Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31764
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von twen-fm »

Nichts. Aber Fragen darf man doch, oder nicht? Und OT ist dieser Thread schon lange.
Keine Signatur mehr!
Boba Fett
Kabelexperte
Beiträge: 976
Registriert: 07.10.2014, 12:23

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Boba Fett »

twen-fm hat geschrieben:Nichts. Aber Fragen darf man doch, oder nicht? Und OT ist dieser Thread schon lange.
Klar darf man fragen, aber warum muss man einen Thread noch weiter derailen, wenn man einfach einen neuen machen könnte?

Sogesehen ist das ja kein Wunder, wenn keine Sau Informationen im Internet finden kann, weil die auf Seite 27 eines Threads der eigentlich ein völlig anderes Thema hat, stehen. Da braucht man sich nicht wundern, wenn andauernd die immer gleichen Fragen wieder auftauchen.

Foren sind keine persönliche Beratungsstelle bei der alle mitlesen können (oder Chat), sondern Foren sind eine globale "investition", da sollten auch andere Antworten auf Fragen, finden, die andere schon gestellt haben, und somit eben nicht neu fragen müssen. Wenn man Threads aber derartig "missbraucht", wundert es keinen, wenn das nicht funktioniert.

Das hat nichts mit der Frage ansich zu tun, sondern vielmehr mit dem Umgang mit Foren.
Zuletzt geändert von Boba Fett am 20.11.2015, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31764
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von twen-fm »

Solange die Forenkollegen nichts dagegen haben, bleibt der Thread erst einmal so. Wenn viel zu viel OT geschrieben wird, wird dieser abgetrennt und in den OT-Bereich verlagert. So einfach ist das!
Keine Signatur mehr!
Boba Fett
Kabelexperte
Beiträge: 976
Registriert: 07.10.2014, 12:23

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Boba Fett »

twen-fm hat geschrieben:Solange die Forenkollegen nichts dagegen haben, bleibt der Thread erst einmal so. Wenn viel zu viel OT geschrieben wird, wird dieser abgetrennt und in den OT-Bereich verlagert. So einfach ist das!
Achso, die Mods werdens schon richten... auch eine sehr ignorante Einstellung. Man könnte das auch selbst mit minimalen Denken von vornherein richtig machen, aber es gibt ja die "Deppen", die Mods sind.

Ich hab deine Beitrage mal gemeldet, um den Mods wenigstens ein bisschen die Arbeit zu erleichtern, die sie nicht hätten, wenn die User wenigstens ein bisschen mitdenken würden.
Meine Beiträge können dann in diesem Zug auch direkt entfernt werden, weil sie dann ja keinen Sinn mehr machen. Was übrigens auch nicht nötig wäre, wenn die User gleich mitdenken würden. Aber Denken ist ja mittlerweile offensichtlich ins "Internet" outgesourced.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 31764
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von twen-fm »

Danke für deine Meldungen an die Mods. Mehr werde ich dazu nicht mehr sagen.
Keine Signatur mehr!
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13791
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von berlin69er »

Genua! Trennt die kritischen Töne, zum "Beruf" des MB ab... Gibt ja noch nicht genug, von denen... :wand:
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
Thyrael
Ehrenmitglied
Beiträge: 9750
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Thyrael »

Solange OT nicht seitenweise im Thread zu lesen ist, ist es für mich in Ordnung, schliesslich lässt sich ein Thema meistens kaum diskutieren ohne auch andere Themen anzuschneiden. Auch wenn die Frage jetzt eher technischer Natur war, sehe ich im Moment keinen Grund etwas abzutrennen oder zu verschieben.
Benutzeravatar
McMurphy
Forenopi
Beiträge: 1919
Registriert: 11.07.2012, 17:44
Wohnort: Hannover-Umland

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von McMurphy »

Habe mal wieder Lust, auf die "Senftube" zu drücken und es einfach mal gaaanz kurz zu machen.

Frage: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????
Antwort: Nööö! :skull:

Und zu dem OT-Thema: Notfalls gibt's ja noch eine Suchfunktion... :roll:
„Respect to the man in the ice cream van!“
DVB-T2 HD Raum Hannover: Aktuelle Programmübersicht.
Vodafone Kabel: Tabelle der unverschlüsselten Programme.
Kabelhistorie: Kabelnetz Hannover damals bis heute.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14204
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von DerSarde »

McMurphy hat geschrieben:Frage: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????
Antwort: Nööö! :skull:
In der Tat. Gibt ja genügend Beispiele und Berichte, dass viele da nicht seriös sind.
Und zu dem OT-Thema: Notfalls gibt's ja noch eine Suchfunktion... :roll:
Wissen denn hier alle, dass es sowas gibt? :wink:
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West (ehem. Unitymedia)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10612
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Knidel »

McMurphy hat geschrieben:Frage: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????
Antwort: Nööö! :skull:
DerSarde hat geschrieben:In der Tat. Gibt ja genügend Beispiele und Berichte, dass viele da nicht seriös sind.
Wobei man nun wirklich nicht alle über einen Kamm scheren sollte. Das ist gegenüber den seriösen MB schon ziemlich gemein.

Die Frage für mich ist, was VFKD tun kann/sollte, um die Situation zu verbessern. Gibt es überhaupt ein Interesse daran?
Medienberater, deren abgeschlossene Verträge häufig widerruft werden, sollten ausgeschlossen werden.
Und eventuell wäre es gut, wenn MB teilweise auch unabhängig von Vertragsabschlüssen bezahlt werden. Der geleistete Kundenservice, der die Hotline entlastet, sollte sicherlich auch entlohnt werden.