[VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
wumperl@gmx.de
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2020, 16:14
Bundesland: Hamburg

[VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von wumperl@gmx.de »

Hallo hallo,

also ich erzähle mal die Story:

Habe vor 5 Jahren einen lt. Hotline "Bundle Vertrag" abgeschlossen (Wohnort Hamburg).
Enthaltene Produkte:
100Mbit - Interentanschluß
TV mit allen Sendern, wie HD usw. ebenso enthalten CI+ (ich glaube das "Original" ist eine Sagem-Box)
Telefon

Ich habe vor gefühlt über einem Jahr herausgefunden, dass an meiner Adresse 1000Mbit - Internetanschluß möglich ist.

Eine Umstellung in "Mein Kabel" - war online nicht möglich. Telefonisch hieß es dann sinngemäß:
"Einen einzelnen Baustein im Bundle änderen geht nicht, ich muss das komplett kündigen, dann könnte man mir was neues anbieten."

Als alter SAT-"Hase" kannte ich die Vorteile von parallen Aufnahmen mit mehreren Tunern in speziellen Receivern und habe das mit meiner vu+ Box auch für VFKD hin bekommen.
Die Sagem-Box von VFKD steht schön in Karton eingelagert.

Jedenfalls konnte ich jetzt die "Umstellung" durch komplett-Kündigung realisieren.

Aber:
Eigentlich wollte ich alles so lassen, wie bisher, nur das schnellere Internet sollte her.

Nun folgendes Problem:
Lt. Hotline muss ich die neue Giga-TV Box anschließen, damit die Umstellung vollzogen wird.
Damit wird aber auch zeitgleicht die CI+ Karte entfallen, da diese Funktionialität in der Giga-TV Box schon irgendwie enthalten ist.
Ich kann auch nicht einfach die CI+ Karte behalten und die 35,-€ für dessen Verlust zahlen, da mit Aktivierung des neuen Pakets diese Karte deaktiviert wird.

Ich möchte aber auf keinen Fall auf meine Parallelen Aufnahmen mit der vu+ Box verzichten :-(

Hat irgendjemand eine Idee/Lösung?

Mein Wusch ist alles so lassen, nur mehr Internet...
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von Peter65 »

wumperl@gmx.de hat geschrieben: 11.11.2020, 16:38 Habe vor 5 Jahren einen lt. Hotline "Bundle Vertrag" abgeschlossen (Wohnort Hamburg).
Enthaltene Produkte:
100Mbit - Interentanschluß
TV mit allen Sendern, wie HD usw. ebenso enthalten CI+ (ich glaube das "Original" ist eine Sagem-Box)
Telefon
Beim einen Bundle Vertrag kann man die einzelnen Bestandteile nicht einzeln ändern.
wumperl@gmx.de hat geschrieben: 11.11.2020, 16:38 Jedenfalls konnte ich jetzt die "Umstellung" durch komplett-Kündigung realisieren.
Vielleicht nicht die beste Idee, aber durch hättest du die Möglichkeit vom DVR auf ein CI+Modul umzustellen.
Allerdings mußt du dir das passende CI+Modul selber kaufen! Sonst kommt höchstwahrscheinlich die falsche Karte, welches du nicht so einfach in der VU+ nutzen kannst.
Und, es gibt kein Rabatt mehr.
wumperl@gmx.de hat geschrieben: 11.11.2020, 16:38 Aber:
Eigentlich wollte ich alles so lassen, wie bisher, nur das schnellere Internet sollte her.

Nun folgendes Problem:
Lt. Hotline muss ich die neue Giga-TV Box anschließen, damit die Umstellung vollzogen wird.
Damit wird aber auch zeitgleicht die CI+ Karte entfallen, da diese Funktionialität in der Giga-TV Box schon irgendwie enthalten ist.
Ich kann auch nicht einfach die CI+ Karte behalten und die 35,-€ für dessen Verlust zahlen, da mit Aktivierung des neuen Pakets diese Karte deaktiviert wird.
Du mußt kein Giga TV bestellen auch wenn dir die Hotline das so gesagt hat, es gibt nach wie vor die Möglichkeit ein TV Abo mit CI+Modul (siehe weiter oben) oder mit einem HD Recorder(DVR) zu bestellen. Der DVR hätte den Nachteil man weiß nicht was da für ne Karte mit kommt, wenns ne D08 ist dann ist die in der VU+ nur mit CI+Modul nutzbar.
Die Smartcard zu behalten macht wenig Sinn, die würde irgendwann wenn Giga TV bestellt wird abgeschaltet.
wumperl@gmx.de hat geschrieben: 11.11.2020, 16:38 Mein Wusch ist alles so lassen, nur mehr Internet...
Das ist mit einem Bundle Vertrag nicht so einfach.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
wumperl@gmx.de
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2020, 16:14
Bundesland: Hamburg

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von wumperl@gmx.de »

Hi Peter,

Diese Bundle-Vertrags Sache war mir nicht bewusst, aber ist jetzt verstanden.

Du schreibst, ich müsse kein Giga TV bestellen.

Kann ich nicht auch einfach meinen jetzigen Sagem-Receiver behalten und auch alle zugehörigen Programme?
Oder anders formuliert: Kann ich TV-technisch nicht alle meine "alten" Pakete behalten?

Dann müsste ich keine Karte tauschen und meine VU+ könnte einfach weiter laufen, wie bisher.

P.S.: Eine Investition in ein CI-Modul würde ich mir noch gefallen lassen, wenn es nicht anders geht...

Die Edith:
Was meinst Du mit "... und es gibt kein Rabatt mehr" ?
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von Peter65 »

wumperl@gmx.de hat geschrieben: 11.11.2020, 17:14 Was meinst Du mit "... und es gibt kein Rabatt mehr" ?
Bei einem Kabel Internet/Phone Vertrag und ein Kabel TV Vertrag gab es wegen gleichzeitigem nutzen beider Verträge 5€ Rabatt.
Der entfällt bei nutzen eines CI+Modules.

Ich hoffe mal du hast noch Zeit wegen der Kündigung deines Bundle Vertrages, https://forum.vodafone.de/ dahin wenden und nur erwähnen das du den Internet/Phone Vertrag auf 1000Mbit/s erhöhen möchtest, alles andere aber so belassen möchtest wie es ist. Sprich keine Hardwareänderung seitens des TV Vertrages. Damit wäre dann auch die Giga Box aus dem Spiel.
Was dein TV Abo angeht, das kannste alles behalten, welches Gerät (CI+Modul, DVR, Giga Box) verwendet wird das spielt keine Rolle.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
wumperl@gmx.de
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2020, 16:14
Bundesland: Hamburg

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von wumperl@gmx.de »

Ich werde das so versuchen...

Allerdings hatten die mir schon das Giga TV Gedöns aufgequatscht und die Sachen sind heute per Post eingetroffen.
Ich kann aber noch innerhalb 14 Tagen stornieren... was ich auch machen werde.

Danach oder parallel werde ich genau das machen, was Du geschrieben hast.

Schließlich wollte ich ja nur das Internet schneller haben und der Rest soll identisch bleiben...
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von Peter65 »

wumperl@gmx.de hat geschrieben: 11.11.2020, 17:58 Allerdings hatten die mir schon das Giga TV Gedöns aufgequatscht und die Sachen sind heute per Post eingetroffen.
Ich kann aber noch innerhalb 14 Tagen stornieren... was ich auch machen werde.
Ui, funktioniert die Karte noch? Nicht das die schon abgeschaltet wurde?

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
wumperl@gmx.de
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2020, 16:14
Bundesland: Hamburg

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von wumperl@gmx.de »

Hi Peter,

habe da nochmal angerufen und gesgt, dass ich das Giga TV gar nicht will, das TV geht so, wie bisher gut.
Ich wolle das nicht alles auseinanderbauen... schließlich ging es mir ja nur um die Internetgeschwindigkeit.
Daraufhin haben die den Auftrag storniert.

Jetzt fehlt nur noch die Bestätigung für das I-Net zum Vorzugspreis (letzter Monat), da ich da angerufen hatte und da auch bestellt habe...

Ich warte noch auf die entsprechende AB

...

melde mich wieder dazu
Peter65
Insider
Beiträge: 9297
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von Peter65 »

@wumperl@gmx.de: Ist schon was passiert?
Wenn du von 100 auf 1000Mbit umsteigst, bekommst du zwangsläufig einen anderen Router, zumindest das müßte ja angekündigt werden.

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
wumperl@gmx.de
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 11.11.2020, 16:14
Bundesland: Hamburg

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von wumperl@gmx.de »

Hallo Peter,

ja, hab die FRitz!Box 6591 bekommen (vorher hatte ich die 6490).

Durch die gleichzeitige Zusendung des Giga TV wurde dann aber die SmartCard deaktiviert, obwohl ich nochmal klar gestellt hatte, dass ich Giga TV nicht möchte. :wand:
Habe da am WE mehrfach angerufen, bis die den richigen Vertrag wieder aktiviert haben.

Jetzt wurde die SmartCard heute auch wieder aktiviert (damit wurden die Sender auch in der Sagem.com wieder hell).
Die steckt jetzt wieder im VU+ Receiver und alles (TV mäßige) läuft wieder, wie vorher. :grin:

Beim I-NEt gibt es jetzt zwar keine 1000Mbit, aber deutlich mehr als mit Cable 100.
Der Vodafone-eigene Speedtest sagt zu meinem Modem 1151Mbit, zu meinem Computer (per LAN) 626Mbit.
Andere Speedtest Anbieter weichen hiervon teilweise deutlich nach unten ab.
In der Praxis ist der Anschluß in der Größenordnung 5-6x schneller, als bisher.

Schlußendlich habe ich jetzt bei gleichem Preis (6 Cent Unterschied) spührbar mehr I-Net-Speed...

... leider mit der Umständlichen Unterbrechung des TV, weil die mir unbedingt das Giga TV andrehen wollten.

Fazit: Für jeden, der das auch noch mal machen möchte, Bundle Vertrag auflösen, um mehr Speed zu bekommen:
Ganz deutlich darauf hinweisen, dass man kein Giga TV möchte.


Preise
Bisher das 3P Bundle kostete 66,90€

Jetzt: Cable Max 1000 Aktionspreis bis Ende Okt.2020: 39,99€
Vodafone TV Cable inkl. Vodafone Premium: 14,99€
Extraportal 6,99€
Fitz!Box-Miete: 4,99€
Summe: 66,96€

Wer noch mehr pro Monat sparen möchte, kann sich selbst eine Fritz!Box kaufen, damit dann jeden Monat 4,99€ sparen.
Aber: Eine noch etwas bessere Fritz!Box ist die 6660 und kostet derzeit bei Amazon 174,99€ (entspricht ca. 35 Monatsmieten der Fritz!Box 6591 von VFKD)
Info: Lt. Hotline kann man selbst jederzeit seine eigene HW nutzen, man bekommt dann eine "Notfallbox" for free.
Flole
Insider
Beiträge: 4089
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Nutzung vu+ Receiver mit/vs. Giga TV

Beitrag von Flole »

wumperl@gmx.de hat geschrieben: 16.11.2020, 22:10 Aber: Eine noch etwas bessere Fritz!Box ist die 6660 und kostet derzeit bei Amazon 174,99€ (entspricht ca. 35 Monatsmieten der Fritz!Box 6591 von VFKD)
Naja, "noch besser" ist die nun nicht immer: Wer 2 Analoge Telefone oder ISDN nutzen möchte der wird sie sogar schlechter finden. Das kommt doch immer stark auf die Anforderungen an.