Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von floh667 »

Was sind das für IPs? Was für einen Zweck haben sie? Peering relevant sind sie wohl nicht, da es ohne sie ja genauso gut, wenn nicht sogar besser lief. Jetzt sind einfach nur zwei hops mehr dazu gekommen und seit diese IPs auftauchen, fingen die sporadischen Engpässe bei twitch und youtube an. Wenn das so weiter geht deklariere ich O² DSL als den Anbieter mit dem besten peering ^^
robert_s
Insider
Beiträge: 5691
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von robert_s »

floh667 hat geschrieben: 05.06.2021, 01:15 Was sind das für IPs? Was für einen Zweck haben sie? Peering relevant sind sie wohl nicht, da es ohne sie ja genauso gut, wenn nicht sogar besser lief.
Siehe Titel und Anfang dieses Threads. Bei VFKD war es genauso: Mit der Umstellung auf den AS3209-Backbone fielen die regionalen Peerings weg, und für Berliner hieß das, dass (fast?) sämtlicher Traffic über FFM lief, und dann waren die Leitungen bald dicht. Aber Vodafone hatte ein Einsehen und schließlich das Peering am Berliner BCIX wieder hergestellt. Inzwischen ist es wieder so gut wie zu VFKD/AS31334-Zeiten.

Also wundert es mich nicht, dass es bei VFW jetzt ähnliche "Kinderkrankheiten" gibt - eigentlich ist das sogar noch eher zu erwarten. Bei VFKD "gehörten" ja die alten Verbindungen VFKD, man hätte also auch zusehen können, dass man die Peerings übernimmt. Bei VFW wurde das AFAIK ja noch von LGI betrieben, d.h. man hatte gar keinen so direkten Zugriff darauf.

Mir stellt es sich so dar, dass Vodafone erst mal pauschal alles auf den eigenen Backbone umzieht, und dabei nicht beachtet, was da an bisherigem Peering wegfällt. Wenn sich dann nach der Umstellung Engpässe einstellen, werden Maßnahmen ergriffen. Man könnte es auch so betrachten, dass Vodafone "neu bewertet", wo gepeert werden muss. Blöd natürlich für die Kunden, dass es dabei ggf. ein paar Monate schlecht laufen kann.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von floh667 »

man hätte auch einfach seine lehren aus der Umstellung von KD ziehen können umes von anfang an besser machen, statt exakt den selben fehler nochmal.
robert_s
Insider
Beiträge: 5691
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von robert_s »

floh667 hat geschrieben: 05.06.2021, 01:41 man hätte auch einfach seine lehren aus der Umstellung von KD ziehen können umes von anfang an besser machen, statt exakt den selben fehler nochmal.
Wie gesagt, beim LGI-Backbone hatte VF möglicherweise gar keinen Zugriff auf das Monitoring, d.h. man konnte gar nicht sehen, welche Peerings wie stark belastet sind. Vielleicht kannte man ja nicht einmal alle. Insofern kann ich das jetzt eher verstehen als damals bei VFKD.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von floh667 »

was sollte das mit dem LGI pering zu tun haben? Das UM netz wurde mitte April auf AS3209 migriert, da lief alles gut, bis auf den schluckauf am AMS-IX. Youtube und twitch liefen weiterhin einwandfrei. Man hat also im nachhinein etwas zum negativen verändert im peering, obwohl es zuvor bereits auf AS3209 einwandfrei lief. Und seit diese 145er IPS auftauchen, gibts da sporadische probleme. Und diese 145er IPs scheinen nicht notwendig zu sein, da es zuvor auch schon ohne sie auf as3209 lief.

LGI routete zuvor auch alles zentral über frankfurt und man muss hier allerdings sagen, dass es unter LGi zu keinen mir bekannten engpässen kam.
StevenK
Newbie
Beiträge: 54
Registriert: 20.02.2020, 18:30

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von StevenK »

floh667 hat geschrieben: 05.06.2021, 02:08 Und seit diese 145er IPS auftauchen, gibts da sporadische probleme. Und diese 145er IPs scheinen nicht notwendig zu sein, da es zuvor auch schon ohne sie auf as3209 lief.
"Die 145-IPs" sind schon länger in VFW dabei. Core-Router und treten in doppelter Klasse auf, wenn die Region dieser IPs (hier Frankfurt - .207) nicht der Ausgangspunkt ist (bspw. Berlin - .51) ist. Wenn da nicht einfach nur das Verhältnis der Router geändert wurde, sieht das eher einfach so aus, als ob der Traffic nicht über VFW-Alt-Netze nach Frankfurt wandert, sondern über das Core-Netzwerk von Vodafone nach Frankfurt. Die Strecken sollten zusammengelegt sein, also kein Problem. Und da seit der "ersten" Umstellung auch alles über Vodafone PNIs/Router ging, ist da keine Änderung, außer vllt. in der Darstellung der IPs. Der VF-DE-CIX-Port bspw. wird dafür schon länger genutzt... und irgendwie muss der Traffic dann in das UM-Netz kommen.

Deine Traceroutes und die Pings dort sehen wunderbar aus. Oder sehe ich da etwas Falsches?

PS: Wenn du eine Route zu einem Content-Server von twitch haben möchtest, reicht ein Traceroute auf twitch.tv nicht. Die nutzen Fastly nur für static Content. Du kannst während eines Streams in die DevTools deines Browsers gehen (meist via F12 oder STRG+SHIFT+I) und dort dir eine URL raussuchen, die regelmäßig erscheint, mit video-weaver oder video-edge beginnt und deren Content mit GET aufgerufen wird. Diese musst du mit TCP anpingen, da sonst die Twitch-Router nicht antworten. Das sieht dann in etwa so aus:

Code: Alles auswählen

HOST: DESKTOP-HP5PP6K                                                       Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1. AS???    DESKTOP-HP5PP6K.mshome.net (172.25.0.1)                        0.0%    10    0.3   0.3   0.3   0.4   0.0
  2. AS???    kabelbox.local (192.168.0.1)                                   0.0%    10    1.5   1.7   1.0   2.4   0.4
  3. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
  4. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
  5. AS3209   ip5886c00b.static.kabel-deutschland.de (88.134.192.11)         0.0%    10   11.0  12.0   7.3  18.0   3.3
  6. AS3209   145.254.3.92                                                   0.0%    10   11.9  13.5   8.8  17.4   2.4
  7. AS3209   145.254.2.51                                                   0.0%    10   11.9  13.3   8.7  21.2   3.6
  8. AS46489  reserved.justin.tv (192.16.64.202)                             0.0%    10   10.3  12.6  10.3  14.7   1.3
  9. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 10. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 11. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 12. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 13. AS???    ???                                                           100.0    10    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 14. AS46489  video-edge-c2b1e4.mad01.no-abs.hls.ttvnw.net (52.223.197.65)  40.0%    10   47.5  48.1  45.4  50.5   1.9
Hier wird z.B. der Traffic aus meiner Richtung direkt an ein PNI in Berlin übergeben. Der Rückweg geht dann wahrscheinlich aus Madrid (Ziel) via Frankfurt o.Ä.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von floh667 »

ok danke für die Info.
Wie es scheint hat vodafone derzeit keinen direkten link zu twitch in frankfurt. https://stream.twitch.tv/ingests/ hier wird frankfurt nicht mehr angezeigt und wenn man nen frankfurter content server (fra02.contribute.live-video.net) nachverfolgt, wird man über düsseldorf (145er IP) geroutet.

Code: Alles auswählen

|------------------------------------------------------------------------------------------|
|                                      WinMTR statistics                                   |
|                       Host              -   %  | Sent | Recv | Best | Avrg | Wrst | Last |
|------------------------------------------------|------|------|------|------|------|------|
|                   No response from host -  100 |    4 |    0 |    0 |    0 |    0 |    0 |
|ip-81-210-144-156.hsi17.unitymediagroup.de -    0 |   19 |   19 |    7 |    9 |   13 |    9 |
|         de-fra04a-rc1-ae-19-0.aorta.net -    0 |   19 |   19 |    9 |   12 |   19 |   14 |
|                           84.116.190.94 -    0 |   19 |   19 |   10 |   12 |   17 |   10 |
|                           145.254.2.199 -   19 |   11 |    9 |    0 |   18 |   19 |   18 |
|                           145.254.2.199 -   19 |   11 |    9 |    0 |   15 |   19 |   14 |
|                   No response from host -  100 |    4 |    0 |    0 |    0 |    0 |    0 |
|                   No response from host -  100 |    4 |    0 |    0 |    0 |    0 |    0 |
|                   No response from host -  100 |    4 |    0 |    0 |    0 |    0 |    0 |
|________________________________________________|______|______|______|______|______|______|
   WinMTR v0.92 GPL V2 by Appnor MSP - Fully Managed Hosting & Cloud Provider
woher weisst du die verschiedenen Zahlen für die Städte bei den IPs?
StevenK
Newbie
Beiträge: 54
Registriert: 20.02.2020, 18:30

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von StevenK »

floh667 hat geschrieben: 07.06.2021, 13:36 Wie es scheint hat vodafone derzeit keinen direkten link zu twitch in frankfurt.
Interessant. Ich denke, der ist (hoffentlich) wegen Wartungsarbeiten offline. Bevor es den Berliner Link gab, gab es auch definitiv in Frankfurt einen.
floh667 hat geschrieben: 07.06.2021, 13:36 woher weisst du die verschiedenen Zahlen für die Städte bei den IPs?
Meist aufgrund der Router-/Ziele, die dahinter liegen. Wenn dahinter ein DE-CIX-FFM-Router liegt - Frankfurt, BCIX - Google, Vodafone CW Hamburg Router - Hamburg etc.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von floh667 »

Edding meinte, der in frankfurt sei noch da gewesen bis vor kurzem. Und könnte verschwunden sein, nachdem es Samstag mal gekracht hat in Frankfurt.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Regionale Kabeldeutschland peerings fallen weg

Beitrag von floh667 »

https://stream.twitch.tv/ingests/ Frankfurt 2 ist wieder da