[SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es auch im Helpdesk.
Karl.
Insider
Beiträge: 3147
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Karl. »

Hast du in kurzer Zeit zwei Sky Neuverträge abgeschlossen und der 2. ist abgelehnt worden?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

Ich kann doch nicht die gesamten AGB´s durchlesen, um das zu wissen.

LEUTE bitte, was kann ich denn machen, oder kann ich wirklich nur entweder SAT oder Kabel nutzen? Das kann doch nicht wirklich sein oder?

Nein, ich wollte jetzt erst einen Formel1 Vertrag abschliessen, da ich seit 27 Jahren schaue und jetzt, weil RTL raus ist, mir das eigendlich weder im Sommer auf dem Arbeits/Campingplatz noch im Winter zu Hause in meine Wohnung mit Kabelfernsehen nicht entgehen lassen möchte.

Heisst das jetzt, ich darf nicht mal 2 Verträge ( was ich jetzt kurz in Erwägung gezogen hatte ) abschliessen? Einen für Kabel und einen für SAT ?
DarkStar
Insider
Beiträge: 8388
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von DarkStar »

Doch darfst du.

1. Vertrag: > SAT mit Sky Q Receiver
2. Vertrag: > Kabel mit Sky Q Receiver
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13838
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von berlin69er »

Kroko1967 hat geschrieben: 05.03.2021, 12:30Aber warum zum TEUFEL? Was haben die Reciever denn damit zu tun? Sind doch Geräte aus dem Handel und haben einen Karteneinschub. Habe in dem Vorgänger ( VU solo ) schon eine Karte von HD+ und Sky drin gehabt, und das hat auch funktioniert.

Ich bekomme nur gesagt, das ich wegen den AGBs nicht empfangen kann/darf und ich verstehe einfach nicht, das es so ist und was die VU uno 4k SE damit zu tun hat.
Sorry, aber wie naiv bist du oder tust du nur so?
Wie laufen denn deine Karten in der VU+? Sicher nicht mit der Software, so wie du sie im Laden gekauft hast, sondern mit einem VTi Image und einem Softcam, wie Osc.am oder ähnlich. Wenn du in die Sky AGB schaust, wirst du schnell sehen, dass das nicht Sky konform ist.
Dein Hinweis auf die „GEZ“ ist völlig unerheblich, da es hier um Pay TV geht. Keiner zwingt dich das abzuschließen, aber wenn dann eben zu den Vorgaben von Sky. Und die sagen nun mal „einen identischen Empfangsweg für die Zweitkarte“, um halt zu verhindern, dass man Freunde mit einem kostenlosen Abo beschenkt. Eigentlich kannst du froh sein, dass die VU+ noch mit Sky funktioniert, denn über Sat ist das nicht mehr so einfach möglich. Und da du das ja offenbar schon weißt, frage ich mich, warum du dich dann so aufregst.
Welche Wege es gibt, hat man dir bereits im VU+ Forum mitgeteilt. Es wäre ja z.B. auch der ORF eine Alternative.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

1. ich weis jetzt nicht wirklich, wie ich mich Dir gegenüber verhalten soll. Du scheinst recht viel Ahnung zu haben, aber Deine Art und Weise, wie Du mit mir um gehst zeigt mir, das Du sehr arrogant mit Deinem Wissen zu sein scheinst.
2. ich HATTE vor 5 Jahren mal eine HD-Karte und ein Nachbar war mit seiner Karte bei mir. Und sie lief. Er hat mir den Reciever ( und die beiden uno´s auch ) fertig gemacht.
3. hatte ich vor einigen Antworten schon mal geschrieben, das ich nicht 200Seiten AGB´s lesen kann. Erst recht nicht, wenn ich beim 1.Telefonat gleich als BETRÜGER abgewiesen werde.
4. ich habe dem bei SKY schon gesagt, das ich als Single von zu Hause und auf dem Campingplatz schaue, und das DU mir jetzt in Deiner arroganten ART auch noch unterstellen willst, das ich meinen 2. Reciever ANDERE beschenken will ist schon HAMMER hier in einem Hilfe Forum !!!
5. ich habe NOCH NIE mit der uno, die ich seit 2,5 Jahren habe, SKY geschaut, warum auch.
6. woher soll ich wissen, das es nicht mehr möglich ist?
7. ORF ist nur ( laut Internet ) im Grenzgebiet empfangbar, und das fällt damit auch aus

Was willst Du mir jetzt eigendlich sagen? Ich habe nach der ersten Aufregung mich entschuldigt, das ich so aufgebraust bin nach den Anschuldigen von dem Mitarbeiter von SKY, der mich einen Betrüger genannt hat. Soll ich jetzt vor Dir auf die Knie fallen?

Arroganz ist kein guter Weg, einem zu helfen.

Danke trotzdem für Deine Antworten, haben mir zumindest gezeigt, was NICHT geht.
23goalie
Fortgeschrittener
Beiträge: 294
Registriert: 16.02.2007, 23:47
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von 23goalie »

Man darf laut AGB Sky eh nur an einer Adresse in einem Haushalt nutzen. Auch bei Multiroom ist nur ein Haushalt vorgesehen. Wenn du Sky zu Hause und an deinem Zweitwohnsitz nutzen willst brauchst du offiziell zwei Abos.
Endlich Sat - Sky komplett inkl. UHD - HD+, Dreambox 900 UHD, Sky Q
Amadeus63
Insider
Beiträge: 2665
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Amadeus63 »

Na ja...Sky Go ist explizit offiziell für die Verwendung außerhalb des Haushalts 'gemacht'...Laptop>HDMI>TV (Monitor) und schon läuft das auf 1 gr. Schirm (zum Beispiel)

> 1 Abo reicht schon aus...
Zuletzt geändert von Amadeus63 am 05.03.2021, 13:46, insgesamt 2-mal geändert.
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 1000 / FritzBox 6591 / Sky
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

VIELEN Dank für diese miese aber EHRLICHE Antwort. Hoffentlich geht das, weil in einer Antwort vorher angeklungen ist, das nur entweder Kabel oder SAT für Beide zugelassen ist.

Ich werde es damit probieren, da es ja anscheinend keine andere Lösung zur Verfügung steht.

Vieleicht hat jemand ja bis Montag noch eine andere Idee, ich bin wirklich für ALLES offen, um es so unkompliziert wie möglich zu machen. Nur am Montag muss ich was tun, da ich dann schon meine Arbeitsstelle als Platzwart auf dem Campingplatz antreten muss.

Lieben Gruß
Gerd
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11674
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von spooky »

Wie wärs mal, wenn du erstmal deine Tonart hier im Thread änderst.
Z.b. hat berlin69er dir mitnichten vorgeworfen, dass du dein Abo teilen möchtest.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13838
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von berlin69er »

Also, arrogant sollte nichts rüber kommen.
Vielleicht ist es aber grundsätzlich besser, wenn du aber weiter im VU+ Forum postest. Dort kann man dir dann sicher bessere Tipps geben.
ORF über Sat, meinte ich...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.