[VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder Horizon TV vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Theaterapfel
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2020, 18:23
Bundesland: Bayern

[VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von Theaterapfel »

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei ein Haus zu erwerben und möchte gerne den Kabelanschluss von Vodafone nutzen. Im Haus sind sowohl Koaxialkabel als auch Netzwerkkabel verbaut. Ich möchte nach dem folgenden Prinzip (siehe Anhang) die Koaxialkabel für die Fernseher nutzen und das Internet als LAN über einen Switch im Haus verteilen:
Bild1.png
Ist dies möglich? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein und benötige ich einen bestimmten Router?

Vielen Dank!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 3616
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von Flole »

Theoretisch möglich, nur warum möchtest du dort eine Dose in Reihe setzen und die anderen dann an einen Verteiler setzen (oder in "Fachsprache" die Stern und Baumstruktur mischen)?

Die einzigen Vorraussetzungen die erfüllt sein müssen ist eine entsprechende Verkabelung (versteht sich eigentlich von selbst) und die Dosen müssen natürlich aufeinander abgestimmt sein. Ein Verstärker ist da auch noch notwendig, der fehlt in der Zeichnung noch.
Theaterapfel
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2020, 18:23
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von Theaterapfel »

Hey,

Vielen Dank für die Antwort. Wie müssten die Dosen aufeinander abgestimmt sein? Meinst du, dass z.B. alle LAN Dosen Cat.6a fähig sind? Und was meinst du mit der Dose in Reihe setzen? Meinst du den Anschlusspunkt? Damit habe ich den Hausanschluss gemeint.

Grüße
Benjamin
Flole
Insider
Beiträge: 3616
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von Flole »

Die Dämpfung der Kabeldosen muss passen sodass am Ende an allen Dosen derselbe Pegel anliegt. Bei den Ethernet-Dosen ist das gewissermaßen egal, auch wenn es natürlich keinen Sinn macht das teuerste CAT8 Kabel zu verlegen und dann CAT3 Dosen zu verbauen.

Ich meinte die Dose des Routers und die TV Dosen dahinter. Wenn es dafür keinen Grund gibt es so zu machen wäre es viel sinnvoller alle Dosen an einen Verteiler anzuklemmen und nicht eine Durchgangsdose in die Stammleitung einzubauen.
Theaterapfel
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 02.08.2020, 18:23
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von Theaterapfel »

Flole hat geschrieben:
02.08.2020, 21:20
Ich meinte die Dose des Routers und die TV Dosen dahinter. Wenn es dafür keinen Grund gibt es so zu machen wäre es viel sinnvoller alle Dosen an einen Verteiler anzuklemmen und nicht eine Durchgangsdose in die Stammleitung einzubauen.
Das Quadrat über dem Router steht soll keine Dose sondern der Router selber sein. Vom Router selber soll das Koaxialkabel für Fernsehen (verteilt über Verteiler) und das LAN-Kabel (verteilt über Switch) abgehen. Oder was meinst du mit Dose des Routers?
robert_s
Insider
Beiträge: 4697
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von robert_s »

Theaterapfel hat geschrieben:
02.08.2020, 18:39
ich bin gerade dabei ein Haus zu erwerben und möchte gerne den Kabelanschluss von Vodafone nutzen. Im Haus sind sowohl Koaxialkabel als auch Netzwerkkabel verbaut. Ich möchte nach dem folgenden Prinzip (siehe Anhang) die Koaxialkabel für die Fernseher nutzen und das Internet als LAN über einen Switch im Haus verteilen:
Fehlen da nicht die LAN-Verbindungen für die Fernseher (und evtl. dortige Zusatzgeräte wie z.B. Spielekonsolen)?
Flole
Insider
Beiträge: 3616
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Parallele Nutzung Koaxial - Internet/LAN

Beitrag von Flole »

Vom Router geht kein Kabel ab, zumindest kein Coax. Der hat nur einen Eingang, ein Ausgang macht dort auch wenig Sinn.