Für das sog. "Pairing" hat es mir dann irgendeinen Receiver ausgespuckt, den ich nennen sollte damit es funktioniert. Hat es ja auch auch... bis heute. Wie gesagt, habe ich nur leider echt den Grund für das Vorgehen vergessen... Kann es sein, dass es etwas mit TimeShift und/oder Werbung überspulen zu tun hatte? :confused:

Wie auch immer.
Nun hat ja vor ein paar Wochen Sky die SD-Sender abgeschalten. Ich hatte das zuvor schon mitbekommen, allerdings hieß es ja dass dann alle einfach kostenlos auf HD upgegraded werden. Super, dachte ich. Denn dafür war ich bisher zu geizig.
Das Problem ist nun: Nach der Abschaltung habe ich kein SD mehr, HD funktioniert aber auch nicht. Hier kommt "verschlüsseltes Signal". Neuer Sender-Suchlauf > gleiches Ergebnis.
Klasse. Also bei Vodafone angerufen und mein Problem geschildert. Aussage der Hotline-Dame: "Ja also bei Ihrem alten Vertrag kann das ja nicht gehen". Ich müsse einen neuen Vertrag machen. Der kostet dann ca. 20,- mehr. Das fand ich aber nicht OK. Schließlich hatte ich das damals abgeschlossen. Zugegeben, den Preis von damals zahle ich ja auch nicht mehr. Das wurde mehrmals teurer, habe ich aber immer geschluckt, weil ich mich mit dem Mist nicht auseinandersetzen wollte. Fakt ist, ich zahle jetzt knapp über 80,- (für Festnetz, Kabel-TV und 32 MBit-Internet). Bei Abschluß waren es glaube ich so 50-55 EUR.
Nun sollte ich also nochmals deutlich mehr berappen? Nö, ich wollte ja gar kein HD. OK, da kann vielleich vodafone ja nichts dafür, wenn Sky den Sender abschaltet, aber ich hatte ja die Info von Sky, dass man dann ohne Mehrkosten HD sehen kann.
Ich habe der Dame also gesagt, dass ich das nicht so ganz einsehe. Dann musste Sie Rücksprache halten, und ich durfte weitere 10 Minuten Musik hören.
"Also ich habe jetzt noch einen Tarif gefunden. Da zahlen Sie nur 3-4 EUR mehr als bisher". Einverstanden, sagte ich. Wegen dem Betrag mache ich nicht ewig rum.
"Ich schicke Ihnen dann noch neue Hardware zu. Router und Receiver. Ihre alte Hardware schicken Sie bitte wieder an uns zurück".... Hä?, ich habe gar keine Hardware von Euch. Und brauche ich überhaupt was neues? "Ja, dann lassen Sie die Rücksendung. Und wenn Sie die neuen Sachen nicht brauchen, schicken Sie es einfach wieder zurück".
OK, sagte ich. Machen wir so.

Jetzt kam das ganze Gedöns am Samstag: Horizon HD-Recorder, vodafone station (Router?), ein kleiner schwarzer Verteiler mit einem Eingang und zwei Ausgängen.
Ehrlich gesagt, ich weiß echt nicht wozu ich das brauchen sollte.
Ich habe schon einen Router, der mühevoll mit WLAN eingerichtet wurde. Anstelle des Receiver würde ich weiterhin gerne mein CI-Modul nehmen. Aufnehmen kann ich bisher übrings prima über eine externe Festplatte.
Nun gut, ich habe versucht die Sachen trotzdem zu installieren: Im Wohnzimmer habe ich eine Dose mit 3 Steckern. Gem. Anleitung wählt man den mittleren/oberen, geht in die Verteilerbox und von dort einmal in den Router und einmal in den Receiver.
Installtion läuft..... Nach 20 Min. Fehler 1010 (Kabelfehler). 3x wiederholt, gleiches Ergebnis.
Die Hotline auf der Anleitung angerufen: "OK, Sie scheinen alles richtig verkabelt zu haben. Wir müssen Ihnen einen Techniker schicken".... :evil:

Zur Info, bisher hatte ich die linke Buchse zum Fernseher geführt. Dort konnte ich aber ja nicht einstecken, weil es ein anderer Stecker ist...

Auch am Samstag kam dann auch noch eine Auftragsbestätigung mit separater Post. Dort sind zig Bestandteile mit Einzelbeträgen aufgeführt. Mindestens 3 davon kosten nach dem 7. oder 12. Monat mehr. Gegen solche Sachen bin ich eh extrem allergisch, aber jetzt weiß ich auch warum die Dame von der ersten Hotline gemeint hatte es kostet nur 3-4 EUR mehr. Ja, in den ersten 6 Monaten vielleicht - so ein Schwindel :wand:
Danach wenn ich alles zusammenrechne komme ich auf über EUR 110,-. Das ist einfach nicht OK.

Zugegeben stehen da ja auch Sachen drauf wie eine 250 Mbit Leitung, zweite Telefonnummer, Sky-Welt-Paket. Das will ich ja alles gar nicht. Es wird mir wohl nichts anders übrig bleiben, als nochmals die Hotline zu bemühen, bzw. den Auftrag zu widerrufen.
Morgen kommt jedenfalls der Techniker. Und ich hätte gerne einfach etwas mehr technischen Background, was nun geht und was nicht, und warum... Wie gesagt, auf Router und Receiver würde ich liebend gern verzichten. Die Geschwindigkeit der Internetleitung ist mir auch Bums. Streaming nutze ich sowieso nicht.

Geht Sky-Bundesliga mit meiner jetzigen Hardware wirklich nicht?
Gäbe es eine alternative Hardware (anderes CI+Modul), ohne das ganze Gedöns zu benutzen? Würde ich dann einfach eine neue Karte bekommen?

Ich verstehe gar nicht warum ich einen Router brauche: Das Signal wird doch nur an den Eingang davon geführt....

Schlussendlich will ich einfach nur Bundesliga und ARD/ZDF sehen. Alles andere ist mir egal. Man sollte meinen, dass das nicht so schwierig und teuer sein kann.....

Bin für jegliche Hilfe dankebar!
Benutzeravatar
Luedenscheid
Kabelfreak
Beiträge: 1228
Registriert: 18.04.2008, 17:00
Wohnort: Berlin

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von Luedenscheid »

Zur Technik bei ex Kabel BW kann ich dir zwar nichts sagen, warum hast du aber nicht bei Sky angerufen, wenn die dir schreiben das sie in ihrem
Senderangebot Veränderungen vornehmen? Auf dem Schreiben an dich war doch bestimmt auch eine Kundennummer.
Wenn dir der neue Receiver und die andere Technik dazu nicht zusagt, solltest du schnellstmöglich von deinem Widerspruchsrecht gebrauch machen! :wink:
Dann muss der alte Zustand wieder hergestellt werden.
Hast du das mit dem kostenlosen Sky Paket von damals vielleicht noch irgendwo schriftlich? War es vielleicht zeitlich begrenzt? Ich kann mir nicht
vorstellen das das für immer und ewig galt?
Auf jeden Fall hatte Sky massive Probleme bei der Umstellung, vor allem bei der HD Freischaltung bisheriger SD Kunden. Laut dem Sky-Forum konnten
die meisten Kunden ihr Problem erst durch einen Anruf lösen. :wink:
________
Panasonic TX-65FZW804 OLED,
Panasonic DP-UB824,
YAMAHA RX-A2050,
VU+Ultimo 4K 1xDVB-C FBC /1xDVB-C/T2 Dual Hybrid Tuner
DM 8000 HD,
Apple TV 4K,
Kabel Premium Total,
Sky Entertainment + Film + Sport + HD
huetchenspiel
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2020, 17:26
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von huetchenspiel »

Danke für Deine Antwort,
Aber ich hatte nie einen Vertrag mit Sky, und deshalb auch keine Kundennummer o.ä. Wie gesagt, Vertrag war mit KabelBW, Sky gabs damals als Zucker obendrauf.

Vielmehr wurde mein Vater angeschrieben. Der ist nämlich direkt Sky-Kunde und schaut auch über KabelBW/Unitymedia/Vodafone. Übrigens auch über ein CI Modul. Allerdings ist dieses neuer, und von Unitymedia. Beim ihm hat auch alles funktioniert. D.h. Kein Sky SD mehr, dafür laufen die HD-Sender ohne Mehrkosten.
Ob mein Vertrag jetzt für die Ewigkeit war... schwer zu sagen. Aber er war zumindest zeitlich nicht befristet, und deshalb ja schon irgendwie für immer...

Gibt’s denn eigentlich jetzt gar kein CI Modul mehr? Online finde ich nur noch GigaTV (geht ja wohl in BW nicht) und eben der Horizon Reviever....?
Ich dachte es wäre einfacher: Neue Karte / ggf. CI Modul und gut ist.

Was ich eben auch nicht verstehe: Die ganzen Privatsender hatte ich bisher auch in HD. Seit rund einer Woche sind die aber auch nicht mehr verfügbar.
Benutzeravatar
F-orced-customer
Fortgeschrittener
Beiträge: 226
Registriert: 25.05.2020, 14:09
Wohnort: Vodafone BW

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von F-orced-customer »

huetchenspiel hat geschrieben: 07.12.2020, 18:25 Es wird mir wohl nichts anders übrig bleiben, als nochmals die Hotline zu bemühen, bzw. den Auftrag zu widerrufen.

Schlussendlich will ich einfach nur Bundesliga und ARD/ZDF sehen. Alles andere ist mir egal. Man sollte meinen, dass das nicht so schwierig und teuer sein kann.....
In Textform (besser Fax mit Unterschrift) widerrufen, das dazu schreiben mit dem Hinweis "Offen für besseres Angebot ohne das ganze Gerümpel für mein TV mit neuem CI+ Modul zur Miete von Ihnen und ggfs. neuer Smartcard".

Das neue Modem/Router fürs Internet musste nehmen, Netznotwendiges Upgrade auf DOCSIS3.1, sollte aber nix kosten.
VF (UM)Internet Premium 120/12 PU DualStack, Casa CMTS, VF (UM)ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x http://tvdr.de
huetchenspiel
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2020, 17:26
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von huetchenspiel »

F-orced-customer hat geschrieben: 07.12.2020, 21:18 In Textform (besser Fax mit Unterschrift) widerrufen, das dazu schreiben mit dem Hinweis "Offen für besseres Angebot ohne das ganze Gerümpel für mein TV mit neuem CI+ Modul zur Miete von Ihnen und ggfs. neuer Smartcard".

Das neue Modem/Router fürs Internet musste nehmen, Netznotwendiges Upgrade auf DOCSIS3.1, sollte aber nix kosten.
Also wenn ich Dich richtig verstehe, gibt es nach wie vor die Möglichkeit eines CI-Moduls mit Karte?

Was DOCSIS ist, musste ich gerade erst googeln. OK, damit sind also höhere Geschwindigkeiten übers Kabel möglich.
Aber brauche ich das? Bisher hatte ich 32 MBit, was mir vollkommen ausreicht. Ich streame ja (bis jetzt) auch nichts. Übrigens funktioniert mein Internet ja noch tadellos... oder wird hier auch bald etwas geändert dass es nicht mehr geht?
Was ich halt technisch überhaupt nicht kapiere: Ich bekomme einen kleinen schwarzen Verteiler mit einem Eingang und zwei Ausgängen. Einer führt zum Receiver, der andere zum Router. Es fehlt mir jetzt einfach die Logik, weil es ja nicht durch den Router durchgeschleift wird, sondern der TV ja quasi unabhängig davon angeschlossen wird.
Es wäre sehr nett wenn mir das noch jemand erklären könnte.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13764
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von berlin69er »

Welche Karte hast du denn jetzt? Ich vermute eine von UM?
Ich weiß nicht, ob Sky da überhaupt noch drauf freischaltet.
Wenn du eine V23 von Sky hast, ist bei der wiederum das Problem, dass UM da keine privaten in HD mehr drauf schaltet. Bestandskunden bleiben unberührt.
Zunächst solltest du also mal schreiben, welchen Vertrag, welche Karte und welches Modul du gerade nutzt.

Zu dem kostenlosen Sky über UM: ich denke, das gab es „kostenlos“ dazu, weshalb es schwierig wird dort Ansprüche zu stellen.
Wenn es hingegen etwas kostet, muss dich VF aber zumindest aus dem Sky Vertrag entlassen oder dir die HD Varianten ohne Aufpreis freischalten.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
niclas
Newbie
Beiträge: 72
Registriert: 02.09.2019, 08:21

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von niclas »

Sky schaltet Programme auf der UM02 Smart Card und auch auf der Horizon Box frei. Wegen fehlender NDS Lizenz werden aber Sky Smart Cards (G02 u.a) von Vodafone West nicht freigeschaltet (Basic TV, Premium, Premium Extra, Allstars etc.)

Ci+ Modul kann von Vodafone West fuer 3€ gemietet werden - BasicTV Cable mit den privaten HD-Sendern kostet 3,99€

Wer einen TV-Kabelanschluss Einzelnutzervertrag hat oder benötigt, kann auf das Komplettpaket aus Vodafone TV-Connect, BasicTV Cable (ENV) mit Ci+ Modul zu 19,99€ umstellen.
huetchenspiel
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2020, 17:26
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von huetchenspiel »

berlin69er hat geschrieben: 08.12.2020, 08:54 Welche Karte hast du denn jetzt? Ich vermute eine von UM?
Ich weiß nicht, ob Sky da überhaupt noch drauf freischaltet.
Wenn du eine V23 von Sky hast, ist bei der wiederum das Problem, dass UM da keine privaten in HD mehr drauf schaltet. Bestandskunden bleiben unberührt.
Zunächst solltest du also mal schreiben, welchen Vertrag, welche Karte und welches Modul du gerade nutzt.

Zu dem kostenlosen Sky über UM: ich denke, das gab es „kostenlos“ dazu, weshalb es schwierig wird dort Ansprüche zu stellen.
Wenn es hingegen etwas kostet, muss dich VF aber zumindest aus dem Sky Vertrag entlassen oder dir die HD Varianten ohne Aufpreis freischalten.
Anbei ein Foto von meiner Karte und vom CI-Modul.
Bzgl. Vertrag habe ich mal auf einer älteren Rechnung geschaut. Dort sind folgende Produkte aufgeführt:
- Kabelanschluss im Einzltarif
- Mein TV HD Plus
- CleverKabel 32

Auf meiner jetzigen Auftragsbestätigung steht:
- Kombi Bundle Rabatt = -4,87
- TV Connect Vorteil = -4,87
- TV Connect = 19,49
- Horizon TV Cable VF Premium = 19,49
- Horizon HD Recoreder Miete = 0,00
- Red Internet & Phone 250 Cable U = 32,16
- Telefonanschluss 2 = 4,86
- Sky Welt Paket = 16,56
- Sky Sport Paket = 18,53

"TV Connect" scheint der bisherige, grundsätzliche Kabelanschluss zu sein.
Was bringt mir "Horizon TV Cable VF Premium"? Verstehe ich nicht, brauche ich das?
"Red Internet...250" ersetzt offensichtlich mein bisheriges "CleverKabel 32". Zur benötigten Geschwindigkeit wurde ich nicht gefragt. Ich denke, wenn mir bisher 32MBit gereicht haben, sollte jetzt das kleinste Paket mit 50MBit auch reichen. Korrekt?
"Telefonanschluss 2" brauche ich auch nicht.
"Sky Welt" brauche ich auch nicht.
"Sky Sport" ist m.M.n. auch falsch. Ich wollte ja nur Bundesliga, was aber gar nicht auftaucht....?
niclas hat geschrieben: 08.12.2020, 10:41 Sky schaltet Programme auf der UM02 Smart Card und auch auf der Horizon Box frei. Wegen fehlender NDS Lizenz werden aber Sky Smart Cards (G02 u.a) von Vodafone West nicht freigeschaltet (Basic TV, Premium, Premium Extra, Allstars etc.)

Ci+ Modul kann von Vodafone West fuer 3€ gemietet werden - BasicTV Cable mit den privaten HD-Sendern kostet 3,99€

Wer einen TV-Kabelanschluss Einzelnutzervertrag hat oder benötigt, kann auf das Komplettpaket aus Vodafone TV-Connect, BasicTV Cable (ENV) mit Ci+ Modul zu 19,99€ umstellen.
Wenn ich das richtig verstehe, brauche ich dieses Komplettpaket für 19,99 (inkl. Ci+ Modul), und bekomme dann eine neue Karte. Dazu dann noch ein Internet-Paket meiner Wahl + eben das gewünschte von Sky. Richtig?

Nun geht's weiter, weil heute morgen ein "Techniker" von einem Subunternehmer bei mir zu Besuch war. Ich versuche mal chronologisch vorzugehen.
- Zuerst besuchte er den Keller, wo bisher alle Geräte sitzen. Er meinte, er muss so ein Silbergraues Kästchen ersetzen, weil es "alt" ist. Auch hier füge ich noch zwei Fotos bei (Aufschrift "Delta"). Ausgetauscht hat er aber dann doch nicht, sondern ist ins Wohnzimmer gegangen.
- Dort hat er an der Dose sein Gerät eingesteckt, und gemessen.
- Dann hat er die dortige Dose mit bisher 3 Buchsen, ausgetauscht in eine mit 4 Buchsen.
- Nochmals das Gerät angestöpselt, gemessen... "jetzt alles gut". Also im Keller müssen Sie doch nichts tauschen? "Nein, alles gut"
- Er hat dann wieder die Installation der Horizon-Box gestartet, und wollte eigentlich gehen. Er hat sich dann von mir allerdings überreden lassen, noch so lange zu warten. Und das war auch gut so, weil abwechselnd Fehlermeldungen 1060 und 1090 kamen. Offensichtlich wusste er selbst nicht was das bedeutet, und hat dann nach dem vierten Mal bei sich im Büro angerufen. Er sagte mir dann, es liegt an einer fehlenden Freischaltung, und ich müsse das selbst mit vodafone klären.

So haben wir uns dann verabschiedet. Ich muss zugeben, dass die Kommunikation ziemlich schwierig war, weil er kaum Deutsch sprach...
Zwei Fragen musste ich trotzdem noch loswerden:
1) Brauche ich die Horizon Box überhaupt, geht das nicht mehr mit CI+? // "Nein, ich bräuchte die Box."
2) Brauche ich den Router überhaupt // "Ist für WLAN" // Ich habe aber doch schon einen Router, und auch WLAN // "Dann zurückschicken"

Na ja, gleich nachdem er gegangen war kam eine SMS von vodafone "wir haben Ihre Produkte aktiviert". Ohne dass ich mit vf telefoniert hatte. Also habe ich es einfach nochmals gestartet, und plötzlich ging es tatsächlich weiter. Zuerst lief ein Update auf der Box, dann hat es funktioniert.
Wobei ich von dieser Horizon-Box ehrlich gesagt schon erschrocken bin. Wenn man auf der Fernbedienung eine Taste drückt / Kanal wechselt, geht es eine gefühlte Ewigkeit bis das Ding reagiert. Also toll finde ich das nicht. Zumindest wäre es für mich ein klarer Rückschritt.

Dann habe ich auch noch festgestellt, dass mein Festnetz-Telefon nun nicht mehr funktioniert.
Ich habe sowohl beim vodafone-Router, als auch bei der Horizon-Box zwei Telefon-Buchsen gesehen. Kann es sein, dass das jetzt dort einstecken muss? Wenn ja wo? Und warum geht das plötzlich nicht mehr wie vorher. Er hatte doch lediglich die Dose im Wohnzimmer getauscht. Dort war und ist das Telefon nicht angeschlossen...?

Dass ich die obige Auftragsbestätigung widerrufen muss, ist mir klar.
Um allerdings dann vf mitzuteilen, was ich tatsächlich möchte/brauche, sollte ich einfach selbst Klarheit haben. Deshalb bitte Euch nochmals um Hilfe. Sorry für den langen Text, aber kürzer ist es mir nicht gelungen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13764
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von berlin69er »

Okay, dann versuche ich das mal aufzubröseln.
Die Karte ist eine V23, so wie es aussieht. Das wäre auch die passende Karte gewesen um Sky und die Privaten in HD aufzuschalten.
Letzteres allerdings nur bei Bestandskunden.

Man hat dich jetzt aber auf Horizon „hochgestuft“, da läuft alles ohne separate Smartcard.
Willst du die alte Kombination weiter nutzen, musst du schriftlich widerrufen und eine Wiederherstellung des vorherigen Zustands verlangen.
Problem könnte dann in der Tat die V23 sein, auf der UM (jetzt VF) nur widerwillig seine Pakete freischaltet. Da du das aber so hattest, würde ich an deiner Stelle auch darauf bestehen.
Weil du oben etwas von Pairing geschrieben hast: das ist bei der V23 kein Problem, wohl aber bei der UM Karte, die du aktuell bekommen würdest. Der beste Weg, weiterhin die Karte problemlos zu betreiben wäre also der ursprüngliche Zustand.
Sky wurde dir zum Standardpreis auf das Horizon Paket gebucht. Sport Solo gibts dort aber nicht, sprich es muss immer ein Grundpaket mitgebucht werden.

Da wir den Fall der „kostenlosen“ Sky Pakete in SD über UM jetzt schon öfters hatten: wende dich am besten schriftlich an die Sky und VF Geschäftsführung
und schildere dein Problem auch im offiziellen VF Forum. Eventuell können die ja die HD Varianten freischalten.
Ansonsten, wenn du im alten Vertrag was für Sky extra bezahlen solltest, muss VF dir eine fristlose Kündigung für diesen Bestandteil einräumen, denn sie können den Vertrag ja nicht aufrecht erhalten.
Auf die V23 kannst du dann auch jeder Zeit von Sky direkt etwas aufschalten lassen, ohne den Weg über VF.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14101
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: [VF West] Technische Hilfestellung zu Hardware bzgl. Sky

Beitrag von DerSarde »

Ich hab das Bild mit der Smartcard mal entfernt, da die Smartcardnummer darauf zu sehen war.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)