HD+ startet HD+ IP

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
Amadeus63
Insider
Beiträge: 2748
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

HD+ startet HD+ IP

Beitrag von Amadeus63 »

HD+ will neue Märkte erschließen...
https://www.presseportal.de/pm/81351/50 ... paign=push
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 1000 / FritzBox 6591 / Sky
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14042
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von berlin69er »

Das Angebot umfasst über 50 HD-Programme inklusive reichweitenstarker Sender wie RTL HD, ProSieben HD und öffentlich-rechtliche Programme von ARD und ZDF
Das fände ich sehr grenzwertig, die ÖR gegen Bezahlung anzubieten. Wenn die ÖR das gestatten, geht da klar gegen ihren Sendeauftrag!
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Amadeus63
Insider
Beiträge: 2748
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von Amadeus63 »

Das dürfte so laufen wie bei JOYN PLUS, da sind die ÖR auch inkludiert - als Bonus ohne Bezahlung. Das Geld ist für die Privaten in HD und hier den Provider HD+.
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 1000 / FritzBox 6591 / Sky
Flole
Insider
Beiträge: 6134
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von Flole »

Und Zattoo, waiputv und VF machen das nicht? Da bezahlt man auch wenn man die Sender sehen möchte (oder zumindest ist es so gedacht).
robert_s
Insider
Beiträge: 6281
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von robert_s »

berlin69er hat geschrieben: 08.11.2021, 15:34
Das Angebot umfasst über 50 HD-Programme inklusive reichweitenstarker Sender wie RTL HD, ProSieben HD und öffentlich-rechtliche Programme von ARD und ZDF
Das fände ich sehr grenzwertig, die ÖR gegen Bezahlung anzubieten. Wenn die ÖR das gestatten, geht da klar gegen ihren Sendeauftrag!
Die ÖR gestatten auch ihre Verbreitung über Amazon Prime. Und spezielle Mediatheken mir ÖR-Inhalten gibt es da sogar nur als kostenpflichtiges Zusatz-Abo.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24861
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von Heiner »

Letztlich ist ÖR über Kabel (DVB-C) ja auch nichts anderes. Wenn auch andere Technik als all die IPTV-Plattformen. Sky Q via IPTV ist auch noch ein Beispiel, da gibts die ÖR auch und ohne zu zahlen wird es darauf nicht freigeschaltet.
Vodafone NRW:
über Nebenkosten (FTA) | Red Internet & Phone 250 Cable U mit Homebox-Option und Mobile & Euro-Flat Plus / FRITZ!Box 6660 Cable
Sonstige:
DVB-T2 HD (FTA) | DAB+ | MagentaTV Entertain OTT (inkl. RTL+/Disney+/Netflix Premium) | Amazon Prime Video | Zugriff auf Sky Go (Ent./Sport/Buli), DAZN, joyn Free, Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
Blue7
Fortgeschrittener
Beiträge: 426
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von Blue7 »

berlin69er hat geschrieben: 08.11.2021, 15:34
Das Angebot umfasst über 50 HD-Programme inklusive reichweitenstarker Sender wie RTL HD, ProSieben HD und öffentlich-rechtliche Programme von ARD und ZDF
Das fände ich sehr grenzwertig, die ÖR gegen Bezahlung anzubieten. Wenn die ÖR das gestatten, geht da klar gegen ihren Sendeauftrag!
Warum denn auch, bei Waipu und Zattoo bekommst du die ÖR in HD auch nur gegen Aufpreis ;-)
Mich würde es nicht wundern, wenn das vom Sender sogar gewünscht ist, denn Anfangs waren diese bei beiden Anbietern noch im kostenlosen Paket inkludiert.
Was hätten die Anbieter davon, wenn die ÖR HD Livestreams eh kostenlos via Amazon Channel oder in deren Mediatheken geschaut werden könnte. Da verschiebt man diese Sender gerade nicht in die Kostenpflichtige Pakete was zu Kundenabwanderungen führe würde (Free Paket)
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32747
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von twen-fm »

Die Öffis in HD bekommt man bei Amazon Prime auch nur als Kunde, ansonsten ist ein "freies" zuschauen gar nicht möglich.
Keine Signatur mehr!
Karl.
Insider
Beiträge: 3566
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von Karl. »

Bei den ÖRs gilt
Einspeisegebühren = unverschlüsselt ohne Aufpreis.

Heißt aber nicht, dass man die ÖRs im Kabel ohne TV Vertrag erschleichen darf ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14042
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: HD+ startet HD+ IP

Beitrag von berlin69er »

Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt: es geht mir nicht um das Handeln der Anbieter, sondern das Verhalten der ÖR.
Das Grundgebühren für eine Übertragungsplattform, wie z.B. Kabelgebühren oder Internetanschluss gezahlt werden müssen, ist klar. Die Inkludierung in kostenpflichtigen Plattformen, wie Sky, Amazon oder jetzt eben HD+ geht, meines Erachtens aber zu weit. Auch bei Zattoo und Co sollte der Zugang zu den ÖR frei sein. Andernfalls sollte zunächst mal offen und transparent dargelegt werden, was die ÖR dafür überhaupt bekommen und inwiefern dadurch der Rundfunkbeitrag gesenkt werden könnte.
Auch die kostenpflichtigen Mediatheken bzw. Zusatzkanäle bei Amazon und Magenta sehe ich sehr zwiespältig! Diesen Content sollten die ÖR auf einer eigenen Plattform, für Beitragszahler bereithalten. Es wäre sicher mittlerweile kein Problem, für Beitragszahler ein Zugangsprofil anzulegen, mit denen sie dann Zugriff auf diese Mediatheken über ÖR eigene Plattformen haben. Von mir aus auch über eine Art ÖR+ Plattform, die extra kostet, um Unkosten auszugleichen. Die Vermischung mit privaten Anbietern halte ich für nicht vereinbar mit dem Sendeauftrag.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.