Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

In diesem Forum geht es um andere Receiver, als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort) oder Vodafone GigaTV vertriebenen und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln
Ingolf1975
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2020, 15:50

Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

Beitrag von Ingolf1975 »

Hallo Gemeinde, ich habe ein Digital Audio Problem am Samsung UE50es5700 LED TV mit Humax HDR-4000C Receiver und hoffe hier auf Hilfe :fahne:

Wenn im Humax Digital Audio über HDMI aktiv ist kommt über HDMI Kabel (with Eternet ) kein Tonsignal am Fernseher an. 3x HDMI Kabel ,
3 HDMI Anschlüsse - alles ohne Ton

Der LED TV erkennt zwar eine Dolby Quelle , sichtbar im Tonausgang Menü für Optischen Toslink Ausgang ,
aber auch über Toslink kommt kein Ton zur Heimkinoanlage.
Nur wenn am Humax PCM /Stereo eingestellt wird , kommt Ton zum Samsung TV und wird auch Optisch übertragen.
Im Ton Ausgang Menü ist dann Dolby grau und nur PCM auswählbar.....

Ich würde gerne Sendungen die im 5.1 ausgestrahlt werden über Heimkino zum laufen bringen, komme aber hier nicht mehr weiter ..
Konfig: Humax HDR-4000C - HDMI an UE50es LED TV - vom LED TV per Toslink an Heimkino Digital 5.1.
Bei HD Sender kein Ton über HDMI , bei SD Sender Stereo Ton über HDMI ..

Was kann ich noch machen um das Dolby Digital Signal vom Kabel Deutschland Humax zum UE50es5700 zu übertragen?

Angeblich kann der LED TV Dolby Digital , DTS verarbeiten...



Danke und beste Grüße

Ingo

Peter65
Insider
Beiträge: 9075
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

Beitrag von Peter65 »

Hallo,

warum das bei dir mit dem Ton per HDMI am TV so ist, das kann ich dir auch nicht sagen.

Aber ne Anschlußempfehlung hab ich für dich.
Warum den Ton per Toslink vom TV zu Heimkinoanlage, wenn der Humax selber einen Toslink-Anschluß hat.
Also, HDMI vom Humax zum TV, aber Toslink direkt vom Humax zur Heimkinoanlage.
Im Ton-Menü des Humax:
HDMI, da Dolby Digital Aus stellen.
SPDIF, da Dolby Audio auf An stellen.

An der Gerätefront, die linke und rechte Pfeiltaste, da kannst direkt am Gerät die Lautstärke einstellen, das regeln der Lautstärke dann selber über das Tonausgabe-Gerät.
Beachte, wenn Dolby Audio aktiviert ist, kann man nicht wirklich die Lautstärke am Humax einstellen, da geht nur Ton An oder Ton Aus.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10139
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

Beitrag von spooky »

Ich habe nur eine Sonos Playbar, bei mir sieht es so aus:
Playbar per TOSLink ( was anderes geht auch bei der nicht ) an meinen Samsung NU8009, GigaTV, AppleTV, Xbox sind per HDMI an den TV angeschlossen.
Und ich bekomme darüber Dolby Digital.
In der GigaTV ist für die Sprachausgabe HDMI Dolby Digital gewählt
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable

Peter65
Insider
Beiträge: 9075
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

Beitrag von Peter65 »

@spooky: Ja, auch bei mir mit dem Humax HDR4100 bekomme ich über HDMI den Dolby Digtal Ton.
Aber was mir eben aufgefallen ist, stell ich auf Dolby Audio Aus, ist der Ton doch um einiges lauter als bei Dolby Audio An.
Die Ursache warum da bei @Ingolf1975 nichts zu hören ist?

VU+, Humax HDR 4100 per HDMI am TV, per optischen Kabel zum AV-Receiver.
Am AV-Receiver per HDMI Technisat UHD+, Blu-Ray Player sowie Apple TV 4K.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 10139
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

Beitrag von spooky »

Wenn Dolby aus, dann wird PCM genutzt und der Ton ist lauter als Dolby Digital.
Auf den SD Sendern... z.b. QVC2, Kabel1Doku ist ja nur Stereo bzw PCM vorhanden und da kommt es generell lauter raus.

An den TE:
Dolby Digital an und dann die Lautstärke an der Anlage mal langsam höher drehen...
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Komplett
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable

Ingolf1975
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 07.01.2020, 15:50

Re: Tonproblem mit Samsung UE50es5700 LED TV / Humax HDR-4000C

Beitrag von Ingolf1975 »

Hallo an Alle, :fahne: :fahne:
Erstmal vielen Dank für Eure schnellen Hilfe Antworten. :) :)
ich habe gestern das Optische Toslink Kabel direkt an Humax und Heimkino gesteckt. Ja, perfekt 5.1 DD.

Aber , da wir über den LED TV Maxdome streamen , hätte Ich natürlich auch gerne das Dolby Signal im Heimkino Gerät vom TV.
Leider hat das Harman 300 kein ARC Rückkanal , daher geht auch hier nur Optisch Digital IN. Einmal nur vorhanden.
Also stecke Ich das Toslink jetzt hin und her zwischen die Geräte :-) Bis die Buchsen Rund sind :-)

Was mir aber noch aufgefallen ist .. HDMI kabel an Humax und TV , HDMI Dolby Audio auf An = kein TON im TV
--> Humax von TV auf Radio umgeschaltet = TON über HDMI , ja PCM Stereo , aber TON

Fazit: Entweder hat der Humax ein Digital HDMI Problem , oder der 50ér Samsung kann das Dolby IN über HDMi nicht entcodieren ??!!

Ich habe noch ein LG DVD Player 5.1 der kann komischerweise über alle 3 HDMI Eingänge Dolby Ton einspeisen. Das geht ..

Da ist wohl der Wurm drinne. :wand:

Danke und beste Grüße Ingo