Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone allgemein zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
SMOVFMB
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2021, 22:23
Bundesland: Bayern

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von SMOVFMB »

Danke euch beiden. Ich komme aus der Dienstleistungsbranche. Bin seit 9 Jahren mit einer GmbH unterwegs. Leider jedoch wegen Corona fast kaputt gegangen. Durch einen Zufall (oder Schicksal) bin ich nun hier gelandet. Ich werde niemanden etwas verkaufen was Er oder Sie nicht benötigt und auch keinen Scheiss andrehen. Ich denke Lösungsorientiert. Wenn ich jemandem mit meiner Dienstleistung helfen kann, dann tue ich das sehr gerne, und so werde ich auch starten. Ich bin ein gläubiger Mensch, allein deswegen geziemt es sich nicht, Menschen faule Sachen anzudrehen. Bin froh das ich euch gefunden habe. Bis bald. Lg aus Bayern.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4890
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Besserwisser »

SMOVFMB hat geschrieben: 12.02.2021, 00:21 Ich werde niemanden etwas verkaufen was Er oder Sie nicht benötigt und auch keinen Scheiss andrehen. Ich denke Lösungsorientiert. Wenn ich jemandem mit meiner Dienstleistung helfen kann, dann tue ich das sehr gerne, und so werde ich auch starten. Ich bin ein gläubiger Mensch, allein deswegen geziemt es sich nicht, Menschen faule Sachen anzudrehen.
Sehr lobenswert.
Aber im "Sales" wirst du so irgendwann verhungern.

:cry:
Karl.
Insider
Beiträge: 3539
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Karl. »

Man kann ja ruhig verkaufen.

Aber der 80 jährigen, die nur TV schaut sollte man halt kein Gigabit andrehen oder ähnliches, bringt zwar Geld, aber auch Ärger ein.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
SMOVFMB
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2021, 22:23
Bundesland: Bayern

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von SMOVFMB »

Besserwisser hat geschrieben: 14.02.2021, 21:14
SMOVFMB hat geschrieben: 12.02.2021, 00:21 Ich werde niemanden etwas verkaufen was Er oder Sie nicht benötigt und auch keinen Scheiss andrehen. Ich denke Lösungsorientiert. Wenn ich jemandem mit meiner Dienstleistung helfen kann, dann tue ich das sehr gerne, und so werde ich auch starten. Ich bin ein gläubiger Mensch, allein deswegen geziemt es sich nicht, Menschen faule Sachen anzudrehen.
Sehr lobenswert.
Aber im "Sales" wirst du so irgendwann verhungern.

:cry:
Wieso denkst du so :( bin gerade mal 2 Wochen dabei und bin mega zufrieden vom Umsatz her. Das liegt aber auch das ich einen super Gebietsleiter habe und einen mega coolen Teamleiter. Bin echt an super Menschen geraten. Kann nur noch besser werden! Die Arbeit an sich macht mega viel Spass, ist dennoch sehr hart, und klar man muss verkäuferisch schon was drauf haben, aber auch wenn nicht, bin fasziniert von Vodafone was man hier alles gelernt bekommt. Ich schaue nach vorne und interessiere mich bereits jetzt schon an den Posten als Teamleiter. Das wird mega. Hoffentlich bleibt das alle so.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4890
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Besserwisser »

Warte ab, bis dein Gebiet "abgefressen" ist.
Sale funktioniert immer nur bei der Einführung technischer Innovationen.
Von Umzugskunden allein wird man nicht satt.
Karl.
Insider
Beiträge: 3539
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Karl. »

Ist OFDMA und TaFDM keine Innovation?

Je nachdem wie das vermarktet wird, gibt's dann wieder was...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 5684
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Flole »

Medienberater: "Ab heute gibt es in Ihrem Netz sowohl OFDMA als auch TaFDM! :) :grin: "

Kunde: " :| :confused: "

Nur wenn dadurch höhere Bandbreiten möglich werden ist es für die Kunden interessant, ansonsten ist das für einen Kunden keine Innovation weil keine Verbesserung. Das alles aber auch nur solange es keinen "besseren" Anbieter gibt, wenn es eine Glasfaser mit höherer Bandbreite gibt dann ist das wieder völlig uninteressant, da kann die Technologie noch so neu sein.

Ebenso wenn Low Latency DOCSIS kommt, das stößt beim Großteil der Leute auf keine Begeisterung weil es den Großteil nicht interessiert ob der Ping nun 20ms oder 10ms beträgt.
Alex-MD
Fortgeschrittener
Beiträge: 252
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Alex-MD »

SMOVFMB hat geschrieben: 14.03.2021, 22:32 Wieso denkst du so :( bin gerade mal 2 Wochen dabei und bin mega zufrieden vom Umsatz her. Das liegt aber auch das ich einen super Gebietsleiter habe und einen mega coolen Teamleiter. Bin echt an super Menschen geraten. Kann nur noch besser werden! Die Arbeit an sich macht mega viel Spass, ist dennoch sehr hart, und klar man muss verkäuferisch schon was drauf haben, aber auch wenn nicht, bin fasziniert von Vodafone was man hier alles gelernt bekommt. Ich schaue nach vorne und interessiere mich bereits jetzt schon an den Posten als Teamleiter. Das wird mega. Hoffentlich bleibt das alle so.
Das hört sich für mich so nach Pyramidenspiel an mit kurzer Laufzeit. Angeworben, Vertriebsschulung und dann erst mal Verwandtschaft und Bekannte abgrasen. Aus denen wieder neue Mitarbeiter anwerben die neue Bekannte und auch Verwandtschaft haben. Und alle wollen Teamleiter werden und an den Umsätzen der neu angeworbenen "Verkäufer" teilhaben. Was wird eigentlich aus dem jetzigen Teamleiter wenn du Teamleiter wirst? Gehts für alle die Treppe bergauf?
Karl.
Insider
Beiträge: 3539
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von Karl. »

Flole hat geschrieben: 15.03.2021, 01:36 Nur wenn dadurch höhere Bandbreiten möglich werden ist es für die Kunden interessant, ansonsten ist das für einen Kunden keine Innovation weil keine Verbesserung. Das alles aber auch nur solange es keinen "besseren" Anbieter gibt, wenn es eine Glasfaser mit höherer Bandbreite gibt dann ist das wieder völlig uninteressant, da kann die Technologie noch so neu sein.
Kommen doch die 100 Up ;)
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
DarkStar
Insider
Beiträge: 8630
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Ausbildung als Medienberater in Aussendienst seriös ????

Beitrag von DarkStar »

Wenn Vodafone so weiter vor sich in Schnarcht, dann sicher nicht mehr in diesen Jahr.