Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Der Platz für Fragen, Anregungen, Kritik und Lob, die an das Team vom inoffiziellen Vodafone-Kabel-Forum und vom Vodafone-Kabel-Helpdesk gerichtet sind, außerdem für Ankündigungen seitens des Teams.
Forumsregeln
Forenregeln
Karl.
Insider
Beiträge: 2687
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von Karl. »

@Heiner

Den DNS um den es geht, setzt man unter Fritz.box --> Internet --> Zugangsdaten--> DNS.

Was du setzt ist der DNS fürs DHCP, wenn du den änderst, gehen lokale Hostnamen, wie z.B. Fritz.box oder Fritz.repeater nicht mehr.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24464
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von Heiner »

Oh, ja da seh ich in der Tat nen Unterschied. Das geht bei der 6591 / VFKD nicht, bei der 6490 / VFW schon.
Kabel: Vodafone NRW - Dortmund (Treueplus 2play 250 mit Komfort-Option / FRITZ!Box 6490 Cable, frei empfangbares TV digital + TV International Französisch + Radio digital und analog)
Terrestrik: DVB-T2 (FTA) und DAB+ (5C/9B/11D), UKW
IPTV: waipu.tv Perfect Plus
Streaming: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Amazon Prime
Mobil: Vodafone Red XS mit GigaKombi Unity, Red+ und Socialpass inkl.
Karl.
Insider
Beiträge: 2687
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von Karl. »

DerSarde hat geschrieben: 27.12.2020, 21:51 Ins Frequenzraster im Helpdesk bauen wir es demnächst auch mal ein.
Ich sehe das immer sinnvoller an, da VF West dabei ist den OFDMA überall auszurollen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14234
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von DerSarde »

Fertig. :wink:
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... nitymedia)

Es sind zwar jetzt Lücken in der Darstellung, das ist aber aufgrund der Überschneidungen von Frequenzbereichen nicht anders machbar. Die Reihenfolge in der Spalte "Frequenzbereich" ist übrigens nach dem Beginn des Frequenzbereiches aufsteigend geordnet.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Karl.
Insider
Beiträge: 2687
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von Karl. »

Hallo DerSarde,

Hier mal ein paar Addons von mir:
Inzwischen wird in ersten Segmenten im Netz von Vodafone West auch ein Upstream mit DOCSIS 3.1 genutzt. Er erstreckt sich über den Bereich zwischen 54,4 und 64,8 MHz, im Gegenzug fällt in diesen Gebieten der EuroDOCSIS 3.0 - Upstream auf 58,4 MHz weg. Die anderen vier Upstreamkanäle werden etwas nach unten verschoben, die neuen Mittenfrequenzen hier sind 30,8 / 37,2 / 44,6 / 51,0 MHz.
Erste Segmente sind es nicht mehr, es ist mittlerweile im vollen Rollout.
Es gibt auch eine neue Variante (in umgestellten Gebieten) ohne OFDMA, da ist stattdessen der SC-QAM Kanal bei 58,4 MHz vorhanden, die mittleren Kanäle wie in der OFDMA Variante frequenzmäßig leicht verschoben.
Seit letztem Herbst wird im Gebiet von Vodafone West die Vodafone Station verteilt, oft im Zwangstausch gegen die bisher genutzte Connect Box. Inzwischen wird die Vodafone Station auch bei allen Neuverträgen ausgegeben.
Soweit ich weiß, wird bei eazy Tarifen fast ausschließlich die Connectbox ausgegeben.


Zu FRITZ!OS fände ich einen Hinweis gut, dass VF West 7.22 momentan testet, während VFKD 7.21 testet.
Und auch zu den Unterschieden der momentanen Brandings, wie bei der 6490.
Feste (statische) IP-Adressen können bei den „Office Internet“ sowie „Office Internet & Phone“ Paketen derzeit nicht mit freien Endgeräten genutzt werden. Grund ist die Bereitstellung der festen IP-Adresse über eine Art VPN (sog. RIP-Modus) mit Vodafone West, ähnlich wie bei den früher im Netz von Vodafone (Kabel Deutschland) angebotenen „Internet Business Pro“ Tarifen.
Ich würde "„Office Internet“ sowie „Office Internet & Phone“" durch "Business" ersetzen, da das auch andere Businesstarife mit fester IP betrifft.

Gruß
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14234
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von DerSarde »

Soweit erledigt. :wink:
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Karl.
Insider
Beiträge: 2687
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Unterschiede zwischen Vodafone (Kabel Deutschland) und Vodafone West (Unitymedia)

Beitrag von Karl. »

Danke, sieht aktueller und besser aus.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: