Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4890
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Besserwisser »

Alex-MD hat geschrieben: 15.03.2021, 07:06 Was wird eigentlich aus dem jetzigen Teamleiter wenn du Teamleiter wirst?
Der wird dann bei AMWAY Doppeldiamant. :grin:
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13987
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von berlin69er »

SMOVFMB hat geschrieben: 14.03.2021, 22:32mega super mega super mega mega
Heisst das bei VF nicht Giga? Was bringen die euch nur bei... :kaffee:

@Alex-MD: Und nichts anderes ist das auch... Nennt sich irreführend dann Struktur-Vertrieb.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13944
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von VBE-Berlin »

berlin69er hat geschrieben: 15.03.2021, 10:13 Und nichts anderes ist das auch... Nennt sich irreführend dann Struktur-Vertrieb.
Ich dachte schon, dass Du inzwischen mehr Ahnung vom Vodafone Vertrieb hast und und wüßtest, dass es kein MLM-Vertrieb ist.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 826
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Lars.Berlin »

berlin69er hat geschrieben: 15.03.2021, 10:13
SMOVFMB hat geschrieben: 14.03.2021, 22:32mega super mega super mega mega
Heisst das bei VF nicht Giga? Was bringen die euch nur bei... :kaffee:

@Alex-MD: Und nichts anderes ist das auch... Nennt sich irreführend dann Struktur-Vertrieb.
Das gab es bereits schon vor 30 Jahren bei der Humbug-Mülleimer...... :fingerzeig: :fingerzeig: :fingerzeig:
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

o2-DSL 50 MBit/s, FRITZ!Box 7590
85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 19,2°E
Hauptkarte (G09): Kabel-Digital-Home HD & Basis-TV HD
Zweitkarte (G09): Basis-TV HD
Drittkarte (G09): Basis-TV HD
6x HD51, DVB-SX/DVB-C
4x HD60, DVB-SX
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Alex-MD »

Lars.Berlin hat geschrieben: 15.03.2021, 14:57 Das gab es bereits schon vor 30 Jahren bei der Humbug-Mülleimer...... :fingerzeig: :fingerzeig: :fingerzeig:
Daher kenne ich das auch, nannte sich damals HMI. Ein Bekannter hat da einige Jahre ganz gut Geld verdient. War aber der erste hier in der Gegend. Von den vielen Mitarbeitern die dann kaum mal länger als 6 Monate dabei waren hat man schnell nichts mehr gehört und dauerhaft war nur er in der Branche aktiv. Weiß gar nicht ob der heute noch aktiv war. Er hat mich da mal mitgenommen zu so einer Veranstaltung weil er meinte ich solle das auch machen. Nach der Veranstaltung wusste ich das ist nichts für mich. Das hatte sektenähnliche Anmutung.
SMOVFMB
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2021, 22:23
Bundesland: Bayern

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von SMOVFMB »

Alex-MD hat geschrieben: 15.03.2021, 07:06
SMOVFMB hat geschrieben: 14.03.2021, 22:32 Wieso denkst du so :( bin gerade mal 2 Wochen dabei und bin mega zufrieden vom Umsatz her. Das liegt aber auch das ich einen super Gebietsleiter habe und einen mega coolen Teamleiter. Bin echt an super Menschen geraten. Kann nur noch besser werden! Die Arbeit an sich macht mega viel Spass, ist dennoch sehr hart, und klar man muss verkäuferisch schon was drauf haben, aber auch wenn nicht, bin fasziniert von Vodafone was man hier alles gelernt bekommt. Ich schaue nach vorne und interessiere mich bereits jetzt schon an den Posten als Teamleiter. Das wird mega. Hoffentlich bleibt das alle so.
Das hört sich für mich so nach Pyramidenspiel an mit kurzer Laufzeit. Angeworben, Vertriebsschulung und dann erst mal Verwandtschaft und Bekannte abgrasen. Aus denen wieder neue Mitarbeiter anwerben die neue Bekannte und auch Verwandtschaft haben. Und alle wollen Teamleiter werden und an den Umsätzen der neu angeworbenen "Verkäufer" teilhaben. Was wird eigentlich aus dem jetzigen Teamleiter wenn du Teamleiter wirst? Gehts für alle die Treppe bergauf?
Also ich habe meinen Bereich gesehen, und da ist noch mega viel Luft. Auch wenn ich noch weitere 10 Leute ins Boot hole, unser Gebiet werden wir in 10 Jahren nicht schaffen. Und ja, ich habe kein Problem damit auch mal weiter weg zu fahren. Mein Teamleiter kommt extra aus Niederbayern angereist (160KM) zu mir, und das 1 bis 2 mal die Woche. Wenn er nicht kann, dann kommt Sein Sohn, der ebenfalls Mentor ist. SMP Projekte habe ich bisher noch an keinen Familienmitglied verkauft. Was ist super finde, obwohl ich erst seit 3 Wochen dabei bin, erhalte ich bereits meine Aufträge von VF, und das weil ich wirklich fleißig unterwegs bin. Fleiß wird belohnt, und das taugt mir mega. Es liegt noch ein langer Weg vor mir, ich bin gespannt und halte euch gerne auf dem laufenden. LG aus Bayern!
pfälzer75
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 09.09.2020, 10:07
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von pfälzer75 »

Lass Dich nicht beirren. Schwarze Schafe gibt es doch überall. Aber vielleicht ist da jemand der mir erklärt, dass es in seiner Branche keine gibt.

Wer korrekt in seinem Beruf arbeitet hat auf die Dauer meistens Erfolg. Die Blender und Überflieger gehen so schnell wie sie kommen. Ich sage das aus Erfahrung. Ich habe gut 40 Jahre bis zur Rente im Außendienst für nur einen Arbeitgeber gearbeitet. Ja, Miesmacher habe ich viele, teilweise waren die oft sehr erfolglos in ihrem Job, zur Genüge erlebt. Und nein, für Vodafone war ich nicht tätig...

Schönes Wochenende

pfälzer
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Alex-MD »

Pfälzer es geht hier nicht darum ob jemand im Außendienst sauber arbeitet, mache ich selbst seit 1992.
Das System das ich hier vermutete und es scheint ja so zu sein ist es was übel aufstößt. Da müssen noch nicht mal die Kunden beschissen werden, was ich nicht behauptet habe. Da werden eben eher die angeworbenen Außendienstler verbrannt. 100 werden angeworben von denen überleben 10 das erste Jahr und 2 eventuell auf Dauer. Von den 10 versuchen es aber nur 5 hauptberuflich die anderen 5 sind halt zufrieden wenn da 200 € zusätzlich oder auch nur 50 auf dem Konto landen.
Das dieses System anders ist hat SMOVFMB bisher nicht mal bestritten.
SMOVFMB
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2021, 22:23
Bundesland: Bayern

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von SMOVFMB »

Alex-MD hat geschrieben: 27.03.2021, 11:31 Pfälzer es geht hier nicht darum ob jemand im Außendienst sauber arbeitet, mache ich selbst seit 1992.
Das System das ich hier vermutete und es scheint ja so zu sein ist es was übel aufstößt. Da müssen noch nicht mal die Kunden beschissen werden, was ich nicht behauptet habe. Da werden eben eher die angeworbenen Außendienstler verbrannt. 100 werden angeworben von denen überleben 10 das erste Jahr und 2 eventuell auf Dauer. Von den 10 versuchen es aber nur 5 hauptberuflich die anderen 5 sind halt zufrieden wenn da 200 € zusätzlich oder auch nur 50 auf dem Konto landen.
Das dieses System anders ist hat SMOVFMB bisher nicht mal bestritten.
Was ich nicht verstehe hier in der Gruppe, bekommt Ihre keinen Support von euren Leuten? Ich bin ständig in Kontakt mit meinem Gebietsleiter, Teamleiter, und unserer Telegram Gruppe. In den ersten 3 Monaten werde ich unglaubliche 16 Meetings oder Seminare haben, bzw. hatte ich schon. Bin ich der einzige der das genießt?
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4890
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Besserwisser »

SMOVFMB hat geschrieben: 28.03.2021, 20:42 Bin ich der einzige der das genießt?
Auf irgendwelchen Meetings und in Telefonkonferenzen abhängen?
Zieh dir lieber ne Latzhose an und entstöre mit!