CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cka82
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von cka82 »

Die Ausstrahlung via Virginmedia, BT und Freesat wird beendet, ab 01.09. ist man in Großbritannien dann noch über den kostenpflichtigen Livestream auf cnn.com (GBP 1.99 / Monat bzw. GBP 19.99 / Jahr) und sky zu empfangen.

https://www.broadbandtvnews.com/2021/08 ... tribution/
Benutzeravatar
Blue7
Fortgeschrittener
Beiträge: 385
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von Blue7 »

In der heutigen Zeit sehe ich es als falschen Weg an, Nachrichten hinter einer Bezahlschranke zu verstecken.
Gibt zuviele Nachrichtensender und Quelle wo man sich informieren könnte.
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5375
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von GLS »

Die Sky-Ausstrahlung von CNN Int. Europe ist ja FTA über Sat (SD und HD). Wahrscheinlich fliegen sie nur aus dem Freesat-EPG.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
Benutzeravatar
F-orced-customer
Fortgeschrittener
Beiträge: 286
Registriert: 25.05.2020, 14:09
Wohnort: Vodafone BW

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von F-orced-customer »

Blue7 hat geschrieben: 26.08.2021, 16:56 In der heutigen Zeit sehe ich es als falschen Weg an, Nachrichten hinter einer Bezahlschranke zu verstecken.
Gibt zuviele Nachrichtensender und Quelle wo man sich informieren könnte.
Genau. Guggen wir halt RT :fahne:

Bezahlen für nen Reklameverseuchten Nachrichtensender als stockenden Übersee-Stream, das ist ja noch blöder als HD+ :fingerzeig:

Warner hält uns für Idioten.
VF (UM)Internet Premium 120/12 PU DualStack, Casa CMTS, VF (UM)ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x http://tvdr.de
robert_s
Insider
Beiträge: 6032
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von robert_s »

GLS hat geschrieben: 26.08.2021, 23:22 Die Sky-Ausstrahlung von CNN Int. Europe ist ja FTA über Sat (SD und HD). Wahrscheinlich fliegen sie nur aus dem Freesat-EPG.
Warum sollte das nicht eingestellt werden? Erinnert mich an 1989/90, als CNN aus dem Berliner Kabelnetz flog, weil CNN - wie in den USA üblich - für die Kabelverbreitung bezahlt werden wollte, statt dafür zu bezahlen. Dadurch habe ich die CNN-Berichterstattung über die deutsche Wiedervereinigung nie gesehen. Irgendwann haben sich dann wohl ein paar Berliner Hotels geeinigt, für die Einspeisung aufzukommen...
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 32467
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von twen-fm »

@robert_s: Die Wiedereinspeisung muss aber sehr kurzfristig wieder erfolgt sein, denn ich kann mich an die (erzwungene) Sendepause von Eurosport einige Monate später besser erinnern, da diese länger andauerte. Aber vielleicht liegt es auch daran, dass anstatt CNN hier im Wedding bzw. im Norden Berlins La Cinq (das franz. Tele 5) eingespeist war...
Keine Signatur mehr!
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5375
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von GLS »

robert_s hat geschrieben: 27.08.2021, 08:32 Warum sollte das nicht eingestellt werden?
Weil in der oben verlinkten PM steht, dass die Ausstrahlung über die Sky-Transponder ganz normal weitergeht. Die Abschaltung betrifft nur Kabel, IPTV & Freesat.

Ich kann ja am 01.09. gucken, ob es noch läuft, vor allem FTA.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland
robert_s
Insider
Beiträge: 6032
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von robert_s »

GLS hat geschrieben: 27.08.2021, 14:52
robert_s hat geschrieben: 27.08.2021, 08:32 Warum sollte das nicht eingestellt werden?
Weil in der oben verlinkten PM steht, dass die Ausstrahlung über die Sky-Transponder ganz normal weitergeht. Die Abschaltung betrifft nur Kabel, IPTV & Freesat.

Ich kann ja am 01.09. gucken, ob es noch läuft, vor allem FTA.
Soweit ich weiß, gab es keine gesonderte Ausstrahlung für Freesat. Insofern würde ich das Ausscheiden aus Freesat als Aufschaltung von Verschlüsselung auf die Sky-Ausstrahlung verstehen...
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12257
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von spooky »

Bei den UK Receivern läuft das anders. Die können praktisch den Sender ausblenden aus der Senderliste.
Man brauch ja eh zertifizierte Receiver in UK
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5375
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: CNN reduziert Ausstrahlungswege in Großbritannien

Beitrag von GLS »

robert_s hat geschrieben: 27.08.2021, 15:30 Soweit ich weiß, gab es keine gesonderte Ausstrahlung für Freesat.
Da es auf dem Sky-TP FTA ist, brauchte es für Freesat keine eigene Ausstrahlung. Aber du kannst recht haben damit:
Insofern würde ich das Ausscheiden aus Freesat als Aufschaltung von Verschlüsselung auf die Sky-Ausstrahlung verstehen...
Wenn ich die Senderliste von Freesat angucke, ist das ziemlich identisch zu den FTA-Programmen auf 28°Ost. Es wäre ein herber Verlust, sollte Sky CNN verschlüsseln. Die HD-Version ist weltweit die einzige der div. CNN-Versionen, die FTA ist. Dann blieben nur noch die SD-Versionen auf anderen Satelliten und im Kabel.

Hoffen wir mal, dass es FTA bleibt. Rein technisch hat spooky recht: Ein Sender, obwohl FTA, ließe sich auf einer zertifizierter Kiste einfach dadurch ausblenden, dass man ihm den Programmplatz (EPG-Platz) entzieht.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland