[SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) gibt es auch im Helpdesk.
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

[SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

Ich habe 2 VU uno 4k SE Reciever, einen an meinem 1.Wohnsitz mit Kabel, einen an meinem 2.Wohnsitz an meiner Arbeitsstelle auf einem Campingplatz als Platzwart.
Da RTL letztes Jahr die Übertragungsrechte an SKY verloren hat, wollte ich mich bei SKY anmelden. Ich bin Single und nutze damit diesen SKY-Formel1 Service alleine.

Also habe ich mein Problem mit den beiden Recievern geschildert.
Dies wurde in dem Gespräch mit einem Call-Center Mittarbeiter von SKY in München, als Betrugsversuch betitelt und mir ein Vertragsabschluss mit SKY verwehrt.

Die Formel1 verliert einen treuen 27jahre langen Zuschauer durch den Pay-TV Sender, und da bin ich sicher nicht der EINZIGE.

Als Saisonarbeiter habe ich im Winter meine Wohnung, in der Kabelanschluss und VERBOT einer SAT-Anlage besteht. Im Sommer kann ich keinen Kabelanschluss nutzen und muss SAT-Anlagenanschluss nehmen.

Dies VERWEIGERT SKY mit seinen AGB´s und schliesst mich damit als BETRÜGENDEN Kunden als Nutzer OFFIZIELL aus.

So viel zu dem Thema : SKY überall nutzen um die Formel1 zu schauen, die sich SKY mit millionen von EURO von RTL letztes Jahr ergaunert hat.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11679
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von spooky »

Wie kann man sagen, dass man nicht zertifizierte Technik nutzt?
Du hättest einen zusätzlichen Vertrag für SAT mit dem SKY Q Receiver abschließen können.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13838
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von berlin69er »

Na ja, mit der Formel 1 hat das nichts zu tun, denn das ist schon sehr lange so und steht auch in den AGB.
Hattest du nicht auch im VU+ Forum geschrieben? Was da möglich ist, wurde doch dort schon erklärt...

Sat und Kabel in einem Abo geht schon lange nicht mehr bei Sky.
Auch ist eine Zweitwohnung nicht in den AGB vorgesehen.
Sky ist aber doch zumindest so kulant, dass sie zur Zeit nicht wirklich kontrollieren, wer den Zweitreceiver (wenn es denn für den gleichen Empfangsweg einen gibt) wo einsetzt oder die SkyQ App nutzt.
Also bleibt nur komplett auf Kabel umsteigen oder ein zweites Abo abschließen, dann eben für die andere Empfangsart, wenn SkyGo oder SkyQ App nicht nutzbar sind, weil kein Inet.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

Was heisst denn, NICHT ZERTIFIZIERTE TECHNIK ?

Beide Vorschläge sagen mir jetzt, ich müsste 2 Verträge abschliessen müssen? Selbst die GEZ ist vom Staat doch zurückgepfiffen worden, für eine Person 2x Abzukassieren???
DarkStar
Insider
Beiträge: 8393
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von DarkStar »

Alles was du nicht von Sky / VF bekommst ist nicht Zertifizierte Technik.
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

Verstehe. Dann bin ich selbst Schuld, das ich 2 Wohnorte habe und 2 verschiedene Empfangstechniken nutzen MUSS.

Tut mir Leid, das ich hier falsch bin.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 11679
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von spooky »

Kroko1967 hat geschrieben: 05.03.2021, 11:41 Verstehe. Dann bin ich selbst Schuld, das ich 2 Wohnorte habe und 2 verschiedene Empfangstechniken nutzen MUSS.

Tut mir Leid, das ich hier falsch bin.
Ne,
Du hast nicht verstanden, dass du nicht einfach am Telefon bei Sky sagen kannst:
Ich nutze aber den und den Receiver...
Aber wahrscheinlich bist du nur auf Stimmungsmache aus...
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Kroko1967
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 05.03.2021, 11:07
Wohnort: Hannover
Bundesland: Niedersachsen

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von Kroko1967 »

Hallo Spooky,
ich bin nicht auf Stimmungsmache aus.

Klar rege ich mich darüber auf, das ich als BETRÜGER betitelt werde und keinen Vertrag abschiessen darf.

Aber warum zum TEUFEL? Was haben die Reciever denn damit zu tun? Sind doch Geräte aus dem Handel und haben einen Karteneinschub. Habe in dem Vorgänger ( VU solo ) schon eine Karte von HD+ und Sky drin gehabt, und das hat auch funktioniert.

Ich bekomme nur gesagt, das ich wegen den AGBs nicht empfangen kann/darf und ich verstehe einfach nicht, das es so ist und was die VU uno 4k SE damit zu tun hat.

Entschuldige die Frage, aber bin ich zu blöd dafür?

Bitte nicht persönlich nehmen
DarkStar
Insider
Beiträge: 8393
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von DarkStar »

Weil der Empfang nur mit Zugelassener Hardware erlaubt ist und Receiver die im Freien Handel erworben werden können gehören nicht dazu.
robert_s
Insider
Beiträge: 5394
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [SAT] SKY VERWEHRT den Vertragsabschluss, wenn man SAT und Kabel in 2 EIGENEN Wohnungen nutzt

Beitrag von robert_s »

Kroko1967 hat geschrieben: 05.03.2021, 12:30 Ich bekomme nur gesagt, das ich wegen den AGBs nicht empfangen kann/darf und ich verstehe einfach nicht, das es so ist und was die VU uno 4k SE damit zu tun hat.
Es besteht immer noch Vertragsfreiheit in Deutschland. Dass ein Anbieter nicht bereit ist, zu den von Dir gewünschten Konditionen einen Vertrag mit Dir abzuschließen, ist durchaus möglich. Wenn Du von Deinen Konditionen nicht abweichen möchtest, bleibt Dir nur Verzicht auf einen Vertrag mit diesem Anbieter, oder der Gang zum Anwalt. Vielleicht findet der ja einen passenden Paragraphen, mit dem Du einen Vertragsabschluss mit Sky zu Deinen Konditionen einklagen könntest.