Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Kai78
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2020, 22:59

Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

Beitrag von Kai78 »

Ein freundlichen Hallo an die Expertenrunde hier,
ich habe vor kurzem ein Haus gekauft. In diesem befindet sich ein Vodafone-Kabel-Anschluss (RLP).
Im Keller ist wie üblich die Vodafone-"Basis" und auch eine Multimediadose installiert.

Von einem Verteiler gehen noch zwei Kabel ins Erdgeschoss, 1x Wohnzimmer und 1x Büro (Kathrein EBC03 272607).
Im Büro würde ich gerne den Router installieren. Die dortige Dose ist eine "normale" Kabeldose (WISI DB 17).
Als Kabel sehe ich ein WISI MK76A.
Der mitgelieferte Adapter von Vodafone bringt leider keinen Erfolg, der Vodafone-Router blinkt weiter rot. Im Keller an der dortigen MMD geht es einwandfrei.

Eigentlich hätte ich einfach gerne Vodafone beauftragt (natürlich gegen Entgelt), mir eine weitere Multimediadose im Büro zu setzen. Vodafone weigert sich aber dies zu machen und verweist mich darauf, privat einen Elektriker zu bestellen.
Einen Elektriker für so einen kleinen Auftrag zu bekommen scheint aber ein Ding der Unmöglichkeit zu sein... der Kleinkram darf auch ruhig was kosten damit es sich lohnt, aber man wimmelt mich mehr oder weniger direkt ab.

Also doch die Überlegung den Tausch selbst zu machen.
Ich habe schon mal zwei MMD bestellt, wobei ich auch noch eine stornieren kann.
- Axing BSD 963-00N
- Axing BSD 963-11N

Sollte eine der beiden Dosen bei meiner Ausgangslage aus Verteiler und Kabel funktionieren?

Vielen Dank
Kai
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

Beitrag von Besserwisser »

Poste mal ein Foto von der Kellerverteilung.

:fahne:
Kai78
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2020, 22:59

Re: Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

Beitrag von Kai78 »

Hmm, mist, davon habe ich leider aktuell kein gutes Foto. Umzug ist erst nächste Woche, sodass ich aktuelle nicht vor Ort bin.
Habe nur den "Verteiler" fotografiert, aber eigentlich auch nur wegen der Bezeichnung.
Das wird wohl so nicht viel helfen:
20201003_153915_small.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

Beitrag von Besserwisser »

Man hätte vielleicht erkennen können, ob in der Leitung zum Büro ein Rückwegsperrfilter drin ist,
der das Einloggen des Kabelrouters verhindert.

Die DB17 ist eigentlich eine Stichdose.
Als Ersatz käme die -00n dafür rein.
Aber an Verteiler schließt man eigentlich nur Durchschleif- oder Enddosen an.
Da wäre die -11n die Richtige.

Vielleicht ist auch der Pegel so knapp, das der Router nur ohne Bürozuleitung und -dose einloggt.
Wie sieht denn der Hausverstärker aus?

Poste mal eine Gesamtansicht der Kellerverteilung und die Modempegel, wenn es im Keller direkt angeschlossen ist.

:fahne:
Kai78
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 03.10.2020, 22:59

Re: Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

Beitrag von Kai78 »

Schonmal vielen Dank! :)
Ich reiche die Bilder und die Modempegel nach sobald ich wieder im Haus, vermutlich Dienstagabend.

Edit: Noch ein kleiner Nachtrag: Mir ist aufgefallen, dass sowohl die Dose im Büro, als auch die Dose im Wohnzimmer "falschrum" eingebaut sind. Der Adapter von Vodafone hatte damit also die
Ausgänge oben. Ich weiß nicht ob das was ausmacht...

Viele Grüße
Kai
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4500
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Haus gekauft - Multimediadose im Büro installieren

Beitrag von Besserwisser »

Nö, wenns in die Buchsen nicht rein regnet.

:grin: