MHF, Identifikation HÜP im Keller

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
crotuer
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2021, 13:33
Bundesland: Bayern

MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von crotuer »

Hallo zusammen,
habe hier schon fleißig gelesen aber muss jetzt doch mal bzgl. meines geplanten Internetanschlusses nachfragen.
Ich bin nämlich nicht sicher ob im MHF in das ich in ein paar Wochen ziehe ohne weiteres VF Kabel Internet möglich ist.

Situation:
- Wohnung im 2.OG, Leerrohre in den gemeinsamen Keller vorhanden (Hallelulja! :) )
- Zusammenhängende Wohnanlage von 3 Häusern, '60er Baujahr
- Laut Webseite ist VF Gigabit über Kabel verfügbar

Anschlusssituation:
- Aktuell nutzt niemand im Haus Kabel für Internet oder TV, es gibt auch keinen Grundbetrag in den Nebenkosten
- In anderen Häusern der Wohnanlage nutzen vereinzelt Leute Internet über Kabel
- In meinem Keller ist lediglich der Kasten mit dem Post-Logo vorhanden.
- Im Nachbargebäude (in welchem Kabel Internet genutzt wird) ist der Kasten mit altem KD-Aufkleber und der eindeutig identifizierbare HÜP vorhanden.

Frage:
- Wie stehen meine Chancen, dass in dem Post-Kasten ein intakter Kabelanschluss ist und der VF-Techniker dort einen HÜP mit aktueller Technik (wie im Nachbargebäude) installieren kann? (Hausstrom ließe sich einrichten)
- Könnte es sein dass in der Stadt bei so einer gemeinsam gebauten Häuserzeile z.B. nur das mittlere Gebäude angeschlossen wurde und ich womöglich zwischen den Kellern bohren muss, damit der Techniker dort eine Strippe durchziehen kann?

Ich weiß, Glaskugel und so, aber vielleicht hatte hier ja jemand schon einen ähnlichen Fall oder so :)
Bin dankbar über jeden Hinweis.

VG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 6046
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von robert_s »

Bestellen. Wenn man Dir ein Selbstinstallationskit schickt und es geht nicht, anrufen. Oder VF schickt gleich einen Techniker. Ggf. muss der Vermieter eine Gestattung erteilen, dass VF da neue Technik im Keller einbauen darf.
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben: 06.09.2021, 16:25 Ggf. muss der Vermieter eine Gestattung erteilen....
Die muss der Vermieter immer erteilen (bzw. muss er nicht aber der Kunde braucht sie immer, siehe AGB). Daher vor der Bestellung darum kümmern.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12260
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von spooky »

Ich würde zuerst bestellen… sollte keine Gestattung vorliegen, meldet sich Vodafone von sich aus.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben: 06.09.2021, 17:52 Ich würde zuerst bestellen… sollte keine Gestattung vorliegen, meldet sich Vodafone von sich aus.
Klar, ist ja auch nicht dein Geld was es kostet :brüll: Tolle Einstellung mal wieder.

Kann auch passieren das sie einfach was bauen und es dann wieder zurückgebaut werden muss, der Kunde hat die Gestattung vorzuhalten und davon kann und darf Vodafone ausgehen. Streng genommen wäre auch die Hausverteilanlage Sache des Kunden, im schlimmsten Fall hat man also einen Anschluss den man nicht nutzen kann weil man die Vorraussetzungen nicht erfüllt.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12260
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von spooky »

Du hast Erfahrungswerte oder nur AGB zitiert?
Ich habe aus Erfahrung gesprochen.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
robert_s
Insider
Beiträge: 6046
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 06.09.2021, 17:56 Kann auch passieren das sie einfach was bauen und es dann wieder zurückgebaut werden muss, der Kunde hat die Gestattung vorzuhalten und davon kann und darf Vodafone ausgehen.
Wie kommst Du auf sowas? Hast Du das schon mal erlebt?

Vodafone wäre dumm, von potenziellen Kunden das zu erwarten. Sind sie meiner Erfahrung nach auch nicht: Nachbarin hat bestellt, Techniker kam, hat gesichtet, was zu tun ist und das an Vodafone gemeldet. Vodafone hat dann zu erst den Gestattungsvertrag an die Hausverwaltung geschickt und auch bereitwillig Rückfragen beantwortet. Nach Erhalt der unterzeichneten Gestattung hat Vodafone dann den Techniker geschickt, der die Kabelanlage runderneuert und die Nachbarin angeschlossen hat. Die hatte null Ahnung von Gestattungsverträgen und wurde damit auch nicht behelligt.
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von Flole »

robert_s hat geschrieben: 06.09.2021, 18:08
Flole hat geschrieben: 06.09.2021, 17:56 Kann auch passieren das sie einfach was bauen und es dann wieder zurückgebaut werden muss, der Kunde hat die Gestattung vorzuhalten und davon kann und darf Vodafone ausgehen.
Wie kommst Du auf sowas? Hast Du das schon mal erlebt?

Vodafone wäre dumm, von potenziellen Kunden das zu erwarten. Sind sie meiner Erfahrung nach auch nicht: Nachbarin hat bestellt, Techniker kam, hat gesichtet, was zu tun ist und das an Vodafone gemeldet. Vodafone hat dann zu erst den Gestattungsvertrag an die Hausverwaltung geschickt und auch bereitwillig Rückfragen beantwortet. Nach Erhalt der unterzeichneten Gestattung hat Vodafone dann den Techniker geschickt, der die Kabelanlage runderneuert und die Nachbarin angeschlossen hat. Die hatte null Ahnung von Gestattungsverträgen und wurde damit auch nicht behelligt.
Jap, mehrfach sogar. Da waren plötzlich die Techniker einfach am Bohren und Kabel legen und der Hausbesitzer wusste von nichts. Dabei wurde einmal ein Brandschott beschädigt/durchbohrt, die Kosten für die Reparatur durch eine Fachfirma wurden dann vom Hausbesitzer der Technikerfirma in Rechnung gestellt. Die Kabel durfte die Firma selbst wieder entfernen. Ob Vodafone dem Kunden irgendwas in Rechnung gestellt hat oder das selbst geschluckt hat weiß ich nicht, das wurde jedenfalls beim Rückbau vom ziemlich angepissten Techniker angedroht.

Und falls es dir nicht aufgefallen ist: Sie erwarten genau das von potenziellen Kunden, es wird schließlich in den AGB gefordert. Vodafone ist im Zweifel fein raus und der Kunde hat den Ärger, das ist natürlich für Vodafone maximal bequem.
crotuer
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2021, 13:33
Bundesland: Bayern

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von crotuer »

robert_s hat geschrieben: 06.09.2021, 16:25 Bestellen. Wenn man Dir ein Selbstinstallationskit schickt und es geht nicht, anrufen. Oder VF schickt gleich einen Techniker. Ggf. muss der Vermieter eine Gestattung erteilen, dass VF da neue Technik im Keller einbauen darf.
Okay, d.h. einfach probieren und dann sehen was der Techniker sagt?

Ich hab einen guten Draht zum Vermieter, die Hausverwaltung hat dem ganzen auch mündlich zugestimmt, ich bringe mal in Erfahrung ob da was schriftliches vorliegt. Kann ich das auch bei der Hotline erfragen?

Edit: Setzt der VF- Techniker eine Steckdose für den HÜP eigentlich selbst oder sollte die schon vorhanden sein?
Flole
Insider
Beiträge: 5687
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: MHF, Identifikation HÜP im Keller

Beitrag von Flole »

crotuer hat geschrieben: 06.09.2021, 18:45 Ich hab einen guten Draht zum Vermieter, die Hausverwaltung hat dem ganzen auch mündlich zugestimmt, ich bringe mal in Erfahrung ob da was schriftliches vorliegt. Kann ich das auch bei der Hotline erfragen?
Nein, die Hotline weiß sowas nicht. Am besten wissen kann es der Hausbesitzer. Lass dir doch einfach die Gestattung geben, dann hast du sie und alles ist super.
crotuer hat geschrieben: 06.09.2021, 18:45 Edit: Setzt der VF- Techniker eine Steckdose für den HÜP eigentlich selbst oder sollte die schon vorhanden sein?
Die muss, ebenso wie der Potentialausgleich, schon vorhanden sein.